WoW: Der Hotfix vom 03. April

WoW: Der Hotfix vom 03. April
WoW: Der Hotfix vom 03. April
User Rating: 4.7 (1 votes)

Gestern Abend haben die für World of Warcraft zuständigen Entwickler von Blizzard Entertainment einen weiteren neuen Hotfix für Patch 7.2: Das Grabmal des Sargeras auf die Liveserver dieses MMORPGs aufgespielt und gleichzeitig damit dann praktischerweise auch wieder offizielle englische Patchnotes zu den Inhalten dieses Updates auf ihrer Communityseite veröffentlicht. Dieser sehr informativen Übersicht zufolge brachte dieser Hotfix zusätzlich zu den üblichen Fehlerbehebungen dann auch noch einige Anpassungen an der Artefaktherausforderung für Tanks, Klassenänderungen im PvP und PvE, Nur bei kleineren Raids aktive Nerfs an Gul’dan und eine notwendige Anpassung an dem Buff “Kundig” mit sich. Weitere Informationen zu den Auswirkungen dieses Updates findet ihr in der folgenden Übersetzung der englischen Patchnotes.

 

 

Hotfixes: April 3

Artefaktherausforderungen:

Tanks:

  • Inquisitor Variss beim Start des Kampfes zu betäuben sollte nun nicht mehr verhindern, dass dieser NPC seine Aura des Verfalls einsetzt.
  • Die Augen besitzen nun 30% weniger Gesundheit.
  • Die Spawnrate der Höllenbestien wurde um 5 Sekunden verringert.

 

 

Klassen:

Jäger:

  • Der Effekt von Windstoß/ Zyklonstoß kann von der Position des Jägers aus nun mehr als 40 Meter weit reichen.
  • Der periodische Schaden von Zyklonstoß kann nun kritische Treffer landen.
  • Der Zyklonstoß sollte nun auch dann noch korrekt funktionieren, wenn der Zyklonstoß eines anderen Jägers bereits auf dem Ziel wirkt.

 

 

Dungeons und Raids:

  • Magierturm: Der Effekt “Kundig” gewährt Spielern in Dungeons mit einer niedrigen Schwierigkeit nun weniger Artefaktmacht.
  • Karazhan:
    • Moroes
      • Erdrosseln verursacht im heroischen Modus und auf der normalen mythischen Schwierigkeit nun 30% weniger Schaden zu.
      • Der Blutungseffekt lässt sich nun durch bestimmte Fähigkeiten entfernen.
  • Die Nachtfestung:
    • Gul’dan
      • Der von Teufelsfesseln verursachte Schaden wurde für kleinere Raidgrößen ein wenig reduziert.
      • Die Augen von Gul’dan benötigen im Kampf gegen kleinere Raids nun 50% länger, um ihre maximale Energie zu erreichen.
      • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der Boss nach dem Einsatz von Sturm des Zerstörers zu dem falschen Tank teleportierte.

 

 

PvP:

  • Das Hauptattribut aller nicht heilenden PvP-Vorlagen wurde um 5% reduziert.
  • Die Ausdauer der PvP-Vorlagen wurde um 5% erhöht.
  • Todesritter:
    • Frost
      • Die Stärke der PvP-Vorlage wurde um 5% erhöht.
  • Druide:
    • Im PvP gewährt die Bärengestalt nun nur noch 125% Rüstung (vorher 200%). Wächter-Druiden sind von dieser Anpassung nicht betroffen.
    • Im PvP gewährt die Bärengestalt nun nur noch 40% Ausdauer (vorher 55%). Wächter-Druiden sind von dieser Anpassung nicht betroffen.
    • Gleichgewicht:
      • Die Intelligenz der PvP-Vorlage wurde um 5% reduziert.
      • Der Schaden von Vollmond und Halbmond wurde im PvP um 10% verringert.
    • Wildheit:
      • Die Beweglichkeit der PvP-Vorlage wurde um 3% reduziert.
    • Wiederherstellung:
      • Die Intelligenz der PvP-Vorlage wurde um 5% reduziert.
  • Jäger: 
  • Magier:
    • Die Intelligenz der PvP-Vorlagen aller Spezialisierungen wurde um 5% reduziert.
  • Paladin:
  • Priester:
  • Schamane:
    • Totem des Himmelszorns erhöht den Schaden von kritischen Treffern nun nur noch um 20% (vorher 30%). Kritische Heilungen sind von dieser Änderung nicht betroffen.
    • Die Abklingzeit von Totem des Himmelszorns wurde um 5 Sekunden verringert.
  • Krieger:

 

 

Quests:

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort