Overwatch: “Update” Weitere Hinweise zu dem Sombra ARG

Overwatch: “Update” Weitere Hinweise zu dem Sombra ARG
Overwatch: “Update” Weitere Hinweise zu dem Sombra ARG
User Rating: 4.8 (1 votes)

Update 3: Heute Abend haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen neuen Patch auf die Liveserver von Overwatch aufgespielt, dessen Versionsnummer überraschenderweise zu der weiter unten beschriebenen Zeile von “amomentincrime.com” passt. Dabei beinhaltete dieses Update neben einigen Fehlerbehebungen dann scheinbar auch noch eine Reihe von weiteren Hinweisen für das Sombra ARG, die in folgender Liste kurz zusammengefasst wurden. Wer sich für die hinter diesen Funden steckende Arbeit der teilnehmenden Spieler interessiert, der sollte unbedingt einmal einen Blick auf das Subreddit von Overwach werfen.

 

Zusammenfassung der bisher entschlüsselten Hinweise:

  • Wenn Spieler sich auf Dorado mit Bastion einem bestimmten Bildschirm nähern, dann ertönen eine Reihe von kurzen Geräuschen (Beeps), bei denen es sich um Morsezeichen handelt (Video).
  • Übersetzt ergeben diese Morsezeichen dann die Internetadresse “lumerico.mx”. Dabei handelt es sich um die Firma am Ende von Dorado.
  • Auf dieser Seite steht eine Telefonnummer. Wer diese Nachricht anruft, erhält eine weitere verschlüsselte Nachricht, die am Ende die Worte “TAKECONTROL” ergibt.
  • Auf “lumeric.mx/TAKECONTROL/index.html” gibt es einen weiteren Hinweis von Sombra (Bild).
  • Wenn man unter “https://lumerico.mx/login?” den Benutzernamen “GFlores” und das Passwort “g#fNwP5qJ” verwendet, dann erhält man Zugriff auf eine Reihe von E-Mails von GFlores. Eine Übersetzung der E-Mail findet ihr hier.

 

 

Update 2:

Nach Wochen des Wartens erreichte die auf der Internetseite “amomentincrime.com” vorhandene Anzeige in der vergangenen Nacht nun endlich 100% und stellte der Spielerschaft dieses Titels dadurch dann leider auch wieder nur einige weitere Hinweise für das aktuell rund um den Charakter “Sombra” laufende ARG (Alternate Reality Game) zur Verfügung. Dabei handelt es sich unter anderem um eine in Spanisch verfasste Nachricht, die die Leser darüber informiert, dass Sombra scheinbar eine Bastion Einheit mit der Nummer E-54 gehackt hat und sie nun kontrolliert. Da diese Nummer zufälligerweise auf der von uns spielbaren Bastion Einheit steht, könnte es in der Zukunft also eine Verbindung zwischen diesen beiden Charakteren geben.

Übersetzung:

… Transmission is complete – ending loading …

… Charging complete. Bastion Unit E-54 committed …

 

Zusätzlich dazu befindet sich in dem Source Code der Internetseite “amomentincrime.com” nun auch noch die neue Zeile “<!– v1.4.0.2.324?? –>“, bei der es sich recht deutlich um eine der Nummer handelt, mit der die Entwickler die Spielversionen für Overwatch markieren. Da der aktuelle Patch dieses Titels die Versionsnummer “v1.4.0.2.32374” trägt, könnte diese Zeile darauf hindeuten, dass das nächste Update für Overwatch weitere Hinweise oder vielleicht sogar bestätigte Informationen zu Sombra mit sich bringen wird.

 

 

Update:

Kurz nach der Entfernung des von “Skycoder” verfassten Beitrags in den Battle.Net Foren aktualisierten die Entwickler von Overwatch scheinbar die Internetseite “http://amomentincrime.com” und positionierten dort dann einen weiteren Hinweis zu dem kommenden Helden “Sombra”. Auf dieser Seite wird aktuell nun nämlich eine neue Nachricht angezeigt, die die Besucher über die Aktivierung des “Protokolls Sombra v1.9” informiert und eine Prozentangabe anzeigt, die sich langsam immer weiter füllt. Zumindest startete diese Fortschrittsangabe auf dieser Internetseite ursprünglich einmal bei 1% und liegt zum aktuellen Zeitpunkt bereits bei 5%.

Sombra Overwatch BildAuch wenn es bisher noch keine bestätigten Informationen zu dieser Prozentangabe gibt, so gehen viele Spieler im Moment aber davon aus, dass die Entwickler von Overwatch beim Erreichen von 100% eine weitere Nachricht an die Spielerschaft veröffentlichten werden. Den bisherigen Theorien der Community zufolge handelt es sich dabei dann entweder um den nächsten Hinweis für diese Spurensuche oder aber mit sehr viel Glück möglicherweise sogar bereits um die richtige Ankündigung von Sombra als nächsten spielbaren Helden für Overwatch. Schließlich läuft diese Spurensuche nach Hinweisen zu diesem Charakter mittlerweile nun bereits seit einiger Zeit, weshalb das Ende des Ganzen so langsam etwas näher rücken könnte.

 

 

Originalartikel:

Wer sich heute einmal ein wenig in den amerikanischen Battle.Net Foren umschaut, der wird dort relativ schnell einen gestern Abend veröffentlichten und in der Liste dauerhaft oben gehaltenen Beitrag entdecken, dessen Titel interessanterweise nur aus Nullen und Einsen besteht. Während die Entwickler solche Beiträge normalerweise relativ schnell als Spam einstufen und löschen, so scheint diese von einem Spieler mit dem Namen “Skycoder” (Anspielung auf dem im Himmel versteckten Code) verfasste Nachricht aber von Blizzard selbst zu stammen und einen weiteren Hinweis zu dem kommenden Helden “Sombra” darzustellen.

(Hier kommt ihr zu dem Beitrag)

Wenn Spieler diesen in den Battle.Net Foren vorhandenen Beitrag nämlich öffnen, dann fängt diese Internetseite automatisch an sich zu verwandeln und blendet zusätzlich zu den an falschen Stellen angebrachten Elementen der Foren dann auch noch einige verzerrte Bilder des Charakters “Reaper” ein. Nach diesem Vorgang zeigt der Beitrag dann eine komplett andere Nachricht an, die leider auch in diesem Fall wieder in einem auf den ersten Blick vollständig unverständlichen Code geschrieben wurde und den meisten Spielern nichts sagen sollte.

Auf folgendem Bild könnt ihr euch den Code ansehen:

Interessanterweise konnte ein cleverer Spieler auf Reddit diesen Code von Blizzard Entertainment mittlerweile aber bereits entschlüsseln und dadurch dann herausfinden, dass diese Nachricht im Grunde nur aus der bereits während einer Werbeaktion vor dem Launch von Overwatch erwähnten E-Mail-Adresse “tips@amomentincrime.com” besteht. Wer eine E-Mail an diese Adresse schickt, der erhält kurz darauf eine automatisch erstellte Antwort, die scheinbar noch aus der Zeit vor der Enthüllung von Roadhog und Junkrat als spielbare Charaktere stammt. Dabei haben die Entwickler einige Stellen dieser Nachricht allerdings durch einen neuen Code ausgetauscht, der aktuell von den Spielern auf Reddit und in den Foren untersucht wird. Zusätzlich dazu ist die ebenfalls aus dem Werbeevent stammende Internetseite “http://amomentincrime.com” aktuell scheinbar wieder aktiv und kann von Spielern besucht werden.

 

Thank you for contacting A Moment in Crime’s anonymous crime line!

We have analyzed your submission and forwarded the information to the relevant parties. Your help could be vital in apprehending these cri

…Estableciendo conexión…
…Protocolo Sombra v1.7 iniciado…

01:07:47 02:02:02 01:08:06 02:13:43 01:18:32
01:18:21 02:10:19 01:06:21 02:05:18 01:04:02
01:07:08 02:18:25 01:13:04 02:19:20 01:23:02
01:16:40 02:16:35 01:23:04 02:17:16 01:06:42
01:13:29 02:18:06 01:05:02 02:15:41 01:08:34

j.7F57O,NLv:qj.7B:,1qv@B1j5ivB:,

…Terminando conexión…

minals and bringing them to justice. These fugitives are responsible for a string of robberies, arson, and other crimes stretching from Sydney to King’s Row.

Authorities believe that they have set their sights on crossing the Atlantic to America.

 

 

(via)

3 Comments

  1. Danke für das Update. Ich bin mal gespannt ob das Bild das “gelaked” wurde auch Sombra zeigt. Stil würde ja passen. Aber außer McCree hat keiner der bis jetzt bestehenden Charaktere eine Waffe die einer Waffe der realen Welt ähnelt. Daher halte ich die “Uzi” für nicht so passend. Könnte auch nur ein vorläufiges Model sein.

    Ich finde es ein bisschen schade dass sehr viele Spieler und auch Youtuber so massive angefangen haben sich aufzuregen als beim erreichen der 100% auf “Amomentincrime” keine explizite Nachricht von Sombra kam, oder eine Ankündigung seitens Blizzard. Stellenweise wurde in den offiziellen Foren auch dazu aufgerufen die Blizzcon zu boykottieren.

    Wie schnell die Vorfreude doch in sowas ausarten kann, sehr schade.

  2. Einerseits kann ich die Leute schon verstehen, die sich nach einem wochenlangen Countdown etwas mehr gewünscht hätten als einfach nur den nächsten Hinweis. So gut diese Schnitzeljagd auch gemacht ist, die allermeisten Leute sind keine IT-Nerds, die sich solche Hinweise und Emailaccounts mal eben aufschlüsseln.
    Andererseits ist es mir ziemlich egal, wann und ob Sombra kommt. Von mir aus könnte Blizzard sogar gerne noch eine ganze Weile warten, bevor wieder ein neuer Held ins Spiel implementiert wird. Schön fänd ich dagegen allerdings neue Maps.

  3. ich weiß nicht was mich mehr fasziniert : welchen aufwand blizzard betreibt, um immer wieder kleine infos zu verstecken – oder die leute, die den aufwand betreiben, diese zu finden! :O hut ab vor beiden Seiten ! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort