Patch 8.3: Die Quellen für drei neue Alpaka-Mounts

Patch 8.3: Die Quellen für drei neue Alpaka-Mounts
Patch 8.3: Die Quellen für drei neue Alpaka-Mounts
User Rating: 4.7 (1 votes)

Mit dem am 15. Januar 2020 in Europa erscheinenden Patch 8.3: Visions of N’zoth werden die für World of Warcraft zuständigen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment endlich einen schon seit dem Start von BfA gehegten Wunsch der Community erfüllen und reitbare Alpaka-Mounts in dieses MMORPGs einbauen. Auch wenn zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle Quellen für diese Reittiere bekannt sind und viele Mechaniken oder Quests noch immer nicht korrekt funktionieren, so konnten findige Spieler aber zumindest schon einmal die ungefähren Fundorte von drei Reittieren dieser Art ausfindig machen. Diese Quellen befinden sich passenderweise alle in der Wüste von Vol’dun und könnten die Spieler einige Zeit lang beschäftigen.

 

Reins of the Elusive Quickhoof Reins of the Elusive Quickhoof:

Um dieses Alpaka zu erhalten, müssen die Spieler scheinbar ein bestimmtes Wildtier dieser Art in der Wüste von Vol’dun finden und es mit den bei mehreren Händlern erhältlichen Seaside Leafy Greens Mix Gemischtes grünes Küstenblattgemüse füttern. Im Moment steht leider noch nicht fest, wie oft ein Spieler dieses Wesen füttern muss und wie oft es in der Spielwelt auftaucht.

 

 

Reins of the Springfur Alpaca Reins of the Springfur Alpaca:

Für dieses Mount müssen die Spieler die in Vol’dun angebotene Quest “Alpaca it In” abschließen. Diese Quest ist im Moment noch nicht im Spiel einsehbar und könnte ebenfalls auf das Füttern eines wilden Tieres hinauslaufen. Zusätzlich dazu könnte es sich bei dieser Aufgabe um eine Daily handeln, die Spielern nach etwas investierter Zeit ein Mount einbringt.

 

 

Slightly Damp Pile of Fur Slightly Damp Pile of Fur:

Dieses neue Alpaka-Mount wird mit Patch 8.3 scheinbar zu der Beutetabelle des Weltbosses Dünenschlinger Kraulok hinzugefügt. Dieses Reittier sollte also wieder viele Spieler dazu motivieren dieses aktuell etwas uninteressant gewordenen Encounter wieder regelmäßig niederzustrecken. Auch wenn die Dropchance des Mounts nicht bekannt ist, so sollten Spieler von einer geringen Chance ausgehen.

 

(via)

2 Comments

  1. Ist dieser World Boss dann jede Woche da? Wenn nicht wird es wohl hart dieses Mount in zukünftigen Addons zu farmen.

    • Seine Spawnrate scheint sich nicht zu ändern.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort