Heroes: Die Zusammenfassung des letzten AMAs

Heroes: Die Zusammenfassung des letzten AMAs
Heroes: Die Zusammenfassung des letzten AMAs
User Rating: 4.8 (1 votes)

Vor einigen Tagen veranstalteten die für Heroes of the Storm verantwortlichen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment mal wieder ein über mehrere Stunden gestecktes Live AMA zu diesem Titel auf Reddit, welches sich dieses Mal hauptsächlich um die in letzter Zeit veröffentlichten Reworks, das Balancing der einzelnen Helden und das Art-Design dieses Titels drehte. Wer diese informative Fragerunde verpasst hat und jetzt nicht unbedingt die vielen verschiedenen Beiträge der Entwickler absuchen möchte, der findet folgend praktischerweise eine übersetzte Zusammenfassung der interessantesten Antworten aus diesem mittlerweile leider bereits einige Tage zurückliegenden Event.

 

Folgende Entwickler beantworteten die Fragen der Spieler:

 

 

Übersetzte Zusammenfassung der interessantesten Antworten:

Unter diesem Link findet ihr das komplette AMA.

  • Das Entwicklerteam arbeitet an Verbesserungen für die AI. Leider konnten sie das Verhalten der AI nicht einfach auf einen früheren Stand zurücksetzen, weil umfangreiche und notwendige Änderungen daran durchgeführt wurden, wie die AI bestimmte Inhalte wie das Kämpfen in einer Lane verarbeitet.
  • Das Team möchte in der Zukunft unter anderem verbessern, wie taktisch sich die AI verhält und was für Entscheidungen sie trifft.
  • Derzeit hat jeder Teilnehmer der Sturmliga zwei voneinander unabhängige Wertungen: MMR und seinen Rang. Mit einem zukünftigen Patch möchten die Entwickler den Rang als eigenständigen Wert entfernen und das MMR der Spieler soll nach einer Partie direkt in die derzeitige Platzierung eines Spielers umgewandelt werden. Aus diesem Grund sollten Spieler in der Zukunft auch stärkere Schwankungen in ihrem Rang bemerken. Es wird ab diesem Moment nur noch dann einen Unterschied zwischen Rang und MMR geben, wenn Spieler eine Rangstrafe für negatives Verhalten erhalten. In diesem Fall müssen die einige gewertete Partien spielen, um ihre verlorenen Punkte zurückzuerhalten und ihren Rang wieder mit ihrem MMR in Einklang zu bringen.
  • Das Entwicklerteam ist im Grunde zufrieden mit den vor einiger Zeit durchgeführten Änderungen am Mana.
  • Spieler mit Auriel sollen in der Zukunft sehen können, wenn Ziele gegen eine Wand prallen würden.
  • Der T0desLaz3r von Gazlowe fühlt sich ohne die entsprechenden Talente zu schwach an. Sollten die Entwickler diesen Helden in der nahen Zukunft überarbeiten, dann würden sie diese Fähigkeit auf jeden Fall etwas verstärken.
  • Malthael befindet sich derzeit in einer sehr guten Position. Nach Ragnaros und Rexxar ist er der drittbeste Bruiser.
  • Ein zukünftiger Patch soll endlich Skins für Orphea mit sich bringen.
  • Das Erschaffen von Animationen für das Gesicht von Helden ist extrem aufwendig. Deshalb besitzen neue Helden auch keine Animationen mehr für Dialoge.
  • Das Team arbeitet aktuell noch immer an dem Rework für Tassadar.
  • Selbstheilung wird in der Zukunft als normale Heilung eingestuft und in der Statistik auftauchen.
  • Es ist im Moment kein Rework für Samuro geplant.
  • Rein statistisch gesehen ist Rexxar der stärkte Held. Er besitzt eine Siegrate von 57.9% und liegt somit 3% höher als die meisten anderen Spieler.
  • Genji besitzt mit 43.8% die niedrigste Siegrate.
  • Jede zukünftige Saison der Sturmliga wird eine eigene Questreihe erhalten. Nur wer diese Aufgaben abschließt, ist für die Belohnungen am Ende einer Saison qualifiziert.
  • Die nächste Saison wird noch keine Mechanik rund um die “Loss Forgiveness” besitzen.
  • Die Sturmliga wird Spieler nicht zum Anmelden als einzelne Person zwingen.
  • Das Talent “Reckless Strike” wurde von Alarak entfernt, weil kaum ein Spieler es verwendete.
  • Das Team würde gerne das Tool zum Suchen von Mitspielern um ein Fenster für die Anzeige von favorisierten Spielmodi erweitern. Bisher gibt es aber noch kein angepeiltes Zeitfenster für diese Änderung.
  • Die Entwickler haben intern bereits umfangreiche Änderungen an den Talenten von Weißsträhne getestet.
  • Einen Skin für Rangaros zu erschaffen benötigt ungefähr so viel Zeit wie die Arbeit an 2 oder 3 Skins für andere Helden. Deshalb müssen die Entwickler sich genau überlegen, wenn sie neue Skins für diesen Helden veröffentlichen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort