WoW: Ein Anzeigefehler mit den Ausstattungsgegenständen für Schiffe

WoW: Ein Anzeigefehler mit den Ausstattungsgegenständen für Schiffe
WoW: Ein Anzeigefehler mit den Ausstattungsgegenständen für Schiffe
User Rating: 4.9 (1 votes)

Mit dem vor einigen Wochen veröffentlichten Patch 6.2.2 haben die Entwickler von World of Warcraft unter anderem dafür gesorgt, dass einmal mit einem Charakter freigeschaltete Schiffsausstattungsgegenstände in der Schiffswerft der Garnison nun accountweit sind. Diese Anpassung sollte dabei vor allen den Spielern mit vielen Twinks helfen, die ihre Festung auf Draenor nicht mit jedem Charakter komplett von vorne beginnen möchten.

In der vergangenen Nacht haben die Mitarbeiter von Blizzard nun allerdings aufgrund einer Anfrage eines Spielers über Twitter verkündet, dass es derzeit scheinbar einen Anzeigefehler für die bei Händlern verkauften Schiffsausstattungsgegenstände gibt, der diese Items trotz der Freischaltung mit anderen Helden in einigen Fällen auch weiterhin in “rot” als unkäufliche Waren anzeigt. Somit sieht es für viele Spieler dann danach aus, als wären diese Verbesserungen trotz der mit Patch 6.2.2 implementierten Änderung auch weiterhin nicht für ihre Twinks verfügbar.

Dieser Fehler in World of Warcraft verhindert allerdings nicht die eigentliche Freischaltung der jeweiligen Verbesserungen und sorgt wirklich nur dafür, das die rote Markierung der einzelnen Items beim Händler nicht korrekt entfernt wird. Wer also bestimmte Schiffsausstattungsgegenstände mit einem seiner Charaktere besitzt, der sollte diese Waren dann trotz der roten Anzeige auch mit seinen restlichen Twinks kaufen können.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort