Diablo 3: Mitschnitt und Zusammenfassung zum Tavern Talk Livestream

Diablo 3: Mitschnitt und Zusammenfassung zum Tavern Talk Livestream
Diablo 3: Mitschnitt und Zusammenfassung zum Tavern Talk Livestream
User Rating: 4.7 (1 votes)

Am vergangenen Montag hat Community Managerin Nevalistis einen weiteren Tavern Talk Livestream zu Blizzards Action-Rollenspiel “Diablo 3: Reaper of Souls” veranstaltet und sich dabei mit Wyatt Cheng, Travis Day und John Yang über den kommenden Patch 2.2 und den Übergang zwischen Saison 2 auf Saison 3 unterhalten. An diesem Event interessierte Spieler, die diesen Stream verpasst haben, können sich entweder den Mitschnitt zu diesem Livestream auf Twitch anschauen oder die weiter unten geschriebene Zusammenfassung lesen.

 


Watch live video from Diablo on Twitch

 

 

Zusammenfassung:

  • Die Entwickler arbeiten noch immer an dem Reich der Prüfungen und wollen diese Einstiegsphase in die großen Nephalemportale noch weiter verbessern.
  • Die “Platinum Währung” und der Shop mit kosmetischen Waren sind nur für die neue chinesische Region geplant.
  • Die Entwickler sind derzeit strikt gegen eine Einführung solch eines Shop in NA, EU oder TW.
  • Diablo 3 wird in China ein Free2Play-Titel werden.
  • Es gibt aktuell keine Pläne für die Entfernung von Pylonen aus großen Nephalemportalen.
  • Das neue “Immortal King”-Set wurde mit Absicht recht flexibel gestaltet und kann daher bei Bedarf in viele Spielweisen integriert werden.
  • Die neuen Sets aus Patch 2.2 sollen die Highlights von diesem Update darstellen.
  • Saison 3 soll wieder etwas länger werden als Saison 2, aber trotzdem nicht ganz so lange dauern, wie es bei Saison 1 der Fall war.
  • Auch wenn bestimmte Items in Diablo 3 in der Zukunft etwas verändert werden, so sollen sich diese Gegenstände dann auch weiterhin an ihre bisherigen Spielweisen orientieren.
  • Die Entwickler sind zufrieden damit, wie für bestimmte Skillungen unpassende uralte Waffen manchmal eine ernsthafte Alternative zu ganz normalen BiS Waffen für eine Spielweise darstellen.
  • Die Entwickler möchten in Zukunft auch weiterhin neue Waffen mit nützlichen oder interessanten Effekten implementieren, sodass Spieler für jede Skillung mehrere Möglichkeiten besitzen.
  • Die Entwickler sind nicht zufrieden mit dauerhafter Unverwundbarkeit, durchgehenden CC-Effekten und dem Fehlen von Ressourcenmanagement bei bestimmten Skillungen.
  • Auch wenn die “Cursed Realms” in den Spieldaten von Patch 2.2 gefunden wurden, so wollten die Entwickler sich nicht dazu äußern.
  • Die Entwickler denken darüber nach, ob sie auch Hotfixes in Zukunft nur noch zwischen laufenden Saisons veröffentlichen sollten. Das Team rund um Diablo 3 ist sich allerdings in diesem Punkt nicht einig.
  • Es gibt keine Pläne für ein neues Feature, welches es Spielern erlauben würde, die Farben ihrer Edelsteine zu ändern.
  • Bevor es neue herstellbare Legendaries geben wird, wollen die Entwickler erst einmal die bereits vorhandenen Items verbessern.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort