Einige Tipps für Ghostcrawlers Nachfolger

Einige Tipps für Ghostcrawlers Nachfolger
Einige Tipps für Ghostcrawlers Nachfolger
User Rating: 3.9 (7 votes)

Am gestrigen Freitag den 06.Dezember 2013 hatte der mittlerweile ehemalige Lead System Designer Greg “Ghostcrawler” Street seinen offiziell letzten Arbeitstag bei Blizzard Entertainment. Aus diesem Grund wird Ghostcrawler in den nächsten Wochen ein bisher leider noch nicht näher beschriebenes Angebot (Lead Designer) annehmen und dann bei einem anderen Arbeitgeber unter Vertrag stehen. Mit dem Weggang dieser bekannten Persönlichkeit steht natürlich nun der Posten des Lead System Designers für World of Warcraft offen, der von Blizzard erst einmal wieder besetzt werden muss.

Auch wenn es zu Ghostcrawlers Nachfolger bisher noch keine genauen Informationen gibt, so hat sich in den 6 Jahren mit Ghostcrawler doch gezeigt, dass dieser Arbeitsplatz manchmal nicht unbedingt einfach ist und die Community von Blizzard ziemlich anstrengend werden kann. Aus diesem Grund hat der Spieler “Lubricious” als kleines Andenken an den ehemaligen Entwickler einen Beitrag in den offiziellen Battle.Net Foren verfasst, der eine Reihe von lustigen und sehr amüsanten Hinweisen für den neuen Lead System Designer enthält. Da allerdings alle aufgeführten Aussagen auch etwas Wahrheit enthalten, hat selbst Greg Street diesen Beitrag mittlerweile über seinen Kanal auf Twitter vorgestellt.

 

Tipps für Ghostcrawlers Nachfolger:

1. Alles ist deine Schuld!

  • Als neuer Lead System Designer kannst du davon ausgehen, dass alle älteren Spieler von WoW dir für alle kommenden Dinge die Schuld geben werden, sofern sie damit nicht u 100% zufrieden sind. Beispiele: Wenn eine Klasse zu schwach sein sollte, dann ist das so, weil du sie hasst. Sollte eine Klasse zu stark sein, dann liebst du sie automatisch. Wenn man diese zu starke Klasse dann nerfed, hasst du diese Klasse einfach wieder. Solche Gründe werden von irrationalen Personen aufgestellt, die keinen Wert auf Logik legen.

 

2. Erledige deine Arbeit zu 100% perfekt.

  • Von dir wird erwartet, dass du deine Arbeit perfekt startest und dich dann nur noch verbesserst. Abgesehen von all den Anschuldigungen wegen den aktuellen Zuständen des Spiels darfst du keine Anerkennung für gute Dinge erwarten, da so etwas selbstverständlich ist. Ansonsten wird jede kleine Meinungsänderung deinerseits sofort mit einem “We told you so” beantwortet werden.

 

3. Manchmal haben sogar die Spieler recht.

  • Eine gute Kommunikation mit der Community führt zu einem guten Design des Spiels. Tatsächlich gibt es sogar einige vernünftige Spieler dort draußen, die sinnvolle und nützliche Kommentare hinterlassen. Das Problem ist nur, dass du die wenigen guten Kommentare aus einem Ozean von Schwachsinn fischen musst.

 

4. Alles, was du sagst, ist automatisch ein Versprechen!

  • Sobald du erwähnst, dass die Entwickler über eine Änderung nachdenken, wird daraus automatisch eine zu 100% feststehende Änderung werden. Dies passiert immer dann, wenn du nicht extra erwähnt, dass es sich dabei nicht um ein Versprechen handelt.

 

5. Man kann nicht jeden Spieler zufriedenstellen.

  • Wenn es jemals einen Tag gibt, an dem jeder Spieler mit einer deiner Entscheidungen einverstanden ist, dann versteck dich lieber schnell unter deinem Schreibtisch, weil in wenigen Sekunden der Himmel auf die Erde fallen wird. Es wird immer Spieler geben, die deine Entscheidungen nicht gut heißen. Du könntest beispielsweise Geld an die Menschen verschenken und trotzdem würde es jemanden geben, der sich darüber ärgert.

 

6. Versuche nicht den Spaß zu erzwingen.

  • Versuche nicht aus den Augen zu verlieren, was den Spielern wirklich Spaß macht. Manchmal wird es nicht einfach sein zu erkennen, was eine tolle Erfahrung für die Spieler ist und wie lange diese Erfahrung andauern darf. Dennoch solltest du nicht vergessen, dass deine Ideen und Spaß nicht immer Hand in Hand gehen können. Manchmal musst du damit klarkommen, dass du eine schwere Entscheidung fällen musst, um die Spieler mit einer bestimmten Spielerfahrung zu versorgen.

 

(via)

1 Comment

  1. Kann man so unterschreiben 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort