WoD: “Update” Der Schwarzmarkt zieht um

WoD: “Update” Der Schwarzmarkt zieht um
WoD: “Update” Der Schwarzmarkt zieht um
User Rating: 5 (3 votes)

Das mit Mists of Pandaria in WoW implementierte Schwarzmarkt-Auktionshaus soll Spielern nicht nur einige derzeit nicht mehr im Spiel erhältliche Waren anbieten, sondern gleichzeitig auch durch seine recht hohen Preise die von Abonnenten angesammelten Goldmengen wirkungsvoll aus Azeroth entfernen. Auch wenn dieses System sich bisher großer Beliebtheit erfreut, sieht es auf den Testservern der Alpha zu Walords of Draenor aktuell ganz danach aus, als wären die Händler des Schwarzmarkt-Auktionshauses von ihrem aktuellen Standort in Pandaria verschwunden.

Anstelle von “Madam Goya” können Spieler in WoD in der verhüllten Treppe aktuell nur eine sich zur Ruhe gesetzte Wache antreffen, die einen darüber in Kenntnis setzt, dass der Schwarzmarkt sich nun an einem lukrativeren Standort befindet. Dies könnte entweder für eine komplette Entfernung dieses Spielinhalts sprechen oder auch einfach nur einen Umzug dieses Auktionshauses nach Draenor andeuten. Da viele der neuen Zonen aktuell in der Alpha noch nicht freigeschaltet sind, wäre es durchaus möglich, dass sich der Schwarzmarkt nun an einer Stelle auf dem bisher noch unerforschten Kontinent gesammelt hat.

 

Update:

Mittlerweile hat sich Lead Game Designer Ion “Watcher” Hazzikostas über Twitter zu dem Umzug des Schwarzmarkts auf dem Testserver der Alpha zu Warlords of Draenor geäußert und dabei erklärt, dass dieses besondere Auktionshaus tatsächlich mit Patch 6.0 nur an eine neue Stelle versetzt wird. Wo genau sich der Schwarzmarkt dann allerdings befinden wird, hat Watcher leider nicht verraten.

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort