Patch 8.3: Ein kurzes Tutorial für das Reinigen von verdorbenen Gegenständen

Patch 8.3: Ein kurzes Tutorial für das Reinigen von verdorbenen Gegenständen
Patch 8.3: Ein kurzes Tutorial für das Reinigen von verdorbenen Gegenständen
User Rating: 4.8 (1 votes)

Um die in dem Content aus Patch 8.3 nicht mehr länger funktionierenden titanengeschmiedeten Verbesserungen zu ersetzen, werden die Entwickler mit dieser kommenden Spielversion unter anderem ein neues System rund um verdorbene Ausrüstungsteile, das Ansammeln von Verderbnis und das Reinigen von verdorbenen Gegenständen in World of Warcraft implementieren. Um Spielern dieses auf den ersten Blick etwas komplex wirkende System näherzubringen, beinhaltet Patch 8.3 seit dem letzten Build für den PTR auch noch zwei neue Einstiegsquests, die Spieler mit grundlegenden Informationen zu dieser Neuerung versorgen. Diese Quests werden scheinbar vom Spiel aktiviert, wenn Spieler Intro in den Hallen des Ursprungs spielende Intro zu Patch 8.3 abgeschlossen, ihren Angriff der Diener von N’zoth abgewehrt und ihre damit verbundene Kiste mit Belohnungen geöffnet haben.

Die durch die erste Invasion in Uldum oder dem Tal der Ewigen Blüten gewährte Truhe beinhaltet scheinbar jetzt immer ein verdorbenes Ausrüstungsteil. Dabei handelt es sich auf dem PTR aktuell um verdorbene Armschienen mit einem Itemlevel von 445 und 5 Punkten an Verderbnis. Solbald ein Spieler diesen Gegenstand besitzt, erhält er automatisch die neue Quest Curious Corruption. Für diese Aufgabe sollen die Spieler einfach nur in die Herzkammer von Azeroth reisen und dort mit dem schwarzen Prinzen Wrathion über die Verderbnis ihres Items sprechen. Durch die Folgequest Elements of Corruption werden die Spieler dann zu MUTTER geführt, die sie über eine Möglichkeit zum Reinigen ihres verdorbenen Items informiert. Dadurch schalten die Spieler dann dauerhaft das System zum Reinigen der auf Gegenständen vorhandenen Verderbnis frei.

Wer dieses System direkt benutzen möchte, der muss einfach nur 5 Einheiten von Corrupted Memento pro Einsatz dieser Neuerung zahlen. Die Reinigung selbst entfernt dann sowohl die auf einem Gegenstand vorhandene Verderbnis als auch den als Ausgleich für diesen Nachteil gewährten positiven Effekt. Da zu viel Verderbnis zu enorm negativen Konsequenzen führt, werden die Spieler in der Anfangszeit vermutlich viele ihrer Ausrüstungsteile reinigen.

 

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.