Patch 8.2: Ein weiteres Interview mit Ion Hazzikostas

Patch 8.2: Ein weiteres Interview mit Ion Hazzikostas
Patch 8.2: Ein weiteres Interview mit Ion Hazzikostas
User Rating: 4.9 (1 votes)

Auch wenn die für WoW zuständigen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment aktuell fleißig auf den vermutlich bald anstehenden Start der Testphase zu Patch 8.2: Rise of Azshara hinarbeiten, so hat Game Director Ion Hazzikostas in der vergangenen Woche aber trotzdem die Zeit dafür gefunden, um durch mehrere Interviews mit ausgewählten Fanseiten und Vertretern der Presse etwas Werbung für dieses kommende Content Update zu machen. Eines dieser Interviews führte er mit den Mitarbeitern der bekannten Internetseite polygon.com, die das Ganze im Verlauf des gestrigen Tages mit ihrer Leserschaft teilten. In diesem Gespräch äußerte sich Ion Hazzikostas zu mehreren verschiedenen Aspekten von Patch 8.2 und lieferte den Lesern dadurch zumindest schon einmal einen ersten Einblick auf einige der Neuerungen aus diesem Update. Wer keine Lust hat das komplette Interview selbst durchzulesen, der findet folgend wie üblich eine  übersetzte Zusammenfassung der vielversprechendsten Antworten

 

Zusammenfassung des Interviews:

Herz von Azeroth:

  • In Patch 8.2 sind Azeritkräfte und Azeritgegenstände nicht mehr länger an die Stufe des Herzens von Azeroth gebunden. Spieler können also jederzeit alle Azeritkräfte ihrer Gegenstände verwenden.
  • Das Herz selbst wird ein an Artefaktwaffen erinnerndes Fortschrittssystem erhalten und den Spielern neue passive Boni und aktive Fähigkeiten zur Verfügung stellen.

 

Fliegen in Mechagon und Nazjatar:

  • Mechagon und Nazjatar werden die besten Elemente der vergangenen Endgame-Zonen kombinieren. Nazjatar wird die Spieler stärker an die Zeitlose Insel, Argus oder die Verheerte Küste erinnern und Mechagon orientiert sich eher an der Vorstellung für ein gnomisches Paradis. Mechagon lässt sich eher wie eine Sandbox mit unvorhersehbaren Inhalten beschreiben.
  • Spieler werden in beiden neuen Zonen mit ihren Reittieren fliegen können.

 

Klassen:

  • Ion ist ebenfalls der Meinung, dass der Verlust der legendären Gegenstände aus Legion, die entfernten Fähigkeiten und die fehlenden Endgame Talente gelegentlich dafür sorgen, dass sich das Maximallevel nicht unbedingt spaßig anfühlt. Wenn das Gameplay keinen Spaß macht, dann helfen auch keine hübschen Gebiete mehr.
  • Es gibt keine Talente auf Stufe 120, weil die Entwickler nicht wollten, dass einige selbst ohne solche Talente sehr gut funktionierende Klassen einfach nur “Filler” erhalten. Umfangreichere Änderungen an dem Talentsystem müssen mit einer Erweiterung kommen. Die Entwickler wollen in BfA allerdings auch weiterhin regelmäßig Anpassungen an den Talenten der Klassen durchführen.

 

Die Geschichte des Spiels:

  • Den Entwicklern ist bewusst, dass viele Spieler einige Parallelen zwischen der in MoP erzählten Geschichte von Garrosh und der in BfA erzählten Geschichte von Sylvanas sehen.
  • Garrosh hatte allerdings eine komplett andere Motivation als Sylvanas. Garrosh wollte auf Kosten aller anderen Dinge unbedingt eine verlorene Vision der alten Horde zurückbringen. Die Motivation und Ziele von Sylvanas sind im Moment noch immer unklar.
  • Am Ende der Geschichte wird es keine Verhandlung für Sylvanas geben. Sie ist keine Figur, die sich in Ketten legen lässt oder sich in solch einer Situation wiederfindet.
  • Die verschiedenen Mitglieder der Horde sehen ebenfalls die Parallelen zwischen Garrosh und Sylvanas. In der Zukunft wird sich die Führung der Horde daran erinnern, dass sie bereits zuvor einigen dunklen Pfaden gefolgt sind.

 

Der Frieden in der Allianz:

  • In dem Interview erwähnte Ion unter anderem, dass die Allianz im Moment noch nicht so sehr zerstritten ist wie die Horde. Bisher gab es noch keinen natürlichen Punkt für solch einen Punkt. Die Formulierung des Entwicklers könnte aber dafür sprechen, dass wir uns auf solch einen Punkt zubewegen.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort