WoW Fan Art: Wie würden die Druiden der Nachtgeborene aussehen?

WoW Fan Art: Wie würden die Druiden der Nachtgeborene aussehen?
WoW Fan Art: Wie würden die Druiden der Nachtgeborene aussehen?
User Rating: 4.9 (1 votes)

Auch wenn die Klasse des Druiden mittlerweile mehreren Völkern beider Fraktionen zur Verfügung steht und nicht mehr annähernd so stark eingeschränkt ist wie vor dem Cataclysm, so stehen den Vertretern dieser Klasse bei der Festlegung ihrer Rasse aber trotzdem die wenigsten Auswahlmöglichkeiten aller Klassen des Spiels zur Verfügung. Aus diesem Grund gibt es immer mal wieder kreative Spieler, die sich Gedanken darüber machen, wie den wohl die Druiden von anderen spielbaren Völkern aussehen würden. Zu dieser Art von Spieler gehört auf jeden Fall auch der Redditor Kord, der sich am vergangenen Wochenende auf Redditzu Wort meldete und dort dann einmal eine Bildersammlung dazu veröffentlichte, wie den wohl die Druiden der Nachtgeborenen seiner Meinung nach aussehen würden.

Den Vorstellungen dieses Spielers zufolge handelt es sich bei den Katzen und Eulen aus Suramar im Grunde bereits um die perfekten Vorlagen für die Katzengestalt und die Fluggestalt von Nachtgeborenen-Druiden. Was die für tankende Druiden notwendige Bärenform betrifft, so würde Kord in diesem Fall entweder das Modell der kristallenen Schildkröte Tortos oder ein komplett neues Modell eines von ihm gezeichneten Manabären verwenden. Während die Schildkröte etwas weniger Arbeit erfordert, so passt der Bär auf jeden Fall besser zu den Vorstellungen an die Druiden von WoW. Die auf Gleichgewicht geskillten Druiden würden dann keine Mondkins erhalten, sondern dieses Fan-Projekt würde solche Spieler in arkane Mischwesen aus Elfe und Pflanze verwandeln. Solche Modelle werden aktuell bereits von mehreren NPCs in der Nachtfestung verwendet und würden daher hervorragend zu einem Druiden der Nachtgeborenen passen.

Selbst wenn die Nachtgeborenen von World of Warcraft in der nahen Zukunft höchstwahrscheinlich keine Druiden werden können, so ist die von Kord in den Raum geworfene Idee aber trotzdem recht interessant und gut umgesetzt. Die einzigartige Optik der Nachgeborenen würde eine kreative Basis für Druiden bilden, die sich etwas stärker mit der Arkanmagie beschäftigen und die Natur durch ihre Magie ein wenig aufwerten.

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.