Mike Morhaime spricht über seine zukünftigen Pläne

Mike Morhaime spricht über seine zukünftigen Pläne
Mike Morhaime spricht über seine zukünftigen Pläne
User Rating: 4.7 (1 votes)

Im Oktober 2018 verkündete Mike Morhaime zur Überraschung der gesamten Fangemeinde von Blizzard Entertainment, dass er seine Rolle als Präsident dieses Entwicklerstudios aufgeben hat und nach einigen Monaten als Berater komplett aus dieser Firma austreten wird. Nachdem diese Entscheidung mittlerweile nun bereits 10 Monate zurückliegt und er seit dem April 2019 nicht einmal mehr als Berater von Blizzard tätig ist, wollten die Mitarbeiter der Internetseite vg247.com vor Kurzem in einem sehr interessanten Interview von Mike Morhaime erfahren, wie seine Pläne für die Zukunft aussehen und auf welche Weise er sich in den nächsten Monaten beschäftigen wird. In seiner Antwort auf diese spannende Frage erklärte der ehemalige Präsident von Blizzard Entertainment, dass er nun erlaubt ist alles mögliche zu tun und sich zusammen mit einigen anderen Menschen aktuell noch immer in einer Phase des Brainstormings befindet. Einige aufgekommene Ideen beschäftigen sich mit Spielen und einige Ideen sind sehr weit davon entfernt.

Das wirklich Interessante an dieser Aussage ist der Umstand, dass Mike Morhaime in seiner Antwort eine ihm gegebene Erlaubnis erwähnt. Viele Verträge bei größeren Unternehmen besitzen sogenannte “Non-complete clauses”, die ehemaligen Mitarbeitern für einige Zeit lang verbieten in einem Feld zu arbeiten, welches direkte Konkurrenz zu ihrem früheren Arbeitgeber darstellt. Wenn es solch eine Klausel gab, dann wurde Mike Morhaime also die Arbeit in der Spieleindustrie untersagt. Da das Ausscheiden von Morhaime mittlerweile aber wie bereits erwähnt 10 Monate zurückliegt, scheint die Zeit dieser Klausel in den letzten Wochen oder Monaten abgelaufen zu sein. Die Zukunft wird zeigen, ob dieser ehemalige Entwickler erneut in die Spieleindustrie eintritt oder sich mit einer komplett neuen Idee beschäftigt.

 

When answering questions on his future plans, Morhaime stated “I’m allowed to do anything now. The fact is right now we’re still in the brainstorming phase, we’re exploring a bunch of different ideas. I don’t really have anything that I’m ready to talk about.” and “Some of our ideas are in games and some of them are not.”

 

 

(via)

1 Comment

  1. In Deutschland darf so eine “Non-complete clauses” Maximal 2 Jahre gehen in der zeit muss der Ex-Arbeitgeben aber eine Monatliche Entschädigung zahlen . Dürfte in den USA nicht viel anders sein und Mike dürfte nicht wenig bekommen .

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort