Patch 7.3: Eine Diskussion über das Flugverbot auf Argus

Patch 7.3: Eine Diskussion über das Flugverbot auf Argus
Patch 7.3: Eine Diskussion über das Flugverbot auf Argus
User Rating: 4.8 (2 votes)

Da in den drei mit Patch 7.3: Schatten von Argus eingeführten neuen Zonen ebenfalls wieder ein striktes Flugverbot herrscht, welches sich selbst mit den für die Verheerten Inseln geltenden Erfolgen Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil eins und Pfadfinder der Verheerten Inseln, Teil zwei umgehen lässt, startete ein Spieler mit dem Namen “Angelis” zu Beginn der aktuellen Woche in den offiziellen Foren von World of Warcraft eine äußerst interessante Diskussion darüber, warum er bereits jetzt keine Lust mehr auf Argus hat und was für ein Debakel das Fliegen in Legion darstellt.

Nachdem in den vergangenen Tagen bereits mehrere andere Spieler auf diesen Beitrag reagierten und ihre Meinungen zu diesem Thema in den Foren veröffentlichten, hat sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch überraschenderweise Community Manager Ornyx in diese Diskussion eingeschaltet und dort dann in mehreren Blueposts Stellung zu den Anschuldigungen der Community bezogen. In diesen Beiträgen versuchte der Mitarbeiter von Blizzard Entertainment unter anderem zu erklären, warum dieses Flugverbot überhaupt existiert, was genau die Entwickler damit erreichen wollen, welche Auswirkungen ältere Zonen auf die Gebiete von Argus hatten und was er von den Beschwerden der Spieler hält.

Um euch das Verfolgen und das Durchlesen der auf Englisch verfassten Diskussion ein wenig zu erleichtern, findet ihr weiter unten in diesem Artikel sowohl eine übersetzte Zusammenfassung dieser unterschiedlichen Beiträgen als auch eine Übersicht mit allen Blueposts. Wer genug Zeit hat und sich für dieses Thema interessiert, der sollte aber auf jeden Fall die englischen Blueposts von Community Manager Ornyx und die Nachrichten der Spieler durchlesen.

 

Zusammenfassung der Diskussion:

  • Die Spieler ärgern sich darüber, dass die Entwickler es als notwendig ansahen, ihnen das “gerade erst” (vor einigen Monaten) freigeschaltete Fliegen auf den Verheerten Inseln direkt wieder wegzunehmen.
  • Ornyx stimmt mit den Spielern darüber überein, dass das Timing zwischen dem Fliegen auf den Verheerten Inseln und dem erneuten Flugverbot auf Argus nicht besonders gut war. In der Zukunft sollte das Entwicklerteam solche Situationen vermeiden.
  • In den Augen der Entwickler beinhalteten mit Content Updates hinzugefügte Zonen eigentlich immer ein Flugverbot. Das Ganze ist also nicht wirklich etwas Neues.
  • Der Tanaandschungel in WoD stellt eine Ausnahme dar, weil er direkt zu der Landmasse von Draenor gehörte und die Entwickler keine unsichtbaren Mauern mit einem Flugverbot in den Kontinent einbauen wollten.
  • Bei Argus soll es sich nicht um einen netten und gastfreundlichen Ort handeln. Die Hauptwelt der Legion steckt voller Gefahren und tödlicher Situationen. Wer Probleme hat sich in den Gebieten von Argus am Boden fortzubewegen, der schenkt seiner Umgebung laut Community Manager Ornyx viel zu wenig Aufmerksamkeit.
  • Wer auf seine Umgebung achtet und Argus ein wenig Aufmerksamkeit schenkt, der kann in diesen Gebieten einige sehr nützliche Abkürzungen un sichere Routen entdecken. Dem vorgegebenen Pfad entlang zu gehen ist nicht immer der optimale Weg.
  • Das Freischalten des Fliegens auf Argus ist im Moment nicht geplant. Dass Spieler sich auf Argus also jemals mit ihren eigenen Reittieren in die Lüfte erheben dürfen, ist daher extrem unwahrscheinlich.
  • Das Fliegen gehört nicht zu den Kerninhalten von World of Warcraft. Die Community sieht dieses Feature eher als eine Komfortfunktion an.
  • Auch wenn es sich bei der Insel von Quel’Danas um eine recht kleine Zone und ein Experiment der Entwickler handelte, so gab es in diesem Gebiet (besonders auf der östlichen Seite) aber dennoch genug Wege durch die an vielen Punkten positionierten Mobs und das vorgegebene Terrain. Aus diesem Grund war das Fliegen an diesem Ort komplett unnötig. Zusätzlich dazu vereinfachten die Teleporter die Fortbewegung sehr stark.
  • Die Diskussion über das Fliegen in Legion ist Community Manager Ornyx und dem gesamten Entwicklerteam äußerst wichtig. Das Feedback der Spielerschaft und die verschiedenen Meinungen zu hören hilft den Mitarbeitern von Blizzard Entertainment dabei, einen vernünftigen Mittelweg für alle Parteien zu finden. Wichtig dabei ist allerdings, dass das Ganze nicht in einen Streit ausbrechen darf und direkte Beleidigungen oder passiv aggressives Verhalten niemandem helfen.

 

 

The zone is so drab and really feels like nothing more than broken shore 2.0…same atmosphere/scenery just with too much mob density.

We spent months earning pathfinder just to have flying removed yet again.

This is going way too far blizzard, especially with the terrible terrain design on Argus. I hope blizzard will rethink their once again “no flying” debacle before they lose another drove of subscriptions in order to get their attention.

I think plenty of folks disagree with you on the first point, and Argus has been one of the best parts of Legion to me personally, but just to clarify on the second:

This is nothing new, and we don’t have any plans to change this going forward. New zones added in patch content have never to my knowledge had flying allowed. Even when flying was introduced in 2.0, flying was not available on the Isle of Quel’danas when it released in 2.4. The same is true of Isle of Thunder and Timeless Isle from 5.2 and 5.4. These zones have always been about exploration, with a bit of danger, and Argus fits quite nicely into that theme.

I can understand that you may have recently earned Pathfinder and want to fly, but no one is stopping you from flying anywhere you want over the Broken Isles – but this is Argus.

If you’re having trouble getting around Argus, you’re probably not paying attention to the landscape. If you’re dying in Fel flows, you’re probably charging head first into them instead of leaping across the rocks floating about. If you’re constantly being tagged by mobs, you’re probably missing an easier way around the groups.

Argus isn’t supposed to be a friendly and hospitable place, and I wouldn’t bet my gold on a demon sitting down for tea with me any time soon. If you’re having trouble and finding it difficult to get around and avoid pitfalls, then Argus is working as intended.

 

With all due respect you guys arent understanding the issue

Before when new patch content was released without flying…. We had had flying since the moment we hit max level. so we actually got to enjoy is for quite awhile before ti was taken away.

Now, it’s taken away very shortly after most people have earned it…. DOESN’T FEEL NEARLY AS GOOD’

I do understand the “issue” but we don’t see it as an “issue”. You’re not on the Broken Isles anymore. 

I think we’d probably try to avoid things like this being so close together in the future, but its just a symptom of timing as far as I’m aware.

 

Well, perhaps it’s time for the development team to acknowledge that flight is actually part of the game and develop content with the idea that we can fly rather than take the mindset of “we don’t like flight, so we’re going to restrict it–even after making people jump through hoops and holding them back for nearly a year without it.”

The genie is out of the bottle. The development team needs to open their minds to that idea rather than constantly look for ways to pull back from it.

I remember Lich King and the idea that we could fly early. And we flew. And we had fun. It was OK, really.

Why exactly do the developers feel that only by restricting flight can they give us new things?

We can say buzz phrases like “the genie is out of the bottle” all day, but it doesn’t get us anywhere. I think it’s been well acknowledged that we are still open to the idea of flight or we wouldn’t have flight in any content at all, no? We’ve moved to meet the community in the middle – that’s what Pathfinder has been about. Earn your wings: show you’ve achieved completion of the content overall and you can fly.

There’s not really an attitude of ‘close mindedness’ on the topic from the development team, we’ve had plenty of positive discussions on the direction of flying overall. I do think, however, that there are folks in the community who are ‘close minded’ to entertaining an idea of “maybe you shouldn’t be able to fly around and skip all the content when new areas are released”. 

I think these conversations need to be a two-way street, and the more we have everyone in the community calling the development team closed minded or pointing fingers, the further we get away from amicable understanding within the community. Of course I’ve always been happy to have those conversations, but whenever they start they very quickly dive into arguing instead of a discussion on the merits of each approach and that’s really not something I want to be apart of.

I also don’t think asking pointed, rhetorical questions is going to get us anywhere.

 

Tanaan. Wonder why you forgot about Tanaan.
Tanaan. The patch zone that allowed flying.
Tanaan, the MOST RECENT patch zone before Legion.
Tanaan, the patch zone from the only other expansion that made you earn Pathfinder to fly before this one.
Tanaan allowed flying because after you’ve waited over half a year to earn something, what you want is for it to be useful going forwards.

Tanaan was technically a part of the original overworld of Draenor. It wasn’t added in a patch – a door was just opened via your shipyard in patch. 

I don’t think they’re quite equitable for a number of reasons from how they are accessed, the number of zones, how invasions and world quests function, etc.

 

Uh, I hope you’re saying with timing and not rolling back on content releasing faster.

Yeah, timing wise. I don’t have answers in front of me, and it’s just my personal opinion, but I think in terms of spacing the fact that flight landed really close to the launch of 7.3 was unfortunate timing. 

I get why people are upset to have “just earned flying” and now its “taken away”.

 

And how much of the terrain in Isle of Quel Denas was made to intentionally impede you? in Timeless Isle?

Well, Quel’Danas was pretty much an experiment of its time, but it did have a good bit of terrain to get around, especially for the dailies on the east side of the islands with the naga and such. Argus is massive compared to Quel’Danas, so most points comparing them are pretty moot.

I don’t think the terrain was made to intentionally impede you by way of making you frustrated, as you can easily teleport to any subzone of all three zones, but rather it wants you to not charge head first into everything and actually explore. If that’s how we wanted the game to be played, we’d probably just have a flat plane with a couple of trees here and there. 

The most frustrating part of Argus for me has been the area between The Spirit Crucible and the entrance to Antorus in the Antoran Wastes with the demon camps, bridges, and Fel flows, but I found that I was always looking for a shortcut and jumping off ledges instead of taking the route that was laid in front of me. Once I stopped doing that and learned other paths to the areas, I was having a much better time.

 

Establishing a history of bad decisions doesn’t make it right.

Your one-liner is nice and all, but I’d appreciate it if you could explain to me why those were “bad decisions” retrospectively.

 

Yet its not a core game feature, its a convenient feature that saves time daily on an MMO. I never thought of it as a core feature, as the game doesnt REQUIRE us to have flying to progress anywhere. You can easily play the full game without flying, and you can play it with flying, that does not make it a core feature if you don’t require it to finish the game.

This is semantics really but I’d agree that flying is not a core game feature. The community sees it as one for convenience, but in terms of design the game plays the same with and without, so it’s pretty far from what I’d consider core.

 

So Valley of the Four Winds/Tanaris/The Barrens/Desolace/Jade Forest?
Can we have those back? Please? I’ll trade a raid tier for well-designed zones again.

Can you adequately explain why pruning game features, making players earn them back, and then pruning them again before the expansion is over is considered a good decision?

In fact, should we start calling expansions contractions if they continually remove content?

I think I remember classic Desolace and Jade Forest very different from you.

 

Some of us respect you Ornyx. Just because this isn’t even worth your time with how ‘stupid’ some of these people are. I could’ve used a meaner word but its not worth it. I dont even understand how people seem to think flying is so important. Someone even said its a core feature, when 0% of the game require us to fly to complete it.

Anyways, I just think we need to meet in the middle and be civil and not throw threats around and we can have good conversations to take to the development team. 🙂

 

You’re a Blizzard employee. You have to agree with everything they do, at least publicly here on the forums.

I don’t have to agree with everything we do. I have a personal opinion that I’ve expressed many times about content throughout Legion and beyond.

 

 

(via)

23 Comments

  1. Ich kapiere nicht, wieso diese Diskussion immer wieder so vehement geführt wird.
    Ja klar wollen alle fliegen und am besten am Eingang der Instanz die Kiste mit dem Loot aufmachen und fertig.

    Man braucht gar keine Welten, Gebiete, Quests, Verstecke, Wege ect mehr zu konstruieren wenn man überall sofort hinfliegen kann. Na klar ist das lästig. Lästig ist auch das random Mobs 20 mio life haben. Aber ganz ohne braucht man auch nicht zu spielen.

    • Durch den Luxus fliegen haben sie sich das selbst eingebrockt.

      Es gibt nunmal Spieler (wie ich) die kein Bock haben die Welt zu erkunden, Erfolge zu machen , zu questen , zu Farmen, oder sonst was in der Richtung, die einfach nur Raider sind und die nur Radien und inis gehen und nix anderes machen möchten und diesen Spielern hat Legion mit seinen ganzen endgame Pflicht quest dreck einfach nur vor den Kopf gestoßen.
      Was ich wer schade finde.

      Zu wotlk und cata musstest du keine daylies machen.

      • Aber wozu benötigt du das Fliegen, wenn du deine gesamte Zeit in Schlachtzügen verbringst? Keine Kritik und auch kein versteckter Flame. Mich interessiert wirklich, warum man als Raid das Fliegen überhaupt benötigt. Schneller zum Schlachtzug kommen?

      • “endgame Pflicht quest dreck”? Ich bitte um eine ausfühlriche Definition, was du damit meinst. Meines Wissens kann man in Antorus komplett ohne Vorquests raiden und auch die jetzigen Instanzen (vermutlich mittlerweile sogar Kara und Kathedrale?). Einzig die neue Instanz braucht wohl Vorquests… aber die brauchste ja nicht machen, gibt genug Alternativen… zumal es darum hier ja gar nicht geht… sondern ausschliesllich um das Fliegen auf Argus.

        Insofern versteh auch ich nicht, wozu du Fliegen benötigst… egal wo.

        Und zu dem “wotlk und cata musstest du keine daylies machen” –> aber sicher doch! Die Söhne Hodirs sind mir in guter Erinnerung geblieben… die brauchtest du für die Schulter- (oder Kopf-?) Verzauberung und die war im Raid Pflicht. (Glaube sogar, dass Die Ritter der Schwarzen Klinge ebenfalls Pflicht waren, aber da bin ich nicht 100% sicher.)
        Und zu Cata kam man wohl kaum um Ruf Grinden bei den Rächern des Hyjal herum, da es dort auch wieder sehr wichtige Sachen gab.
        Insofern bitte das Glorifizieren alter Inhalte etwas objektiver gestalten.

        Meines Erachtens haben die Entwickler bereits zu WoD EINEN grossen Fehler gemacht… sie haben sich wieder mal von der Community breit schlagen lassen.
        Breit schlagen lassen, dass DOCH (trotz anfangs anderer Planung) ein Fliegen eingeführt wurde. –> Das ist der einzige Punkt, wo ich Bonzai recht gebe.

        Insofern wäre mein Ratschlag an die Entwickler: Lasst das Fliegen einfach komplett weg… auch wenns für Leute wie mich, die ihre Berufe gerne selbst versorgen aufwendig bleibt.
        –> Nicht dass wir uns falsch versteehen: Ich kann auch mit der derzeitigen Zwischenlösung gut leben, aber mir geht das Geheule der Community inzwischen dermassen auf den Geist. -.-

        • Fliegen in einem gewissen Maß, wenn in die Welt eingebaut (Sturmgipfel) ist absolut vertretbar.
          ABER: Blizzard konzipiert die Gebiete nicht dazu, dass man in ihnen Fliegen kann – und das ist gut so – denn wenn man auf Argus unterwegs ist, man sieht einfach so viele Leute, die einem entgegenkommen, das fühlt sich eher wie ein MMO an als ein Singleplayer.

          Zur Sache mit “endgame Pflicht quest dreck”: Diese Quests sind lange vor Öffnung der Raids vorhanden und gewähren eine Unmenge an AP – Zeug was jeder Raider und Dungeonläufer gerne mitnimmt.
          In Wrath ging das alles noch wirklich über Ruf – wichtigen Ruf – den man aber zwangläufig gefarmt hat, wenn man Gold brauchte, falls man denn kein großer AH/Berufe-Künster war. ICC und das Turnier hatten mich damals in WoW absolut pleite werden lassen wegen der hohen Repkosten. 🙁

        • Also ich antworte mal hier auf alles 😀

          @azurios alles gut nehme das nicht übel auf das Problem ist folgendes ( auf das ich weiter unten übrigens noch näher eingehen werde):
          Durch die neue Politik von blizzard Würsten zu müssen im endcontent, daylies Wqs usw. Ist dieses Luxus Feature einfach wichtig, um wie in obriger Diskussion, nicht selbst Wege finden zu müssen sondern schnell und effektiv die Pflichten abarbeiten zu können.

          Wenn man nur inis geht und sich zum raid Porten lässt brauch man kein fliegen.
          Aber das ist eben das Problem:
          In wotlk musstest du wirklich keine daylies machen Söhne hodirs kontest dir mit Relikten von ulduar die in sturmgipfel droppen hochkaufen, schwarze ritter , Kirin Tor auch mit Emblem der Tapferkeit. ( keine Ahnung wie es vor pdk war , aber ab pdk fing meine aktive Progress Zeit an) zu cata genauso machen musstest du garnix , oder zählt mir mal auf was durch ruf und daylies essenziell war, als raider.
          In mop habe ich übrigens genausowenig gemacht bis auf lfr im Thron des Donners für die legendarie Siegel. ( habe z.b. Immernoch nicht die wasserscheuerer mounts oder wolkenschlangen reiten , weiß einfach unnötig war.)

          Seit Legion ist aber leider alles anders. Man braucht Artefakt macht man kann nicht einfach mehr nix tun und nur Radien. Mann muss auch die netherlight crucible freischalten und Mann musste auch als die Insel kam die Artefakt Aufwertungs quest machen oder zu Legion Release diesmal durch questen. Niemand kann sagen dass das optional ist, denn wenn man es nicht tut verliert man Anschluss und der Char ist automatisch schlechter.

          Sry falls Fehler dabei sind bin nur am Handy
          Hoffe hab alles drin ansonsten fragt nochmal 😀

          • 1. Man konnte noch nie “nur Raiden”. Um erfolgreich zu Raiden, musste man schon immer andere Dinge nebenbei erledigen. Selbst wenn es nur Gold farmen war, um sich alle benötigten Dinge im AH zu kaufen. Ein gewisser Zwang sich mit anderen Inhalten zu beschäftigen war meiner Meinung nach schon immer vorhanden.

            2. Das Freischalten des Netherlichttiegels und das Durchspielen einiger Questreihen wirst du wohl überleben. Ich konnte noch nie verstehen, warum die Spieler eines MMORPGs ein Problem mit Quests haben. Das ist, als hätte man in einem Shooter ein Problem mit Waffen.

            3. Du hast recht damit, dass die Artefaktmacht eine recht deutliche (nett formuliert) Motivation zum Abschließen von möglichst viel und vielleicht auch unangenehmen Content darstellt. Allerdings liegt das Problem in meinen Augen nicht komplett mit dem System, sondern auch teilweise mit der Einstellung der Spieler. Jeder versucht dieses “automatisch schlechter sein” zu verwenden, was damit endet, dass sie keinen Spaß mehr am Spiel haben. Man sollte aufhören sich darüber zu sorgen, ob der eigene Charakter jetzt wirklich zu 100% optimiert ist. Selbst wenn die eigene Artefaktwaffe 1 bis 2 Level hinterherhinkt, verliert man nicht wirklich den Anschluss.

          • Naja azurios, es gibt ebend Spieler die spielen dieses Spiel aus verschiedenen Gründen natürlich gehören quests dazu , aber die sind nach 10jahren auch eben nur noch lästig und das einzig interessante für mich ist es meinen Charakter bis aufs Maximum zu optimieren und einfach besser sein als andere , wiederum andere spielen dieses Spiel eben wegen den quests , dass können Sie tun , aber wenn wie momentan beides aufeinandertrifft und sich die Wege der verschiedensten Spieler Gruppen Kreuzen führt dies zu disskusionen dieser Art.

            Zu 1. wiegesagt Goldkaufen is momentan legal im ah möglich.

            Auf 2. bin ich denke ich schon gut Eingängen , das Problem is wiegesagt das es jedesmal unreine kleine freischaltungs Pflicht ist und die Summe das Problem ist.

            Und 3. ist ja auch weitestgehend abgehakt.
            Den Chat zu perfektionieren und mehr dmg (bzw. Leistungsfähigerer heal) als der durchschnittliche Spieler zu leisten ist das Ziel bzw. Wie immer ist zwar der Weg zum Ziel der eigentliche spielinhalt aber er darf sich nicht wie das abarbeiten unzähliger Minijobs anfühlen.

            Sry für dies vielen Beiträge.

  2. Kleine korrektur : “oder zu Legion Release als man suramar durch questen musste. Rest erschließt sich denke ich.

    Und nochmal näher zu wotlk ich war damals weniger pleite, es gab ja mmogga 😉 und deshalb war es auch ein Kinderspiel sich die Relikte zu kaufen für Söhne hodirs ja d Einschwärzen ritter hab ich beim ersten Mal ich durch gequestet, aber das war auch einmalig auf Respektvoll und nicht wie heute unendlich artefaktmacht Farmen oder daylies für Truhen die dir legendaries geben.
    Du bist in Legion gezwungen so unendlich viel zu machen weil alles dich weiter bringt , nicht mehr wie früher einfach nur inis Farmen bis zu einem bestimmten gear lvl und dann t1 raid dann t2 raid dann endcontent.

  3. Achja und @marcAnton mit dem fliegen ist es so:

    Wenn du einem Kind einen super großen leckeren Lolli gibst und ihn nach 2 Minuten wieder wegnimmst findest das richtig?

    Sie haben es nunmal eingeführt , dann festgestellt oh niemand erkundet mehr unsere (ach so schöne) Welt und jetzt versuchen Sie uns einfach wieder dazu zu bringen die Welt zu erkunden, die Leute die immer gegen das fliegen sind können doch gerne (trotz der Möglichkeit zu fliegen) auf dem Boden bleiben und die tolle Welt erkunden, aber das macht ihr auch nicht wenn ihr fliegen könnt von daher hat Blizzard einfach versagt niemand möchte mehr irgendwas erkunden und anderenöeite treffen in Zeiten wo nur noch gilden zählen und rndm raids auch schon mit fremdsprachigen Personen durchgeführt werden, weil alles ja sontoll verbunden ist.
    Sonjas war jetzt mein kleiner wutpost 😀

    • Das Fliegen wurde dir nicht weggenommen. Du kannst noch immer auf den Veheerten Inseln fliegen. Auf Argus konntest du noch nie fliegen, weshalb dein Vergleich nicht stimmt.

      • Das hab ich verstanden habe deine gut übersetze Zusammenfassung gelesen. Danke dafür erstmal.

        Ich rede von dem fliegen was seit cata im Grunde Standort überall ist und sie sollten es auch überall ermöglichen, nur weil die Entwickler ihre Meinung geändert haben heißt das nicht das man jetzt erst ( böse gesagt) 3000 quests und Erfolge machen muss um fliegen zu können anstatt es einfach für Gold zu kaufen. Das mit argus stört mich garnicht so sehr, das war auf der Insel des Donners ja auch so, allerdings bin ich einfach grundlegend ein Verfechter des : Lasst uns überall fliegen! Mottos.

  4. Also ursprünglich konnte man auch in WotLk erst dann Fliegen, wenn man nach Dalaran kam, insofern war bereits dort eine “Warte-Mechanik” eingebaut (die man eventuell ZU leicht mittels Magier oder Hexer umgehen konnte,, nichtsdestotrotz war sie vorhanden).
    Zudem verweise ich auf die von dir angeregten “älteren” Bereiche von WoW. Auch dort gab es sehr oft Bereiche ohne Fliegen. BC (Insel von Quel´Danas), Cata (Tol Barad), Pandaria (Zeitlose Insel)… Insofern ist mir das Gejammer noch unverständlicher.

    Und was genau MUSST du in diesem Addon Grinden? Artefaktmacht? Die bekommst du auch über Inis und/oder Raids.
    Ruf? Wozu, wenn du derart betonst, dass du ausschliesslich Raiden willst. Wozu genau MUSSTEST du die Suramar-Reihe machen? Fürs Fliegen?
    Und nochmal: Als NUR-Raider brauchst du definitiv kein Fliegen.
    Der Smaragdgrüne Albtraum ist 1-2 Reitminuten vom Flugpunkt Sternensangzuflucht weg.
    Die Prüfung der Tapferkeit ist eine sehr kurze Wegstrecke vom Wegpunkt Valdisdal weg.
    In die Nachfestung kam man mittels wirklich sehr wenigen Quests und einmaligem Hinlaufen zu dem Portal dort.
    Das Grabmal des Sargeras lässt sich schnell vom Wegpunkt Der Racheposten erreichen.
    Und ja… Wegpunkte musste man sich auch in anderern Addons erst mal mühsam holen.

    Zudem, wenn du so sehr auf das “Maximieren” von Equips aus bist, stellt sich mir ernsthaft die Frage, ob ein MMO-RPG da die richtige Wahl ist oder ob man dann nicht lieber in eines der zahlreichen ARPGs wechselt… da ist das Grinden dann halt Grinden nach Ausrüstung. –> Aber das scheint ja genau das zu sein, was dir Spaß macht, wenn ichs richtig verstehe.

    Und wenn es um das Maximieren des Chars geht, wurde doch auch für dich einiges von Blizzard erleichtert. Die Berufs-Vorteile sind schliesslich nicht mehr im Spiel. Das war damals etas, wozu du als Equip-Maximierer gezwungen warst. (Aber vermutlich haste auch das über dein MMOGA geregelt.)

    Und zu deime “Lolli”: Wo wurde dir dein Lolli weggenommen? Es ist nur so, dass du nicht direkt nach dem Verzehr deines ersten Lollis erst mal keinen weiteren erhältst. Insofern pädagogisch vermutlich deutlich wertvoller als eine Dauer-Beziehung zu “super großen leckeren Lolli”s aufzubauen…
    Sollte das Kind dann Quängeln, wird der professionelle Pädagoge und/oder das “gute” Elternteil NOCH länger auf die Lollies für das Kind verzichten.
    (nur, um die Lollie-Analogie ad absurdum zu führen)

  5. @MarcAnton du hast mich offenbar vollkommen missverstanden.

    Ich verteidige hier lediglich die Leute die sagen das fliegen mittlerweile zum Core Feature geworden ist. Ich finde fliegen Ansicht nur leichter , spiele seit Release von Legion nichtmetrisch aktiv, sondern schaue nur ab undzu mal vorbei.
    Und es geht simpel gesagt einfach nur darum, dass du soviel Artefakt macht wie du brauchst ( aus der Sicht vom Grabmal Release , wo ich kurz mal reingeschaut habe) nicht Farmen kannst.
    Deine Aussage man bekommt ja Artefakt macht auch aus inis und raids ist so meiner an meinen Kernaussage vorbei.
    Es geht darum, dass wenn du nicht mehr den ganzen Tag zoccen kannst du das Gefühl nicht los wirst , etwas zu verpassen bzw. Hinterher zu hinken. Ob ein Punkt nun viel bringt oder nicht es ist ein Punkt den du haben könntest wenn du deinen zeit nicht mit realife, arbeiten use. Verschwenden würdest.
    Zusätzlich dazu kommt das du surname durchaus durch questen mustest, wenn du in die inis wolltest und Vorallem hat es zu damiliger Zeit extrem viel Artefakt macht gegeben.

    Wenn du aber 10lvl questen musst um auf Max lvl zu kommen , hast du weniger Bock drauf auf max lvl nochmal das gleiche zu tun. Aber das versteht ihr quest- und Erkundungsfreunde wahrscheinlich einfach nicht.
    Es ist ok das ihr einfach nur Spaß it irgendwelchem nie endenden gleichen content haben wollt, ist ja auch im Grunde nix anderes als bei mir, denn Radien is im Grunde auch immer dassselbe, aber erkunden lvln questen kann ich auch in offline Games wie witcher 3 da brauch ich kein wow.
    Und es geht um die Optimierung für den raid natürlich will ich im raid meinen Char am Maximum spielen und nicht irgend ein arpg oder whatever zoccen.

    Denk bitte nochmal genau darüber nach und Versuch dich in den Standpunkt zu versetzen den ich dir geschildert habe.
    Du musst soviel tun sonst fehlt dir etwas.
    Lfr, normal raid,hc raid, mythic raid von Allen raids um schön die Artefakt macht und legebdarie droprate zu erhöhen. Zusätzlich noch die Abgesandten quests , worldquests, auf der verheerten Insel Marken Farmen für Truhen usw. Das schafft niemand in einer id der mehrere Chats pflegen will. Mit einem char is das schon Zeitaufwand as hell.

    Vorfallem nur mal als Vergleich und Beispiel für euch während ich zu cata(feuerlande) noch mit 7 chars ( davon 3 in fester hc Stamm) raiden war musst du jetzt mit allen Chats ersmal lfr, normal, hc und mythic machen ( wobei mythic ja heutiges hc) aber allein um besagte legendaries sinnvoll zu Farmen. Zusätzlich noch daylies usw.
    Ich hatte zu cata nix zu tun außer meine 2 Nacht raids und 1 Main raid , sowie in der zwischen Zeit mit den anderen char nen random raid, gut das war noch die Good old schulzeit und darauf hätte ich heute auch keinen Bock mehr , aber wiegesagt unrein Beispiel. Während du heute um erstmal vernünftig wenigstens hc gehen zu können schon soviel vorarbeit leisten musst das es einfach keinen Sinn. Ehr ergibt mehr als 2-3 chars haben zu wollen.

    Naja lange Rede kurzer Sinn. Denk mal drüber nach.
    Mfg bonzai

    • “Es geht darum, dass wenn du nicht mehr den ganzen Tag zoccen kannst du das Gefühl nicht los wirst , etwas zu verpassen bzw. Hinterher zu hinken. Ob ein Punkt nun viel bringt oder nicht es ist ein Punkt den du haben könntest wenn du deinen zeit nicht mit realife, arbeiten use. Verschwenden würdest.”

      Das ist kein Problem mit dem System, sondern ein Problem mit der Einstellung der Leute. Niemand verpasst etwas, nur weil er nicht an der Spitze steht.

      • Ich bemühe mich redlich, andere Leute zu verstehen. Leider kann ich nie nachvollziehen, wenn jemand ein Elite-Denken hat, da mir dieses “Ich MUSS der ALLERBESTE sein” völlig fehlt. Ehrgeiz habe ich trotzdem und bin im soliden vorderen Mittelfeld, wenn es um Heilung oder Schaden geht. Mir fehlt allerdings das verbissen dem letzten DPS hinterher jagen… ob mich das zu einem schlechtern Spieler macht, darüber lasse ich andere entscheiden.

        Die Artefaktmacht war seit Beginn des Addons meines Wissens nie gedacht dazu, dass jemand seine Waffe komplett ausskillt. Das war die offizielle Lesart und wer trotzdem meint, er müsse es versuchen, wird kläglich scheitern. (Gerüchteweise bräuchte man momentan dazu ca. 20 Jahre Zeit.)

        Insofern gehe ich mit azurios durchaus konform, dass nicht Blizz, WoW, das (angeblich) ja so neue System oder oder oder daran “Schuld” sind, dass die Spieler derart über das Nicht-Fliegen auf Argus weinen, sondern dass man eventuell seine eigene Motivation als Spieler hinterfragen muss.

        Bedenklich finde ich deine Aussage weiter oben:
        “Es geht darum, dass wenn du nicht mehr den ganzen Tag zoccen kannst du das Gefühl nicht los wirst , etwas zu verpassen bzw. Hinterher zu hinken. Ob ein Punkt nun viel bringt oder nicht es ist ein Punkt den du haben könntest wenn du deinen zeit nicht mit realife, arbeiten use. Verschwenden würdest.”
        –> Hier kommen wir an einen Punkt, wo das ganze zur Arbeit, Pflicht usw. wird und wir verlassen eindeutig den Sektor Spaß. Hier würde ich dir deutlich ans Herz legen, dass du dein eigenes “Streben nach Mehr” hinterfragst.

        • Ihr habt da vollkommen recht, die Einstellung der Spieler ( meine Einstellung) ist dort aufjedenfall das Problem, nur stehe ich da absolut nicht allein da und das ist nunmal wie ich wow spielen möchte, Spaß starb bei mir aus als ich dieses Spiel soweit drauf hatte, dass ich gewisse Effizientere Wege wie mmoga, Ruf hochkaufen mit Marken usw. Nicht ignorieren konnte, wo der durchschnittliche Spieler eben seine Zeit mit Gold Farmen und ruf Farmen verschwendet, kann ich mit einem zusätzlichen Char Radien oder meinen Main etwas mehr fördern.

          Und teilweise liegt das Problem bei Blizzard, die wissen das Spieler wie ich existieren und sie kommunizieren ständig, dass sie das Game für soviel Spieler wie möglich machen möchten, bzw. es der Community recht machen möchten.
          Wieso also kamen sie nicht auf die Idee, dass soetwas wie Artefaktmacht Spieler wie mich zum verzweifeln bringen wird?
          Ich wollte Legion eigentlich sehr casual angehen, aufgrund von realife und Arbeit, aber wenn du dann siehst das andere bei 55 Punkten sind während du noch bei 42 bist, einfach aus Zeitmangel, ist sehr traurig.

          • Warum ist das sehr traurig?
            Was ist das Problem daran?
            Genau das ist der Punkt, der auch früher nicht anders gewesen wäre. Dann hätte dir halt DAS EINE ITEM noch aus Black Tempel, ICC, BoT, Drachenseele, Herz der Angst… gefehlt und hätte dich gegrämt.
            Nochmal: Du MUSST genau das machen, was du dir selbst im Spiel auferlegst.
            Wie du oben schilderst, dass du Lfr, Normal, Hero, Mythic gehen MUSST… das ist nicht richtig. Lfr MUSS schonmal eigentlich kein Progress-Raider meines Erachtens gehen. Bis der rauskommt, ist (bewußt von Blizz) der Normal-Raid weitgehend durch… über mehrere Wochen.
            Und dieses MÜSSEN ist auch der Rückschluss zum Thema: Warum MUSST du Ruf grinden, Dailies machen und warum MUSST du, um diese “effizient” machen zu können unbedingt Fliegen können? –> Wenn du ehrlich bist doch nur, weil du dich selbst zwingst und nicht Blizz, nicht WoW oder sonst wer.
            Frage dich doch mal ernsthaft, warum du nicht “casual” spielen kannst. (Wobei ich noch nie verstanden habe, wer oder was diese “casual” sein soll, aber das ist wieder ein anderes Thema.)
            Falls der Druck von der Gilde mit kommt, würde ich mir ernsthaft überlegen, ob ich die nicht wechsle und in eine gehe, die das ganze eher “casual” sieht…

          • Nachtrag: Ich weiß allerdings auch grundsätzlich nicht, wie “casual” zur Einstellung “Ich brauch das best-mögliche Equip” zusammen passen soll. Vielleicht ist das das grundlegende Problem?

          • Entschuldige @marcAnton , aber ab hier is demdisskussion leider zu sehr vom eigentlichen Thema abgedriftet. Deine ganzen fragen kann man mit einer einzigen gegen frage beantworten:
            Warum spielst du dieses Spiel, niemand zwingt dich?
            Genau das ist ein mmorpg , jeder kann es anders spielen und genießen.

            Ich schrieb Entschuldigung, weil deine fragende Haltung, was wohl ein casuals sei durch deinen kompletten letzten Text selbst beantwortet wurde. Jemand wie du der lieber aus einer Hilde flieht um dem Druck zu entfliehen anstatt Gas zu geben und mehr zu tun um mithalten zu können, bzw besser zu werden.

            Das ist kein Angriff , jeder soll so spielen wie er möchte, aber diese Diskussion verändert sich gerade zu der alten casuals vs Progress Diskussion , die niemals ein Ende finden wird , weil beide Seiten sich einfach nicht verstehen können.

            Ich spiele ja ach kein Legion mehr. Ich wollte ursprünglich nur hier mal meine Meinung da lassen, dass wiegesagt fliegen mittlerweile einfach dazugehört und schon Käufer sein sollte in der lvl Phase , einfach weile vieles einfacher macht, was sowieso längst nur noch muss ist wie lvln questen usw.

            LFR musst du gehen, weil jeder raid 1. Artefakt macht gibt und 2. was viel wichtiger ist eine erhöhte Rate hat die legendäries zu Droppen, die du solange farmst bis du den BIS legendarie hast, da du jedes nur einmal Looten kannst, gibt es da auch ein Ende, aber anfangs musst du das mit jedem Char machen, den du seriös spielen willst.

            Nur mal so am Rande ich spiele kein wow mehr und dennoch informiere ich mich mehrmals täglich über alles neue, denn man muss ja Up to Date sein. Ich habe diese news auch schon vorher auf icy veins gelesen komme trotzdem immer wieder hier her für azurios großartige Übersetzung. Das ist z.b. Auch ein Unterschied zwischen casuals und progressern, aber egal.

            Blizz stellt uns neunmal diese spielt Welt zur Verfügung und darum ist es auch richtig es zu versuchen allen recht zu machen, ich war z.b. Kein Feind von der vercasualisierung die über die Jahre stattgefunden hat, mythic isimmernoch , wenn nicht sogar härter als das damalige hc, aber sie sollten einfach dafür sorgen das die Leute wieder alles aus ihren raids bekommen was sie brauchen und nicht dazu gezwungen werden außerhalb des raids etwas machen zu müssen.
            Inis waren immerhin damals auch nur ne daylie hc gehen und/oder für das per raid gear heute mythic 10-15 gibt dir teils sogutes gear wie mythic raid.

            Oder eine kleine Anekdote: zu cata hab ich mein Gold komplett mi den random Drops aus Feuerlande verdient, das war allerdings nur in cata so,aber hat sich für raidaktive sehr gelohnt.

          • Sorry diese verdammte Auto Korrektur ! Ich hoffe es ist verständlich 😀

            Ja das musste ich mir eingestehen das ich entweder arbeitslos werden muss oder mit wow aufhören muss.. Hab mich leider für letzteres entschieden.

  6. Achja und aufgrund der vielen Pflichten in Legion ist fliegen natürlich unerlässlich um beim Thema zu bleiben.
    In wotlk brauchtest kein fliegen in Legion schon und das ist das Problem warum alle jetzt rum weinen, weil es dir viel Zeit erspart.

    • Das kann ich so nicht stehen lassen. Es geht nicht darum, dem “Druck zu entfliehen anstatt Gas zu geben und mehr zu tun um mithalten zu können, bzw besser zu werden”. Aber wenn du ständig in Angst lebst, etwas zu verpassen (“um mithalten zu können”), weil du nicht der ALLERBESTE bist, läuft das nicht auf “Genießen” hinaus.
      Angst bießt sich eindeutig mit Spaß oder Genießen (und um “besser” zu werden spielt vermutlich der überwiegende Teil der WoW-Gemeinde, egal ob “Casual” oder “Pro”).
      Druck und Streß sind bis zu einem gewissen Maße okay. Wenn sie aber derart angstbesetzt sind, wie geschildert hast, dann muss man etwas ändern. Deine Möglichkeit ist eine. Wenn der Druck und die Angst von der Gilde aufgebaut würde… dann sollte man dieses ändern und daher stammt mein Vorschlag.
      Nochmal… Druck ist okay… aber wie bei eigentlich allem, gibt es auch da ein Limit.

      Und nochmal zum Argument Lfr… sorry, aber ist kein Argument. Dann geh doch lieber in M+. Da hast du genau die gleichen Vorteile.
      (Bad Lock Protection ist keine Ausrede, da es zu den Werten keine offizielle Aussage gibt.)

      Des weitern ersteh ich nicht, wer oder was dich zwingt mehr als 2-3 Chars aktiv zu spielen. Nur weil man es kann? Das hab ich bereits zu Pandaria sein lassen, da mir das zu viel Zeit gefressen hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort