WoW: Ein neuer Hotfix

WoW: Ein neuer Hotfix
WoW: Ein neuer Hotfix
User Rating: 4.8 (1 votes)

Die Entwickler von Blizzard haben in der vergangenen Nacht einen weiteren neuen Hotfix für Patch 6.2.2 auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt. Dieses wieder einmal recht kleine Update besteht dabei im Grunde nur aus einer Reihe von Fehlerbehebungen, die sich mit verschiedenen Bereichen dieses MMORPGs beschäftigen.

 

 

Raids und Dungeons:

  • Höllenfeuerzitadelle
    • Kilrogg Totauge
      • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass die Stapel von “Verwundender Schrei” nach einem Wipe auf den “Geifendern Blutdürstern” aktiv blieben, die sich in einen “Bulliger Schrecken” verwandelten.

 

 

PvP:

  • Ashran
    • Es wurde ein Fehler behoben, der manchmal verursachen konnte, dass Spieler im Söldnermodus beim Einreihen in die Warteschlange für Ashran den Debuff “Feigling” erhalten haben.

 

 

 

Gegenstände:

  • Die Effekte des “Gekettelten Knochenfetisches” und der anderen Schmuckstücke aus der Drachenseele können nun auslösen, wenn Spieler mit diesen Gegenständen unter Stufe 90 skaliert werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachte, dass einige Gegenstände aus der normalen Schwierigkeit der Grube von Saron ihre Sockelplätze verloren haben.

 

 

 

Fehlerbehebungen:

  • Es wurde ein Fehler behoben, der verursachen konnte, dass die Verwandlung “Tarecgosas Abbild” von “Drachenzorn, Tarecgosas letzte Ruhe” manchmal automatisch entfernt wurde, wenn Spieler einen Bereich mit Phasing verlassen oder betreten haben.

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort