Hearthstone: Hakkars Fluch überlässt euch einen Kartenrücken

Hearthstone: Hakkars Fluch überlässt euch einen Kartenrücken
Hearthstone: Hakkars Fluch überlässt euch einen Kartenrücken
User Rating: 4.7 (1 votes)

Mit dem in der vergangenen Nacht auf die Liveserver von Hearthstone aufgespielten Patch haben die für dieses beliebte Kartenspiel verantwortlichen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment nicht nur das bereits in der vergangenen Woche angekündigte Mondfest 2019 gestartet, sondern den Spielern überraschenderweise auch noch ein weiteres Ingame Event zur Verfügung gestellt. Dieses spannende Ereignis trägt die Bezeichnung “Hakkars Fluch” und basiert passend zu dieser Bezeichnung komplett auf dem aus Classic WoW bekannten Blutgott der Gurubashi. Wer aktiv an diesem scheinbar unbegrenzt lang laufenden Event teilnimmt, der wird irgendwann in der nahen Zukunft den brandneuen Kartenrücken Mal von Hakkar für seinen eigenen Account freischalten.

Das wirklich Interessante an diesem Ereignis ist allerdings der Umstand, dass dieser spezielle Kartenrücken weder als Belohnung für Quests noch als Ergebnis einer bestimmten Herausforderung an die Spieler verteilt wird. Um das Mal von Hakkar zu erhalten, müssen die Spieler von Hearthstone einfach nur eine Partie gegen einen Spieler austragen, der diesen Kartenrücken bereits besitzt und ihn als Hintergrund für seine Karten verwendet. Um eine gute Grundlage für die Verbreitung dieses Kartenrückens zu bilden, haben die Entwickler in jeder Spielregion einige zufällige Spieler ausgewählt und ihnen diesen Kartenrücken einfach so gutgeschrieben. Diesen glücklichen Spielern fällt es nun zu das Mal von Hakkar zu verbreiten und es an möglichst viele andere Personen weiterzureichen. Somit besitzt dieser Kartenrücken eine starke Ähnlichkeit zu der im Jahr 2005 in WoW aufgetauchten Hakkar Seuche, die höchstwahrscheinlich als Inspiration für dieses Event diente.

 

Hakkars Fluch ereilt uns alle!

Seit Rastakhans Rambazamba begonnen hat, lässt es eine zügellose Bande Gladiatoren in der Gurubashiarena mit den Loa richtig krachen … aber nicht alle sind von dem Ruhm und der Ehre begeistert, mit denen die anderen Loa überhäuft werden. Ihr müsst wissen, vor dem Aufstieg des Zandalariimperiums und König Rastakhan verehrten die Gurubashi eine völlig andere Art von Loa. Einen dunkleren Loa …

Hakkar, den Blutgott!

InBlog_HakkarCardArt_EK_600x756.jpg

Sicher, Hakkar hat Rastakhans kleines Spielchen mitgespielt – aber in seinem finsteren Herzen träumt er von dem Tag, an dem die glorreichen Zeiten wiederaufleben, als jedes Opfer in der Gurubashiarena in seinem Namen erbracht wurde und er das Gurubashiimperium mit verfluchtem Blut und eiserner Faust – naja, zutreffender wäre wohl Sichelklauenhanddings – regierte!

Und er hat einen Plan …

Schon bald wird jeder Gladiator von Rastakhans Rambazamba Hakkars Namen kennen, denn sein Fluch ist über uns gekommen!

Der Fluch wurde entfesselt

Einige wenige Teilnehmer des Rambazambas tragen bereits Hakkars Fluch in sich. Und solltet ihr ihnen in Hearthstone begegnen, wird der Fluch auch auf euch übergreifen – in Gestalt des Kartenrückens Mal von Hakkar!

Cardback_Hakkar_EK_250x370.gif

Wenn ihr beim Spielen den Kartenrücken Mal von Hakkar verwendet, greift er auf euren Gegner über, und so weiter, und so weiter – BIS IN ALLE EWIGKEIT!

Wie schnell wird sich Hakkars Fluch verbreiten? Wie lang wird es dauern, bis ALLE Spieler im Gasthaus verflucht sind? Es liegt an euch!

Wir sehen uns im Gasthaus! Muahahahaha!

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort