Update: Die europäischen Realms von WoW Classic werden nicht nach Sprache aufgeteilt

Update: Die europäischen Realms von WoW Classic werden nicht nach Sprache aufgeteilt
Update: Die europäischen Realms von WoW Classic werden nicht nach Sprache aufgeteilt
User Rating: 3.1 (5 votes)

Update: Da die Pläne der Mitarbeiter von Blizzard Entertainment für die europäischen Spielserver von WoW Classic von einem Großteil der Fangemeinde nicht unbedingt positiv aufgenommen wurden, hat sich Community Manager Toschayju im Verlauf des gestrigen Tages noch einmal in den Foren zu Wort gemeldet und dort einen zweiten Bluepost zu diesem Thema veröffentlicht. In diesem Beitrag bedankte sich der Community Manager erst einmal über das viele Feedback der Spieler und er versicherte ihnen noch einmal, dass er sämtliche Diskussionen und Meinungen (egal ob positiv oder negativ) an die entsprechenden Stellen weitergeben wird. Die Verantwortlichen sollten also erfahren, wie die deutsche Fangemeinde im Moment auf ihre Pläne reagiert.

Zusätzlich dazu sprach Community Manager Toschayju in seinem Bluepost auch noch einmal den Kundensupport für WoW Classic an und erklärte den Lesern seines Beitrags, wie der Kundensupport für die europäischen Realms funktionieren wird. Dieser Erklärung zufolge soll es in WoW Classic auf jeden Fall mehrsprachigen Kundensupport geben. Wer sich also aufgrund eines Problems mit den klassischen Spielservern auf Deutsch, auf Französisch oder mit einer anderen Sprache an den Kundendienst von Blizzard Entertainment wendet, der sollte eine in der gleichen Sprache formulierte Antwort erhalten.

 

Hey ho!

Zunächst einmal möchte ich mich für das zahlreiche Feedback bedanken, dass ihr uns zur Struktur der europäischen Classic Realms geschrieben habt. Euer Feedback ist sehr wichtig für uns und ich versichere euch, dass ich sämtliche Diskussionen und Meinungen (egal ob positiv oder negativ) aufnehme, zusammenfasse und an die entsprechenden Stellen weitergebe.

Auch kann ich absolut nachvollziehen, dass euch das Thema sehr beschäftigt und es bei Diskussionen heiß hergehen kann. Deswegen möchte ich euch darum bitten, bei euren Diskussionen sachlich, respektvoll und höflich zu bleiben und die Forenrichtlinien zu beachten. Es hilft niemandem, wenn man ausfallend oder beleidigend wird und führt womöglich nur zu einer Forenpause.

Der Beitrag hier bleibt für eure Diskussionen geöffnet, während wir sämtliche anderen Beiträge zum Thema mit Verweis auf diesen Beitrag schließen werden. Dies dient dazu a) die Übersicht im Forum zu wahren und b) sämtliches Feedback in einem Beitrag zu sammeln.

Selbstverständlich werde ich euch über eventuelle Neuigkeiten auf dem Laufenden halten und versuchen, diverse Fragen zu beantworten.

Bezüglich der Frage, die ich hier und auf diversen Seiten immer wieder gesehen habe, ob es mehrsprachigen Kundensupport auf den EU-Classic-Realms geben wird, lautet die Antwort: Ja. Auch wenn die Classic Realms nicht nach Sprache aufgeteilt werden, ist der deutschsprachige Kundendienst bei Problemen für euch da.

 

Originalartikel:

Bereits seit der ursprünglichen Ankündigung der klassischen Spielserver wollen die wartenden Fans von den Entwicklern wissen, wie viele klassische Server es geben wird, was für Namen diese Realms tragen werden und wie genau sie diese Server auf die verschiedenen Teile der Welt aufteilen werden. Auch wenn es bisher noch keine konkreten Informationen zu den ersten beiden Fragen gibt, so haben die Entwickler sich im Verlauf des heutigen Abends zur Überraschung vieler Spieler aber zumindest in den deutschen Battle.Net Foren zu der Struktur der europäischen Spielserver geäußert. In dem Bluepost zu diesem Thema verkündete Community Manager Toschayju, dass die Verantwortlichen die Realms für WoW Classic nicht nach Sprache aufteilen werden und Spieler aus verschiedenen Ländern ohne Weiteres auf dem gleichen Realm spielen können. Die einzige Ausnahme sind in diesem Fall die Spieler aus dem russischsprachigen Teil der Welt, weil diese Spieler das kyrillische Alphabet verwenden und daher sowohl eigene Realms als auch einen eigenen Launcher benötigen.

Was die Reaktionen der Community auf die ausgewählte Struktur der europäischen Realms betrifft, so ist ein Großteil der Spieler in den Battle.Net Foren aktuell enorm verärgert über diese Entscheidung der Entwickler und äußert negative Kritik in den verschiedensten Formen. Der vielleicht am besten durchdachte Punkt gegen das Vorgehen der Entwickler läuft darauf hinaus, dass Spieler auf Rollenspielrealms bestimmte Erwartungen an die Spielerschaft haben und Spieler mit verschiedenen Muttersprachen höchstwahrscheinlich häufig zu problematischen Situationen führen werden. Zusätzlich dazu verwendete Vanilla WoW auf verschiedene Sprachen aufgeteilte Realms, weshalb viele Spieler der Meinung sind, dass auch Classic WoW dieses System verwenden sollte. Schließlich haben die Entwickler bereits oft betont, wie viel wert sie auf die Authentizität ihrer klassischen Spielserver legen.

 

WoW Classic – Struktur der europäischen Realms

Die Veröffentlichung von WoW Classic rückt näher und wir finden, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, um über unsere Pläne für die Realms hier in Europa zu sprechen.

Wir haben mehrere verschiedene Realms vorbereitet: PvP-, PvE- und Rollenspielrealms.

Für WoW Classic wollen wir die Realms nicht nach Sprache aufteilen. Diese Entscheidung hat ihre Vor- und Nachteile, aber insgesamt glauben wir, dass das den besten Startpunkt für WoW Classic darstellt. Die einzige Ausnahme bildet Russisch. Weil hier das kyrillische Alphabet benötigt wird, werden wir für diese Sprache eigene Realms bereitstellen. Aus technischen Gründen bedeutet das auch, dass es für Russisch einen eigenen Spielclient geben wird, ähnlich wie es schon bei The Burning Crusade der Fall war.

Wir glauben, dass dieser Ansatz Spielern die Möglichkeit gibt, sich frei zu bewegen und Gilden und Freunde zu finden, die ihre Interessen teilen.

 

 

(via)

2 Comments

  1. Toll ist was anderes….

  2. No Changes, ja? Also auch Multilinguale Server.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort