WoW: Die Aprilscherze aus der Community

WoW: Die Aprilscherze aus der Community
WoW: Die Aprilscherze aus der Community
User Rating: 5 (1 votes)

Auch wenn die von Blizzard Entertainment organisierten Aprilscherze in diesem Jahr mit lustigen Patchnotes und dem Nerglisch-Übersetzer ein wenig schwach ausgefallen sind, so hat es sich die Fangemeinde von World of Warcraft aber trotzdem nicht nehmen lassen einige eigene Aprilscherze auf die Beine zu stellen und diesen Tag gebührend zu feiern. Zu den aus der Community stammenden Scherzen gehören beispielsweise ein brandneues verbündetes Volk für Patch 8.2, ein von überraschend vielen Spielern geglaubter Witz über einen versteckten Transmog-Hut oder auch ein für Rollenspieler bestimmtes Addon mit einer Rangliste. Wer den einen oder anderen Scherz verpasst hat und jetzt gerne mehr darüber erfahren möchte, der findet folgend eine kurze Übersicht der interessantesten Ideen.

 

 

Wowhead: Lichtgeschmiedete Untote als ein neues Volk

Die Community von World of Warcraft liebt die mit Battle for Azeroth eingeführten Verbündeten Völker, weshalb es regelmäßig in den Foren und den sozialen Netzwerken spannende Diskussionen darüber gibt, welche Rasse wohl als Nächstes in solch ein freischaltbares Volk umgewandelt wird. Diese Beliebtheit machten sich die Betreiber der Plattform Wowhead für einen ihrer Aprilscherze zu Nutze. Im Verlauf des gestrigen Tages verkündeten sie nämlich, dass der kommende Patch 8.2 unter anderem Lichtgeschmiedete Untote als neues Verbündetes Volk beinhalten wird. Begleitet wurde diese Aussage von einem selbst erstellten Modell, welches auf dem folgenden Bild zu sehen ist. Hier erfahrt ihr mehr über diesen Scherz.

 

 

Wowhead: Leerenberührte Anpassungsoptionen

Zusätzlich zu den Lichtgeschmiedeten Untoten beinhaltete die fiktive Version von WoWheads Patch 8.2: Rise of Azshara auch noch leerenberührte Anpassungsoptionen für einige der älteren spielbaren Völker. Freigeschaltet wurden diese Anpassungsmöglichkeiten durch den ebenfalls angeblich zu diesem Patch gehörenden Erfolg “ [Barrens Chat]“, der 10 Siege in einer in Zukunft im Brachland spielenden Kriegsfront erforderte. Folgend könnt ihr einen Blick auf diese angeblichen Optionen werfen und hier erfahrt ihr mehr über diesen Scherz.


 

 

Wowhead: Overtuned Pepe Goggles

Die zur Feier des 13. Geburtstag von World of Warcraft veröffentlichte Überjustierte Corgibrille verwandelt einen Großteil der NPCs in World of Warcraft einige Zeit lang in Corgis. Diese Mechanik nutzten die Betreiber von Wowhead als Grundlage für ihre ausgedachten [Overtuned Pepe Goggles], die angeblich alle NPC in diesem Titel in Versionen des enorm beliebten Vogels Pepe verwandeln sollte. Um diesen Aprilscherz möglichst glaubhaft zu gestalten, erstellten die Verantwortlichen sogar ein kurzes Video zu den Auswirkungen dieser Brille.

 

 

Addons: DejaCharacterStats

Das Addon DejaCharacterStats wird normalerweise dafür verwendet, um ein wesentlich informativeres Charakterfenster zu erschaffen und viele der im Laufe der Zeit entfernten Werte zurückzubringen. Passend zum ersten April wurde allerdings ein Update für dieses Addon veröffentlicht, welches das Charakterfenster der Nutzer auf den Stand von Classic WoW zurücksetzte. Dadurch wurden Anzeigen wie beispielsweise die Resistenzen, der Waffenschaden, der Slot für Munition oder auch der Slot für die Relikte von Druiden, Paladinen und Schamanen zu dieser Übersicht hinzugefügt.

 

 

Addons: Roleplayer.IO

Die Plattform Raider.IO wird mittlerweile von sehr vielen Spielern dafür genutzt, um die Erfahrung und die Spielstärke von potenziellen Mitspielern zu ermitteln und das Ganze auf einen einzigen Wert zu reduzieren. Aufgrund der Beliebtheit dieser Plattform wurde das für Rollenspieler gedachte Addon Total RP 3 gestern um eine neue Funktion erweitert, die die Funktionsweise von Raider.IO zum Bewerten von Rollenspielern verwendete. Der durch diese Funktion ermittelte Wert sollte festhalten, wie gut ein Spieler als Rollenspieler ist. Dafür wurden dann Aspekte wie beispielsweise der Sprachschatz, die Kreativität oder titanengeschmiedete Verbesserungen ausgewertet.

 

 

Geheimnis: Jesse’s Lost Hat

Der Spieleentwickler Kruithne verkündete gestern Vormittag auf Reddit, dass er ein scheinbar mit Patch 8.1.5 in World of Warcraft implementiertes neues Geheimnis entdeckt hat, welches vorher von noch keinem anderen Spieler bemerkt wurde. Bei diesem angeblichen Geheimnis handelte es sich um den Transmog-Hut Jesse’s Lost Hat, der den Aussagen von Kruithne zufolge auf dem Kopf eines Skelettes in UBRS gefunden werden kann. Da er diese Aussage mit Screenshots und einem kleinen Guide untermauerte, wurde dieser Aprilscherz von enorm vielen Spielern als echt eingestuft. Diese Personen reisten dann selbst nach UBRS und stellen nach etwas Suchen wohl fest, dass es sich dabei nur um einen Scherz handelte.

 

 

WarcraftLogs: Lustige Charakternamen

Die Plattform WarcraftLogs hat am ersten April ihren üblichen Scherz durchgezogen und die normalen Namen von bestimmten Encountern durch neue Scherznamen ersetzt. In diesem Jahr traf es die Bosse aus den Raids und Dungeons von Battle for Azeroth.

 

 

Method: Ein Spiel für mobile Geräte

Um ihre Fangemeinde zu erfreuen, veröffentlichten auch die Mitglieder der europäischen Top-Gilde Method am 01. April 2019 einen selbst ausgedachten Aprilscherz. Dabei handelte es sich in diesem Fall dann um ein auf Twitter veröffentlichten Trailer, der die Zuschauer über ein auf Method basierendes und bald erscheinendes Computerspiel für mobile Geräte informieren sollte. In diesem simplen Spiel können die Spieler angeblich einen von Methods bekannteren Spielern wie beispielsweise Sco, Cdew, Ziqo, Jdotb und Joshpriest (nach seinem Bann) als Charakter auswählen und diese Figur dann durch das Berühren des Bildschirm an einem Rennen teilnehmen lassen. Folgend könnt ihr einen Blick auf diesen Trailer werfen.

 

 

Verbündete Völker: Peons und Arbeiter

Der Spieler handclaw veröffentlichte gestern ein interessantes Bild auf Twitter, welches angeblich einen geleakten Screenshot von Blizzards ein Internetseite darstellte. Auf diesem Bild sah man Werbung für zwei neue verbündete Völker, die auf dem Peons der Orcs und den Arbeitern der Menschen basierten. Auch wenn einige Spieler diesem Aprilscherz durchaus als echt einstuften und das Leak durchaus glaubhaft aussah, so erklärte handclaw den Spielern aber recht schnell, wie er diesen Screenshot und die dafür verwendeten Modelle erschaffen und als Aprilscherz verwendete.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort