Heroes: Die Zusammenfassung des letzten AMAs

Heroes: Die Zusammenfassung des letzten AMAs
Heroes: Die Zusammenfassung des letzten AMAs
User Rating: 4.6 (1 votes)

Wie bereits vor einigen Tagen in einem Beitrag auf Reddit angekündigt wurde, haben die für Heroes of the Storm verantwortlichen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment  diese Plattform gestern Abend mal wieder dafür genutzt, um ein Live AMA für ihre gesamte Fangemeinde zu veranstalten. Während dieser Fragerunde nahmen sich mehrere Mitglieder des Entwicklerteams den von Spielern eingereichten Fragen an und äußerten sich in ihren Antworten häufiger zu dem Balancing der spielbaren Helden und den vor Kurzem veröffentlichten Veränderungen an dem Bewegungstempo der spielbaren Helden. Wer sich für die Erklärungen und Antworten der Entwickler interessiert, aber keine Lust darauf hat die Beiträge auf Reddit abzusuchen, der findet folgend praktischerweise eine übersetzte Zusammenfassung der interessantesten Antworten aus diesem Event.

 

Folgende Entwickler beantworteten die Fragen der Spieler:

 

 

Übersetzte Zusammenfassung der interessantesten Antworten:

Unter diesem Link findet ihr das komplette AMA.

  • Die Entwickler haben über weitere Anpassungen an dem Passiv von Chen nachgedacht. Allerdings ist sein Rework noch sehr neu und sie möchten erst einmal sehen, wie sich die Situation entwickelt und worauf seine Siegraten etc. hinauslaufen.
  • Die Quest “Vampiric Rounds” von Ana spielt sich aktuell sehr sonderbar, weil Spieler aktiv auf das Auslaufen des Buffs warten müssen. Die Entwickler denken über mögliche Änderungen nach.
  • Auriels Kit wäre auf jeden Fall bereits für die eine oder andere Änderung. Game Designer Brett “Daybringer” Crawford hofft im Moment darauf, dass er sich in den nächsten Wochen damit auseinandersetzen kann.
  • Es wäre möglich, dass der ” Dust of Disappearance” von Medivh in den nächsten Wochen ein wenig überarbeitet wird und eine neue Funktion erhält, die auf diese Weise unsichtbar gemachte Spieler kurzzeitig immun gegen das Aufdecken macht. Andere Effekte dieser Art besitzen solch eine Funktion, weshalb man die Fähigkeit von Medivh ebenfalls damit ausstatten sollte.
  • Die Entwickler arbeiten bereits an einem Rework für D.Va. Diese Änderungen sollen dann die Rolle dieser Heldin stärker definieren.
  • In der Zukunft könnte es mehrere Nerfs und Buffs für die auf Rüstung basierenden Talente und Fähigkeiten einiger Helden geben.
  • Das Team möchte gerne die Menge an Informationen, die sie den Spielern im Interface vermitteln, ein wenig anheben. Dabei müssen sie allerdings die Übersichtlichkeit im Auge behalten.
  • Die Bewegung der Helden wurde mit dem letzten Update überarbeitet, weil es sich für die Entwickler so anfühlte, als wäre das Spiel mit den zuvor veröffentlichten Anpassungen am Sichtfeld etwas langsamer geworden. Durch die Erhöhung des Tempos fühlen sich Partien besser an und sie machen mehr Spaß.
  • Gall soll in Zukunft auf jeden Fall dazu in der Lage sein einen durch Meisterschaft erlangten Spott zu verwenden.
  • Die Entwickler haben bei ihrer vor Kurzem veröffentlichten Änderung an der Bewegung von Helden leider einige Charaktere übersehen, die ihr Bewegungstempo durch Talente oder Fähigkeiten ändern können. Die Entwickler wollen in der Zukunft alle Probleme mit diesen Helden korrigieren und sie ebenfalls an die Änderungen anpassen.
  • Ein Rework für Probius ist derzeit nicht geplant.
  • Es war beabsichtigt, dass die Änderungen am Bewegungstempo auch noch die Interaktionen zwischen mehreren Fähigkeiten oder Helden veränderten. Einige Skill Shots sind nun schwerer zu treffen und einigen Fähigkeiten kann leichter ausgewichen werden. Die Entwickler möchten die Situationen verbessern, in denen diese Änderungen zu Problemen mit dem Balancing führen.
  • Das Nazeebra Mount könnte irgendwann zurückkehren. Allerdings gibt es keine konkreten Pläne.
  • Tyrande hat im Moment zu viele Talente, die sich als “Must Pick” einstufen lassen. Das Entwicklerteam möchte in Zukunft einige Anpassungen in diesem Bereich durchführen.
  • Die Entwickler testen derzeit mehrere mögliche Spielbalanceänderungen für Samuro. Sie sind keine Freunde von Begrenzungen für seine Fähigkeiten.
  • Das Team plant derzeit einige kleinere Veränderungen für ARAM. Das Problem mit ARAM ist allerdings, dass jeder Spieler andere Vorstellungen von diesem Spielmodus hat. Daher müssen Anpassungen vorsichtig durchgeführt werden. Die Lost Vikings verschwinden vermutlich bald aus dem Pool für Aram und einige gesperrte Helden sollten zurückkehren.
  • Fehlende Voice Lines sollen in der Zukunft zu Ansagern und NPCs hinzugefügt werden.
  • Die Entwickler möchten allgemeine Talente von mehreren Helden lieber in einzigartige Talente für die Kits der verschiedenen Charaktere umwandeln.
  • Abathur wird seine Fähigkeit zum Reparieren von Gebäuden erst einmal behalten. Es passt perfekt zu seiner Spielweise und gibt ihm eine einzigartige hilfreiche Mechanik.
  • Das Team arbeitet derzeit an einigen streng geheimen und sehr coolen Änderungen, die den Spielern zeigen sollen, wie wichtig das Sammeln von Erfahrungspunkten ist. Im Moment dürfen die Entwickler aber noch nicht genauer auf ihre Pläne in diesem Bereich eingehen.
  • Aktuell werden ziemlich umfangreiche Veränderungen für Weißsträhne getestet. Diese Veränderungen sollen bereits sehr bald erscheinen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort