World of Warcraft in der Video Game Hall of Fame

World of Warcraft in der Video Game Hall of Fame
World of Warcraft in der Video Game Hall of Fame
User Rating: 4.8 (1 votes)

Das amerikanische “National Museum of Play” in Rochester hat vor Kurzem eine Video Game Hall of Fame eingeführt und für dieses Projekt dann eine Vielzahl von möglichen Kandidaten in Betracht gezogen. Nachdem die Auswahl vor Kurzem auf insgesamt 15 Titel verringert wurde, haben die Verantwortlichen für dieses Museum mittlerweile nun die sechs ersten Spiele angekündigt, die einen Platz in dieser Hall of Fame erhalten werden. Interessanterweise gehört neben Pong, Pac-Man, Tetris, Super Mario Bros und Doom auch noch das von Blizzard Entertainment entwickelte und beinahe 10 Jahre alte World of Warcraft zu den für das Museum ausgewählten Spielen.

Dabei wurde WoW für diese Hall of Fame ausgewählt, weil es im Grunde das Größte und bestbezahlte MMORPG der Welt darstellt und gewaltige Auswirkungen auf die restlichen Titel und die allgemeine Entwicklung seines Genres hatte. Zusätzlich dazu beeinflusst World of Warcraft auch seine Spielerschaft und sorgte unter anderem dafür, dass sich im Laufe der Jahre umfangreiche Freundschaften zwischen Spielern entwickelten, die ihre virtuellen Charaktere beinahe schon als Teil ihres Charakters einstuften. Dies zeigt sich unter anderem auch darin, dass mittlerweile mehr als 100 Millionen Accounts für dieses MMORPG erstellt wurden und selbst nach beinahe 10 Jahren noch immer mehrere Millionen Spieler aktiv spielen.

 

 

 

1 Comment

  1. Wenns ein Spiel verdient hat, dann WoW! Nice

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort