Höhepunkte der Lore: Die Quests in der Faldirbucht

Höhepunkte der Lore: Die Quests in der Faldirbucht
Höhepunkte der Lore: Die Quests in der Faldirbucht
User Rating: 4.5 (2 votes)

In der klassischen Spielversion von World of Warcraft gab es viele Quests, die sich abseits der normalerweise von Spielern besuchten Pfade befanden und somit von vielen Personen übersehen wurden. Die vielleicht am besten versteckte Questreihe des Spiels spielte sich in der Faldirbucht im Arathihochland ab und konfrontierte die Spieler beider Fraktionen mit einer Gruppe von Schwarzmeerräubern, die in diesem Teil der Welt nach versteckten Schätzen suchten. Damit ihr diese für Helden zwischen Stufe 35 und Stufe 40 ausgelegten Aufgaben bei euren Streifzügen durch WoW Classic nicht überseht, möchte ich euch in diesem Artikel nun gerne darüber informieren, wie die Quests in der nur durch einen kleinen Trampelpfad erreichbaren Faldirbucht ablaufen und welche NPCs mit diesen Aufgaben involviert sind.

Die Quests in der Faldirbucht starten mit der Aufgabe Land in Sicht!. Diese Quest steht Spielern ab Stufe 35 zur Verfügung und wird von dem zu den Schwarzmeerräubern gehörenden Oger Lolo der Ausguck angeboten. Der Questtext erzählt den Spielern, dass diese Gruppe von Piraten auf der Suche nach versteckten Schätzen zu dieser Bucht gekommen ist. Bei ihrer Ankunft haben sie allerdings direkt zwei von drei Schiffen verloren, weshalb die Piraten jetzt jegliche angebotene Hilfe gebrauchen können. Der Oger bittet die Spieler einfach nur darum, mit Kapitän O’Breen zu sprechen.

 

Der Kapitän erklärt den Spielern, dass die gesunkenen Wracks der zwei zerstörten Schiffe noch immer einige nützliche Dinge beinhalten. Aus diesem Grund sollen sie für die Quest Tiefsee-Bergung in die Tiefen des Meeres tauchen und die Logbücher und Seekarten der versunkenen Schiffe bergen. Diese Aufgabe wird dadurch erschwert, dass die Schiffe überraschend tief sind, Charaktere in Vanilla WoW ihre Luft nicht wirklich lange anhalten konnten, die Questitems nicht auf der Karte hervorgehoben werden und das Meer von vielen Stufe 40 Naga beheimatet wird. Während die Spieler im Meer tauchen sollen sie an dieser Stelle der Questreihe auch noch einige Naga für die Quest Ertrunkene Trauer töten und überall in den Wracks liegende Edelsteine für die Quest Versunkene Schätze einsammeln. Wichtig dabei ist allerdings, dass Spieler Versunkene Schätze erst dann bekommen, wenn sie vorher die Aufgabe Leuchtbrille von Professor Prasseltrop abgeschlossen haben. Da niemand ein zweites Mal in das Meer tauchen möchte, sollte man hier unbedingt die Reihenfolge der Quests beachten.

Wer die Edelsteine für Professor Prasseltrop gesammelt hat, der wird nach einem kurzen Gespräch mit Kapitän O’Breen überraschenderweise zu Flottenmeister Seehorn in Beutebucht geschickt. Da dieser Ort sich ganz am südlichen Zipfel des Kontinents befindet, erfordert diese Reise einiges an Zeit. Bei dem Flottenmeister angekommen informieren die Spieler diesen Tauren über die Arbeit an der Faldirbucht. Das Gespräch mit diesem NPC endet damit, dass die Spieler einen Brief erhalten und direkt zu der Bucht zurückkehren sollen. Diese Questreihe ist also das perfekte Beispiel für die teilweise unnötigen Laufwege in Vanilla World of Warcraft.

Bei ihrer erneuten Ankunft in der Faldirbucht endet diese Questreihe mit der Aufgabe Tod von unten. In dieser Quest müssen die Spieler zusammen mit den Piraten einen Angriff der anrückenden Naga der Säbelflossen abwehren. Um dieses Vorhaben zu vereinfachen, können die Spieler eine auf dem Schiff vorhandene Kanone verwenden. Ein gut gezielter Einsatz der Kanone sollte die meisten Naga töten. Danach müssen die Spieler nur noch die  wenigen Feinde per Hand töten, die den Angriff der Kanone überlebt haben und nun gegen die Piraten kämpfen. Nach dem Abschluss der Schlacht können die Spieler ihre Quest bei dem zwischen den Planken des Stegs versteckten Kapitän O’Breen abgeben und sich einen von mehreren grünen Gegenständen als Belohnung aussuchen.

 

Shakes O’Breen yells: All hands to battle stations! Naga incoming!
Shakes O’Breen says: If we can just hold them now, I am sure we will be in the clear.
Daggerspine Marauder yells: Nothing will stop us! You will die!

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort