Heroes: Zusammenfassung der Fragerunde von Reddit

Heroes: Zusammenfassung der Fragerunde von Reddit
Heroes: Zusammenfassung der Fragerunde von Reddit
User Rating: 4.7 (1 votes)

Im Verlauf der vergangenen Nacht haben die Entwickler von Heroes of the Storm eine weitere spezielle Fragerunde zu diesem Titel auf Reddit veranstaltet und dabei eine Reihe von Fragen zu dem neuen Helden Kharazim, dem in dieser Woche veröffentlichten Patch und der allgemeinen Situation des Spiels beantwortet. Folgender Artikel beinhaltet nun eine Zusammenfassung und Übersetzung der interessantesten Antworten der anwesenden Entwickler.

 

(Hier findet ihr die einzelnen Fragen mit Antworten.)

 

Zusammenfassung der Antworten:

  • Das Interface im gewerteten Draft soll in der Zukunft irgendwann einmal etwas verbessert werden. Allerdings sollen diese Änderungen nicht in nächster Zeit erscheinen.
  • Die Entwickler überwachen die Krieger in Heroes of the Storm derzeit sehr genau und diskutieren intern häufig über mögliche Anpassungen. Dabei stechen Diablo, Chen, Stitches und E.T.C besonders hervor. Wichtig dabei ist allerdings, dass man die Fehler der Vergangenheit nicht erneut wiederholt.
  • Auch wenn 3D Portraits für alle Helden möglich wären, so konzentriert sich das Art-Team derzeit eher auf andere Inhalte.
  • Die “Punisher” in der “Infernal Shrines” Karte erforderten sehr viel Balancing und viele interne Tests der Entwickler. Dabei war besonders der Stun dieses NPCs ein Problem, da diese Fähigkeit in der ursprünglichen Version im Low Level Bereich nicht stark genug war. Auch wenn die Entwickler derzeit zufrieden mit diesem NPC sind, so werden sie diese Mechanik doch trotzdem im Auge behalten und notfalls anpassen.
  • Die Entwickler wollen die Spielstärke von “Kleiner” in der Zukunft gerne wieder etwas erhöhen. Dabei laufen die aktuellen Pläne darauf hinaus, dass dieser Held besonders stark gegen “Magier” sein soll.
  • Beim Erstellen eines neuen Charakters achten die Entwickler nicht unbedingt auf das aktuelle Meta des Spiels, sondern eher auf die Verteilung der bereits vorhandenen Helden auf die einzelnen Rollen und Spiele von Blizzard.
  • Am Anfang eines neuen Helden steht erst einmal immer eine einzelne Idee oder Spielweise, die dieser Charakter dann besonders gut verkörpern soll. Beispielsweise war die Grundidee für Johanna am Anfang nur ein großes Schild und viel Verteidigung.
  • Während normale Skins die Kreativität der Designer erlauben und im Grunde recht verrückt sind, so basieren die “Master Skins” doch auf den Grunddesign des jeweiligen Charakters und unterliegen bestimmten Richtlinien. Dabei sollen die “Master Skins” das normale Aussehen aufwerten und zeigen, wie viel Arbeit der jeweilige Spieler in den Helden gesteckt hat.
  • Aktuell planen die Entwickler eine Rotation für die verschiedenen Spielfelder von Heroes of the Storm. Den derzeitigen Plänen zufolge wären dann in einer Woche immer nur so ungefähr sechs Spielfelder aktiv.
  • Die Entwickler wollten sich nicht wirklich dazu äußern, ob es die “Automatisierten Turniere” aus SC2 LotV ebenfalls in Heroes of the Storm geben wird.
  • Nur weil ein bestimmter Skin das Thema eines Charakters aus einem Spiel von Blizzard verwendet, bedeutet dies noch lange nicht, dass der Charakter mit diesem Thema nicht irgendwann in Heroes of the Storm implementiert wird. Beispielsweise besitzt Uther einen “Medic”-Skin und die Entwickler werden in der Zukunft trotzdem den Medic als eigenen Helden einbauen.
  • Kharazims dritter Tint in seinem normalen Design in eine Anspielung auf  die Serie Avatar.
  • Abgesehen von Tassadar und Tyrande steht die Rolle der Unterstützer im Vergleich zu den andernen Rollen derzeit am Besten dar.
  • Es gibt Pläne zum Verbessern von Tyrande und ihrem Ulti “Shadowstalk”, die bereits “bald” angekündigt werden sollen.
  • Die Entwickler hatten von Anfang an geplant, dass das “Eternal Conflict”-Event zwei neue Spielfelder mit sich bringen wird. Dabei wurde die erste Idee für eine Karte allerdings entfernt und durch “Infernal Shrines” ersetzt.
  • Verschiedene Spielweisen für die Helden des Spiels sind den Entwicklern sehr wichtig, weshalb man derzeit bereits daran arbeitet, wie man alternative Spielstile oder Hybrid-Build besser unterstützen kann.
  • Der Map Editor soll auf jeden Fall in Heroes of the Storm eingebaut werden. Allerdings kann dies noch einige Zeit dauern.
  • Die Spielstärke der Mechaniken auf den verschiedenen Spielfeldern basiert immer darauf, wie schnell die Spieler auf der jeweiligen Lane voranschreiten sollen. Beispielsweise zerstört das erste “Monster” auf solchen Karten häufig nur das erste Tor mit den Türmen.
  • Die Entwickler denken derzeit über ein Spielfeld mit nur einer einzigen Lane nach.
  • Es gibt keine Pläne für eine Option, die für Spieler das Auftauchen einer bestimmten Karte blockieren würde.
  • Man möchte gerne ein System einbauen, welches das positive Verhalten zwischen Spielern belohnt. Allerdings steht derzeit noch nicht wirklich fest, wie genau das Ganze funktionieren soll.
  • Auch wenn Skins mit einem anderen Geschlecht wie beispielsweise eine weibliche Version von Diablo echt cool wären, so würden solche Skins einige Probleme mit den Sounddateien des Spiels und den gesprochenen Texten der Helden verursachen. Die Entwickler arbeiten aber bereits an Lösungen für diese Herausforderung.
  • Die Entwickler würden es den Spielern gerne ermöglichen, die einzelnen Rüstungsteile von Skins anzupassen und dann beispielsweise den Helm eines Charakters durch den normalen Kopf zu ersetzen. Solch ein Feature wäre in der Zukunft durchaus möglich.
  • Auch wenn die Entwickler die Patches mit Balancing möglichst schnell veröffentlichen möchten, so benötigen diese Updates immer eine Vielzahl von Tests und einiges an Zeit.
  • Die Entwickler sind zufrieden damit, wie Zeratul aktuell funktioniert.

 

 

(via)

1 Comment

  1. Interessante Zusammenfassung! 😀

    dachte mir neulich erst, ob wohl Tosh als Char auch eventuell seinen EInzug in Heroes findet, oder ob man z.B. einen “Nova-Skin” macht, der dann Tosh wäre – inkl. seiner männlichen Stimme. Ein weiblicher DIablo wäre schon klasse! 😀

    eine One-Lane-Map wäre sicher interessant 🙂

    Map-Editor? ernsthaft!? 😀 wie geil!!! 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort