WoW: Neue Micro-Feiertage für 2018

WoW: Neue Micro-Feiertage für 2018
WoW: Neue Micro-Feiertage für 2018
User Rating: 5 (1 votes)

Da es sich bei dem heutigen Sonntag um den 01. April 2018 handelt und dieser besondere Tag jedes Jahr eine Reihe von Menschen dazu ermutigt sich gegenseitig Streiche zu spielen und einiges an Blödsinn anzustellen, haben im Verlauf des heutigen Vormittags selbstverständlich auch wieder die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einige ihrer mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Aprilscherze veröffentlicht. Der erste der diesjährigen Aprilscherze dieses Entwicklerstudios ist ein amüsanter Artikel auf der Communityseite von World of Warcraft, der eine Reihe von angeblich für das Jahr 2018 geplanten Micro-Feiertagen auflistet. Zu diesen enorm verrückt klingenden Events gehören unter anderem ein nur 10 Sekunden lang laufender Feiertag, ein Ereignis ohne Schwerkraft und die irgendwann in den kommenden Jahren anstehenden Zukunftzeitwanderungen. Wer jetzt gerne mehr über diese verrückten Micro-Feiertage erfahren möchte, der muss nur einen Blick auf die folgende Übersicht werfen.

 

Da Micro-Feiertage wie „Ruf des Skarabäus“ und „Schanksause der Kirin Tor“ sich großer Beliebtheit erfreuen, haben wir beschlossen, den klitzekleinen Kurzurlauben, die wir Micro-Feiertage nennen, weitere kleine Festlichkeiten hinzuzufügen. Von jetzt an wird es in WoW an fast jedem Tag eine Gelegenheit geben, etwas zu feiern, etwas zu verdienen, etwas zu gewinnen oder die Aufgabe anzunehmen, herumzulaufen und Dinge zu sammeln, um weitere, völlig andere Dinge zu bekommen!

 

 

Suche nach Warteschlange:

Habt ihr das unrealistische Anstellen auf Distanz im Spiel auch so satt? Langweilt es euch, weiter Quests zu erledigen, während sich Gruppen bilden? Dann haben wir genau den richtigen Micro-Feiertag für euch! Während der gesamten Dauer von „Suche nach Warteschlange“ (SNWwwwww) können Spielercharaktere Dungeons nur betreten, indem sie sich vor dem Dungeon ihrer Wahl anstellen. Es wird vier separate Warteschlangen geben: Tank, Schaden, Heiler und Als-Falsche-Rolle-Angemeldet-Um-Schnell-Dranzukommen. Lernt in der Warteschlange neue Freunde kennen! Bringt Popcorn mit! Meldet euch nicht für Rollen an, die ihr nicht spielen wollt!

 

 

Der Itsy-Bitsy-Ini-Mini-Ultra-Nano-Feiertag:

[00:01:11-00:01:21 PST, 09:01:11-09:01:21 MESZ]

Der kleinste unserer Feiertage dauert nur zehn Sekunden und ist mit dem illustren Titel „Der Unblinzler“ verbunden. Diesen Titel könnt ihr über den gesamten Feiertag hinweg einsetzen, also macht euch auf zu den Höhlen der Zeit, um mitzumachen und eure Freunde mit dieser Seltenheit zu beeindrucken! Das Ereignis fängt um 09:01:11 an und endet um 09:01:21 MESZ, und zwar an einem Tag, der viereinhalb Sekunden vor Beginn des Ereignisses angekündigt wird. Bleibt wachsam! Oder bleibt einfach eingeloggt und in der Nähe von Anachronos. Nur für den Fall der Fälle.

 

 

Die Fluggebotszone:

Erlebt Azeroth aus der Vogelperspektive! Und nur aus der Vogelperspektive! Während dieses Ereignisses wird nicht gelaufen, nicht geritten und ganz bestimmt nicht wild herumgerannt – dabei gehen nämlich alle möglichen Sachen zu Bruch, und deshalb können wir nichts Schönes haben. Spieler ohne Flugfertigkeit – oder ohne Flugreittier – schweben einfach dort, wo sie sich zuletzt ausgeloggt haben, über dem Boden und werden sich fragen, was in ihrem Spielleben so schiefgelaufen ist.

 

 

Wir sind jetzt alle Elfen:

Für drei Tage wird jedes Volk zu einer Elfenunterart, sodass Azeroth noch viel fabulöser als gewöhnlich aussieht. Tauren werden zum Beispiel zu Hufelfen, Worgen werden Wuffelfen, Orcs werden Sehr Wütende Elfen, Goblins werden Meidelfen und so weiter. Außerdem erhält jeder Spielercharakter für die Dauer des Ereignisses drei Volksfähigkeiten.

  • Jeder hELFe sich selbst: Hebt sämtliche Spotteffekte auf und lässt den Spielercharakter dennoch reizender als sonst erscheinen.
  • RechtsbehElf: Das ist gegen die Regeln. Das ist sogar ganz bestimmt gegen die Regeln. Ich möchte mit Eurem Vorgesetzten sprechen. Was soll das heißen, Ihr seid der Vorgesetzte? Das ist eine Unverschämtheit. Brief an den Anwalt ist raus.
  • Elfro: Selbst in der härtesten Schlacht bleibt Eure Frisur bis zu 70% ‘Unzerzaust’ und hat eine Chance von 0%, ‘Völlig Wirr’ zu werden.

 

 

 

Zukunftzeitwanderung:

Eine gute Nachricht, Freunde! Chromie ist in die Zukunft von Patch 23.1 gereist und hat uns einen Dungeon mitgebracht – natürlich herunterskaliert –, den ihr schon jetzt spielen könnt! Wenn ihr euch durch den neuen Dungeon kämpft, könnt ihr dabei Marken erbeuten, mit denen ihr Gegenstände der neuen Zukunftszeitwanderungsfraktion kaufen könnt: den D’Loreion.

  • Neues Reittier: Tundramammut des Zeitreisenden. Zu diesem Reittier gehören sechs NSCs, die euch bei Reparaturen, Transmogrifikationen, Speis und Trank, Problemen mit eurem zukünftigen Ich, Problemen mit eurem vergangenen Ich und Problemen mit eurem gegenwärtigen Ich helfen können, die zwar für euer vergangenes oder zukünftiges Ich mehr oder weniger problematisch sein mögen, jedoch an irgendeinem anderen Punkt der Zeitlinie, auf der ihr euch momentan offenbar befindet, bereits gelöst sind. Dieses Reittier ist von innen größer als von außen.
  • Zwei neue Haustiere: Eines davon wird im Jahre 2023 schlüpfen, das andere sechs Minuten, bevor ihr diesen Satz gelesen habt.
  • Die D’Loreion gewähren während des gesamten Ereignisses Stärkungszauber, darunter:
  • Mal des Gereisten: Bewegungsgeschwindigkeit pro 0,1 zurückgelegtem Meter um 0,000008% erhöht. Auf einer Strecke von 8 Metern erwartet euch also zunehmender Schwung bis hin zu einer maximalen Erhöhung der Bewegungsgeschwindigkeit von ganz schön viel.
  • Vermächtnis des Jetlags: Die auf der Minikarte angezeigte Zeit liegt zwischen drei und vier Stunden vor der aktuellen Zeit.
  • Machtwort: BÄM: Erhöht die Angriffskraft um 3 Sek.

 

 

 

Nur mit RP-Gang geht es voran:

Wir finden, dass dieser Titel für sich spricht. Nur im RP-Gang. Schaut euch um. Nehmt euch Zeit. Genießt den Tag.

 

 

Gegenseitig Tauschende Fraktions-Okkupation (GTFO):

Um Kalimdor und die Östlichen Königreichen effektiver zu einen, tauschen Blutelfen und Draenei die Plätze, damit Allianz und Horde für die Dauer der GTFO jeweils einen ganzen Kontinent kontrollieren. Zu diesem Zweck wird die Exodar, das Zuhause der Draenei, von den Blutelfen geführt, Silbermond dagegen von den Draenei. Weiß der Himmel, wie das ausgeht. Wir gehen nicht davon aus, dass dieser Feiertag sehr beliebt wird. Aber wenn die Fraktionen am Ende des Ereignisses wieder zurücktauschen, wird ihnen sehr gefallen, wie die andere Seite alles aufgehübscht hat. Wer hätte gedacht, dass Silbermond geradezu nach blauen Kristallgruppierungen schreit? Wer hätte sich vorstellen können, dass die Exodar nur ein wenig frische Goldfarbe braucht, um wie ein ganz neues Schiff zu erscheinen?

 

 

Boom und Crash!:

Gute Nachrichten für Bergbauer! Ihr könnt jetzt Brockchain-Minentechnik einsetzen, um eine neue Geo-Währung abzubauen: Kritcoin. Kritcoin wird in eurem Währungsreiter angezeigt und gewinnt oder verliert mit einem Tempo an Wert, bei dem es euch den Atem verschlägt. Kritcoin kann heute noch 15.000 Gold wert sein und schon morgen ganze drei interessante Steine. Ihr könnt damit Sachen kaufen. Jedenfalls wenn ihr einen Verkäufer auftreiben könnt, der Geo-Währung akzeptiert. Das ist alles so neu.

 

 

Margoss’-Idyll-Tag:

Schnappt euch eure Angelrute, bringt den Köder an und angelt euch bergeweise versunkenes Mana. Am Margoss’-Idyll-Tag könnt ihr euch aus der hektischen Welt des Dämonenabschlachtens und der knappen Preisunterschreitung im Auktionshaus zurückziehen, euch einfach zurücklehnen, die Angel auswerfen und so richtig entspannen. Bitte beachtet: Während des Margoss’-Idyll-Tags kann nirgendwo anders in Azeroth geangelt werden. Falls ihr irgendwo anders auswerft, erhaltet ihr zunehmend passiv-aggressive Fehlermeldungen, bis ihr endlich aufhört. Denkt mal drüber nach.

 

 

Wiederholt alles Tag wiederholt alles Tag Tag:

Wiederholbare tägliche Quests können jetzt am selben Tag wiederholt werden und belohnen euch mit exakt derselben Belohnung, mit der ihr schon beim ersten Mal belohnt wurdet! Verdient genau dasselbe Gold, denselben Ruf oder dieselben Marken den lieben langen Tag lang, und zwar ohne den Geringsten Nutzen im Geringsten!

 

 

Was für eine kurze, berechenbare Reise!:

Richtig geraten! An diesem Tag sind alle Micro-Feiertage gleichzeitig aktiv, und zwar nur einen Tag lang. Wenn ihr an jedem Ereignis teilnehmt, verdient ihr den Meta-Erfolg „Was für eine kurze, berechenbare Reise!“, für den ihr die Zügel des nicht sehr netten Eschatosdrachen erhaltet. Der Eschatosdrache ist so ungemütlich, wie sein Name andeutet. Ihr solltet auf ihm nicht zu hoch fliegen, denn er wirft euch alle 15 Sekunden ab. Wann immer ihr abgeworfen werdet, erhaltet ihr einen Stärkungszauber – „Buckel runtergerutscht“ –, der eure Fluggeschwindigkeit um 0,5% erhöht. Wenn ihr 20 Stapel „Buckel runtergerutscht“ sammelt, verdient ihr den Erfolg „Kreuzweise und mit Schmackes den Buckel runtergerutscht“, mit dem ihr euer fragwürdiges Durchhaltevermögen entgegen aller Logik und Vernunft unter Beweis stellen könnt.

 

 

Wir werden weitere Micro-Feiertage im Laufe des Jahres ankündigen, aber hier ist eine Liste der Festlichkeiten, die euch erwarten:

  • Briefkasten-Tanztag
  • Der große Bank- und Taschenputz
  • Tag der Stufe-1-Schlachtfelder
  • Das Scharlachrote Kloster für alberne Gänge
  • „ALLES IST IRRSINNIG LAUT“-Tag
  • Besucht-jede-Zone-Tag
  • Schlankjause der Tirin Kor

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort