WoW: Der Hotfix vom 13. April

WoW: Der Hotfix vom 13. April
WoW: Der Hotfix vom 13. April
User Rating: 4.8 (1 votes)

In der vergangenen Nacht haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen weiteren Hotfix für Patch 7.2: Das Grabmal des Sargeras auf die Liveserver der einzelnen Spielregionen von World of Warcraft aufgespielt, dessen genaue Inhalte selbstverständlich auch in diesem Fall wieder in einem Blogeintrag auf der nordamerikanischen Communityseite dieses Titels festgehalten wurden. Diesen von den Entwicklern verfassten Patchnotes zufolge brachte dieses relativ kleine Update eine praktische Änderung am Schurken, mehrere Anpassungen an den verschiedenen Inhalten der Verheerten Küste und eine Verbesserung an den als Leibwächter fungierenden Anhängern der Spieler mit sich. Die genauen Auswirkungen dieses Hotfixes könnt ihr euch in der folgenden Übersetzung der englischen Patchnotes durchlesen.

 

 

Hotfixes: April 13

Die Verheerte Küste

  • Sentinax: Der Effekt “Blutschlag” zählt nun als ein Debuff.
  • Die Quest “Die Legionsrichter” sollte Spieler nun nicht mehr angeboten werden, bevor sie die Qualifikationen zum Annehmen dieser Aufgabe erfüllt haben.
  • Durch Wasser geläutert: Wenn Spieler die Kontrolle über Champion Aquakles übernehmen, dann können sie sich nun den “Path of Suffering” (Strand) entlangbewegen.

 

 

Klassen:

Schurke:

  • Gesetzlosigkeit

 

 

Anhänger:

  • Die als Leibwächter eingeteilten Anhänger sollten durch die von Spielern abgeschlossenen Quests nun wesentlich mehr Erfahrungspunkte erhalten.

 

 

Quests:

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort