BfA: Der Soundtrack ist kostenlos auf Spotify erhältlich

BfA: Der Soundtrack ist kostenlos auf Spotify erhältlich
BfA: Der Soundtrack ist kostenlos auf Spotify erhältlich
User Rating: 5 (1 votes)

Um für eine möglichst stimmungsvolle und an die jeweiligen Gegebenheiten der einzelnen Zonen passende Atmosphäre beim Spielen zu erschaffen, haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment die vor Kurzem veröffentlichte Erweiterung “Battle for Azeroth” selbstverständlich ebenfalls wieder mit einer Reihe von beeindruckenden Musikstücken ausgestattet. Damit die Fans dieses MMORPGs sich nun auch außerhalb des eigentlichen Spiels an dieser Musik erfreuen können, wurde der gesamte Soundtrack zu dieser Erweiterung am vergangenen Wochenende netterweise in Form einer umfangreichen Playlist auf Spotify freigeschaltet. Diese Playlist besteht dabei dann aus 20 unterschiedlichen Musikstücken, die an verschiedenen Punkten des Spiels zu hören sind und je nach Verwendungszweck unterschiedlich lang sind. Spannenderweise handelt es sich bei diesem Soundtrack im Grunde um den gleichen Bonus, den die Besitzer der Collector’s Edition von Battle for Azeroth digital auf ihren Rechner oder andere Geräte herunterladen dürfen.

Wer sich den Soundtrack zu Battle for Azeroth nun gerne selbst anhören möchte, der muss einfach nur diesem Link folgen oder auf die weiter unten in diesem Artikel eingebaute Playlist klicken.

 

(Hinweis: Ohne Spotify-Account kann man leider nur eine 30 Sekunden lange Vorschau hören.)

 

 

The time of peace has passed. The battle for Azeroth has begun. Kingdoms shall tremble as the Alliance and the Horde clash across the world, warring for control of new lands, new allies, and the blood of Azeroth itself.

Hymns of the sea echo from the shores of Kul Tiras, while songs for long-dead emperors ring out across the ancient empire of Zandalar. As skirmishes rage on newly discovered islands, dark melodies emerge from the depths of Azeroth, seducing heroes with whispered promises of power and glory. Prepare yourself. The symphony of war has begun.

Composers – Glenn Stafford, Neal Acree, Sam Cardon, David Arkenstone, Clint Bajakian, Derek Duke
Additional Music – Peter McConelland Edo Guidotti
Album Produced by – Glenn Stafford and KJay Maguire
Music Director – Derek Duke

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort