Overwatch: Der Kurzfilm “Shooting Star” wurde veröffentlicht

Overwatch: Der Kurzfilm “Shooting Star” wurde veröffentlicht
Overwatch: Der Kurzfilm “Shooting Star” wurde veröffentlicht
User Rating: 4.8 (1 votes)

Wie bereits vor einigen Tagen durch einen Tweet der Mitarbeiter von Blizzard Entertainment angekündigt wurde, haben sie im Verlauf des heutigen Vormittags nach Monaten des Wartens nun endlich einen brandneuen animierten Kurzfilm zu Overwatch auf YouTube veröffentlicht, der sowohl im Deutschen als auch im Englischen den Titel “SHOOTING STAR“ trägt. Zur Freude vieler Fans dieses Helden dreht sich dieses neue Video dabei dann vollständig um den Tank D.Va und liefert den Zuschauern in etwas über sieben Minuten einen recht guten Einblick auf die Hintergrundgeschichte und den Ursprung dieses spielbaren Helden. Dabei zeigt dieses Cinematic den Spielern unter anderem, was für eine Rolle D.Va in der Vergangenheit in ihrer Heimat gespielt hat, wie es im Universum von Overwatch um Südkorea steht, auf welche Weise dieses Land gegen die Omnics vorgeht und was für eine problematische Persönlichkeit D.Va teilweise besitzt.

Während die letzten beiden Kurzfilme zu Overwatch zu Mei und Reinhardt eher eine düstere Atmosphäre anstrebten, so handelt es sich bei “SHOOTING STAR“ in gewisser Weise schon beinahe um das komplette Gegenteil dieser beiden anderes Videos zu Overwatch. Trotz einiger Momente mit einer eher betrübten Stimmung (mögliche posttraumatische Belastungsstörung) vermittelt der Kurzfilm zu D.Va nämlich durchgehend einen sehr heiteren oder energiegeladenen Eindruck. Unterstützt wird das Ganze durch die Platzierung der vielen verschiedenen Fanartikel zu D.Va, den beinahe durchgehend positiven Charakter der Heldin, die von der Spielerschaft schon jetzt in Herz geschlossenen Doritos, den Mechaniker und die (meiner Meinung nach) nicht wirklich besorgniserregende Kampfszene.

 

In unserem neuesten animierten Kurzfilm „Shooting Star“ erfahrt ihr die Hintergrundgeschichte von Overwatchs hyper-fokussierten und talentierten Mech-Pilotin, D.Va!

 

 

Die englische Version:

 

 

Die deutsche Version:

 

 

1 Comment

  1. Für mich der bisher schwächste animierter Kurzfilm leider.
    Finde, dass dort alles sehr vorhersehbar und kitschig gehalten ist.
    Könnte aber auch einfach daran liegen, dass ich die Hintergrundgeschichte von D.Va so absurd finde, ich kann dem Charakter (storytechnisch) einfach überhaupt nichts abgewinnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.