WoW: Die neuen Abonnentenzahlen

WoW: Die neuen Abonnentenzahlen
WoW: Die neuen Abonnentenzahlen
User Rating: 4.7 (2 votes)

Heute Nacht werden die Entwickler erneut ihren vierteljährlichen Conference Call veranstalten und dabei dieses Mal die Zahlen des ersten Quartals des Jahres 2014 besprechen. Diese Veranstaltung ist für die Mitarbeiter von Blizzard immer sehr wichtig und soll im Grunde die Aktionäre, Werbepartner und Kunden über die Vorgänge und Einnahmen der vergangenen Monate unterrichten. Dazu gehören unter anderem auch immer aktuelle Abonnentenzahlen zu World of Warcraft, die von den Entwicklern häufig bereits einige Stunden vor dem eigentlichen Event angekündigt werden.

Während des vierten Conference Calls 2014 vor einigen Monaten lagen die Zahlen für WoW noch bei 7,8 Millionen Spielern und haben sich nun scheinbar ein viertel Jahr später wieder auf 7,6 Millionen Abonnenten verringert. Mit dem Ende von Mists of Pandaria und der doch recht langen Wartezeit auf Warlords of Draenor ist eine solche Verringerung der Spieler von WoW allerdings nicht sonderlich überraschend.

Weitere Ankündigungen des Conference Calls werden vermutlich im Laufe der Nacht folgen und kann bald in einem separaten Artikel angesprochen werden. Mit der anstehenden Beta zu Warlords of Draenor, der Testphase zu Heroes of the Storm und der kommenden Erweiterung zu Hearthstone könnten die Entwickler theoretisch eine Reihe von interessanten Terminen oder Fakten preisgeben.

 

(via)

5 Comments

  1. ”und der aktuellen offenen Beta zu Hearthstone” ich denke da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen 😉

    Ansonsten, von 7,8 Millionen auf 7,6 Millionen empfinde ich gerade auf Grund des fehlenden Contents, mancher Fehlentscheidungen (Mal’Ganis *hust*) etc. garnicht so wild.
    Aber sie sollten trotzdem mal etwas Druck in die Sache bringen und uns etwas mehr bieten. Ich denke um die Zahlen zu schönen gibts im Juni bestimmt wieder 50% auf Alles etc, in Sachen WoW.

  2. krass 7,6M Abos, obwohl das komplette Jahr kein neuer Content erscheint? Respekt, dass Blizzard mit nichts Geld machen kann.

    • Gibt halt Leute, die gerne den ganzen Content (und das heißt auch die HCs) sehen wollen 🙂

  3. Die Zahlen werden auch weiter sinken. Immer mehr Leute sind Full equiped und viele haben keine Lust zu warten. Ich schätze 7,3 Millionen und bis zum Start von Wod werdens nochmal 500k weniger

  4. Finde es echt krass, dass immernoch so viele Leute WoW spielen. Und vorallem sollte man mal drüber nachdenken was Blizzard damit verdient hat. Rechnen wir mal mit im Schnitt 9Mio Abonnenten über 10 Jahre. 9Mio*10*12*13€ = 14,04 Milliarden € !!!!!
    -> So viel wie in 2010 in Deutschland für Weihnachtsgeschenke insgesamt ausgegeben wurde
    -> Einnahmen durch die Tabaksteuer im Jahr 2013
    usw,
    Dazu kommen noch Transaktionen und alle weiteren Spiele von Blizzard.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort