Update: Die Probleme mit dem Start von Instanzen und Kriegsfronten

Update: Die Probleme mit dem Start von Instanzen und Kriegsfronten
Update: Die Probleme mit dem Start von Instanzen und Kriegsfronten
User Rating: 5 (1 votes)

Update: Im Verlauf des heutigen Abends hat sich der Kundensupport von Blizzard Entertainment erneut auf Twitter und in den Battle.Net Foren zu Wort gemeldet und dort dann in einigen wenigen Worten verkündet, dass das heute in der europäischen Spielregion von World of Warcraft aufgetretene technische Problem mittlerweile behoben wurde. Die Spieler dieses Titels können sich laut den Entwicklern jetzt also endlich wieder über das Suchtool in die Dungeons des Spiels teleportieren lassen und sich bei Interesse für die heute Nachmittag freigeschaltete Kriegsfront anmelden.

 

Originalartikel:

Nachdem mehreren Tagen des Wartens und des fleißen Abgebens der notwendigen Ressourcen ist es den in der europäischen Spielregion von World of Warcraft aufseiten der Horde spielenden Personen heute Nachmittag nun endlich gelungen, die zu der Kriegsfront im Arathihochland gehörende Schlacht um Stormgarde freizuschalten. Aus diesem Grund können sich die europäischen Spieler nun zumindest theoretisch für den instanzierten Angriff auf Stormgrade anmelden und dort dann gegen eine aus NPCs bestehende Armee der Allianz antreten. Wer diese Schlacht siegreich beendet und zuvor die Quest im Hafen von Zandalar angenommen hat, der erhält für seine Mühen neben der normalen Siegbelohnung auch noch ein zufälliges episches Ausrüstungsteil für seine Spezialisierung mit einem Itemelvel von 370.

Was die tatsächliche Umsetzung dieser Tätigkeit betrifft, so gibt es in der europäischen Spiel heute leider eine Reihe von Problemen mit vielen instanzierten Spielinhalten von World of Warcraft. Aus diesem Grund kann sich ein Großteil der Spieler derzeit nicht für die Kriegsfront anmelden und selbst eine erfolgreiche Anmeldung muss nicht unbedingt dazu führen, dass ein Spieler nach einer kurzen Wartezeit auch wirklich in die Kriegsfront teleportiert wird. Aufgrund der aktuellen Probleme kann beim Wechseln in die Kriegsfront nämlich die Meldung “Instanz nicht gefunden” kommen, was die Teleportation unterbrindet und zu einer sehr schnellen Auflösung der zusammengestellten Gruppe führt. Laut dem Kundensupport von Blizzard Entertainment werden diese Probleme mit den Instanzen des Spiels aktuell bereits untersucht, weshalb es hoffentlich nicht mehr sehr lange dauern wird bis wieder alles ordnungsgemäß funktioniert.

 

 

Die zweifellos bereits von euch bemerkten Probleme bei der Warteschlange für Instanzen (und beim Betreten dieser) werden aktuell untersucht.

Wir suchen aktuell noch nach der Ursache. Sobald sich Neuigkeiten ergeben, werden wir diese hier mit euch teilen.

Bitte habt weiterhin Geduld.

Dies ist der Sammelbeitrag zum Thema. Alle anderen Threads, die sich mit dem Problem beschäftigen, werden geschlossen und dorthin verwiesen, damit wir einen zentralen Ort zur Diskussion schaffen.

 

Unsere Techniker haben mittlerweile festgestellt, wo das Problem auftritt und sind nun mit der Ursachenelimination beschäftigt, um zum Kern der Sache vorzudringen. Auch wenn es vom Timing her ganz gut passt und man daher schnell zu dem Schluss kommen kann, dass es sich um ein Überlastungsproblem handelt, sieht es nicht danach aus.

Wir können leider noch keine Einschätzung geben, bis wann das Problem behoben sein wird und müssen weiterhin um eure Geduld bitten.

 

Wir haben unsererseits Maßnahmen zur Behebung durchgeführt und bitten darum, dass ihr es nun erneut versucht. Meldet euch bitte hier mit dem Ergebnis zurück.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort