Patch 8.1.5: Die Questreihe zum Freischalten der Zandalari

Patch 8.1.5: Die Questreihe zum Freischalten der Zandalari
Patch 8.1.5: Die Questreihe zum Freischalten der Zandalari
User Rating: 4.9 (1 votes)

Um die mit Patch 8.1.5 kommenden Trolle der Zandalari als spielbares Volk für ihren eigenen Battle.Net Account freizuschalten, müssen daran interessierte Spieler der Horde nicht nur die bereits seit einigen Wochen feststehenden Voraussetzungen erfüllen, sondern sie müssen wie üblich auch noch eine etwas längere Einstiegsquestreihe mit einem ihrer Stufe 120 Charaktere abschließen. Diese Reihe von interessanten Aufgaben soll die Spieler mit den Hintergründen dieses Volkes vertraut machen und ihnen aufzeigen, warum sich die Vertreter dieses Volkes der Horde angeschlossen haben. Wer sich schon im Vorfeld über diese Aufgabe informieren möchte, der findet folgend eine Zusammenfassung der durch diese Questreihe erzählten Geschichte und der vorhandenen Aufgaben.

Wenn Spieler alle Voraussetzungen für die Freischaltung der Zandalari als neues spielbares Volk für ihren Account erfüllen, dann bietet Rokhan ihnen in Patch 8.1.5 die neue Quest A Royal Occasion an. Bei dieser Aufgabe handelt es sich im Grunde um eine Einladung zu der Krönung von Prinzessin Talanji, die nach den Ereignissen in der Schlacht um Dazar’alor zur Anführerin dieses Volkes aufgestiegen ist. In den darauf folgenden Aufgaben schließen sich die Spieler dem Gefolge der Prinzessin an und ziehen an der Seite von einigen bekannten NPCs der Zandalari durch die Straßen von Dazar’alor. Während dieser Prozession unterhalten die Helden der Horde sich ein wenig mit den anwesenden NPCs und erfahren durch viele an den Seiten stehende Demonstranten, dass einige Mitglieder dieses Trollstammes nicht wirklich zufrieden mit Talanji sind. Scheinbar wird die Abmachung mit Bwonsamdi nicht von allen Trollen gut aufgenommen.

De Zandalari are not slaves to de loa of death!
I would rather see dis city burn than pay homage to death.
Ma’daaaaaaaaaa!
I will not serve Bwonsamdi!
Talanji is marked with death! It is a curse!
I will serve no queen who bargains with de dead!
Our faith suffers in Bwonsamdi’s shadow! I will be silent no longer!
I only kneel to my loa!
No more dead loa!
My loa will not be de next to fall!
De White Widow showed me de truth. Talanji would have us all dancing in Bwonsamdi’s court. We must stop her before it is too late!
What else can I do? Talanji will doom us all. De White Widow knows it to be so.
Next you know, de throne will be moved to de Necropolis. Bah!
How can she elevate death above all loa? It makes no sense!

Aufgrund dieser Unzufriedenheit über den Deal mit Bwonsamdi bricht während der Prozession ein Aufstand der Bevölkerung auf, der die Demonstranten gegen die Wachen der Prinzessin kämpfen lässt. Um diese Unruhen niederzuschlagen, räumen die Spieler einige aufgebrachte Trolle aus dem Weg und sie befragen einige wichtigere Feinde nach den Hintergründen dieses Angriffs. Durch diese Maßnahmen findet Talanji heraus, dass der Aufruhr von einigen ihrer eigenen Priester gestartet wurde, die scheinbar von einer Priesterin namens Prelate Kaj’ra angeführt werden. Die nächsten Teile der Questreihe erfordern von den Spielern, dass sie verbündete Priester evakuieren, feindliche Priester ausschalten und Prelate Kaj’ra für ihren Verrat an der Krone hinrichten.

Nachdem der Aufruhr niedergeschlagen und die Verräter bestraft wurden, erhalten die Spieler die neue Quest The New Zanchuli Council. In dieser Aufgabe sollen die Spieler den neuen Beraterstab von Prinzessin Talanji treffen und sich ein wenig mit diesen wichtigen NPCs unterhalten. Der neue Rat der Zandalari besteht aus den folgenden NPCs:

  • Wardruid Loti: Die Hohepriesterin von Gonk, die noch von Rastakhans Rat übrig geblieben ist.
  • Lashk: Ein Tortallaner, der in Nazmir dem Geist von Torga half.
  • Jo’nok: Ein gewaltiger Troll, der für seine Stärke ausgewählt wurde.
  • Rakera: Diese aus Vol’dun stammende Trolldame ist der neue General der Zandalari.
  • Hexlord Raal: Der Hohepriester von Pa’ku.
  • High Prelate Rata: Ein ehemaliger Paladin von Rezan.

 

Sobald die Beratung mit dem Rat abgeschlossen ist und die Spieler einen Angriff einer Assassinin mit dem Namen “Samara, the White Widow” vereiteln konnten, muss Talanji  sich in der Quest Gaze of the Loa den Segen der wichtigsten Loa der Zandalari verdienen. Um sicherzustellen, dass Talanji ihrer Segen auch wirklich würdig ist, stellen Krag’wa, Gonk und Pa’ku die Prinzessin jeweils vor eine kleine Aufgabe. Diese Herausforderungen werden jeweils an der Seite der Spieler abgeschlossen und sollen der zukünftigen Königin der Zandalari einige wichtige Lektionen über ihr Volk und ihre Pflichten beibringen. Auch wenn die vierte und letzte Prüfung in der Vergangenheit immer von Rezan gestellt wurde, so hat mittlerweile Bwonsamdi diese Rolle übernommen. In der Quest Gaze of the Loa: Bwonsamdi bietet dieser Loa Talanji eine neue Abmachung an. Wenn sie ihm den Kopf von Kriegshäuptling Sylvanas Windläufer bringt, dann wird der Todesloa sie von dem Deal mit Rastakhan befreien. Talanji lehnt dieses Angebot allerdings ab, weil ihre Freiheit nicht den Verlust ihrer Ehre wert ist.

Bwonsamdi says: Well, since ya be so eager to get rid of me… I got a new deal for ya.
Bwonsamdi says: Bring me da head of de Horde’s warchief, and I be forgettin’ all about ya father’s bargain.
Princess Talanji says: Oh… by de loa…
Princess Talanji says: No. De Horde stood beside us when all seemed lost. I will not repay dem with betrayal.
Bwonsamdi says: Dat ya final answer?
Princess Talanji says: It is. My freedom is not worth my honor.
Bwonsamdi says: Ah, dat is a real shame. Been wantin’ a warchief’s spirit for a long time. But go on. Claim ya crown.

 

Nach der erfolgreichen Beendigung der von den Loa gestellten Aufgaben ist endlich die Zeit für die eigentliche Krönung gekommen. In Queen of the Zandalari steigt Talanji ganz offiziell zur Königin der Zandalari auf und hält eine sowohl an ihre Untergebenen als auch an die Horde gerichtete Rede. In diesem Dialog bestätigt Königin Talanji noch einmal das Bündnis zwischen den Trollen der Zandalari und den Mitgliedern der Horde und bietet ihr Volk darum auch in der Zukunft weiterhin an ihrer Seite zu stehen. Im Verlauf der Krönung taucht interessanterweise der Geist von Vol’jin auf der Spitze von Dazar’alor auf und schaut sich an, wie Talanji die ihr zustehende Rolle als Königin dieser Trolle annimmt.

Die Krönung endet damit, dass die Spieler die Quest Allegiance of the Zandalari erhalten und Talanji sich zu ihrem neuen Thron begibt, um dort auf die Ankunft von Sylvanas Windläufer zu warten. Auch wenn Sylvanas nicht unbedingt begeistert von der Dreistigkeit von Talanji ist, so kommt es aber dennoch zu einem Treffen zwischen diesen beiden Anführerinnen. In diesem sehr interessanten Dialog verspricht Talanji dem Kriegshäuptling noch einmal, dass die Zandalari sich der Horde anschließen möchten und als gleichwertiger Partner an ihrer Seite kämpfen werden. Trotz ihres Problems mit der Beschreibung als gleichwertige Partner willigt Sylvanas in dieses Angebot ein und die Horde wächst um ein neues verbündetes Volk. Zu diesem Zeitpunkt müssen Spieler einfach nur noch die Quest Allegiance of the Zandalari abgeben und werden danach dann mit dem Erfolg Allied Race: Zandalari Troll und dem neuen Mount Zandalari Direhorn belohnt.

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort