Overwatch: Ist die Beta bereits das komplette Spiel?

Overwatch: Ist die Beta bereits das komplette Spiel?
Overwatch: Ist die Beta bereits das komplette Spiel?
User Rating: 4.6 (1 votes)

Die noch bis zum Abend des morgigen Tages laufende offene Beta von Overwatch gewährt den interessierten Spieler im Moment den Zugriff auf 21 verschiedene Helden, 12 unterschiedliche Schlachtfelder, ein Fortschrittssystem mit kosmetischen Belohnungen, einen Brawl der Woche und einige weitere kleinere Features. Da dieser Hero Shooter allerdings bereits in ungefähr zwei Wochen am 24. Mai 2016 offiziell veröffentlicht werden soll, wollte vor Kurzem nun ein Spieler in den Battle.Net Foren von den Entwicklern erfahren, ob diese aufgezählten Inhalte dann bereits das komplette Spiel in seiner Launch-Version darstellen oder ob es noch weitere Neuerungen für diesen Titel geben wird.

Game Director Jeff Kaplan hat sich der Anfrage dieses Spielers im Verlauf des letzten Wochenendes nun angenommen und in einem Bluepost erklärt, dass die aktuell noch immer laufende offene Beta abgesehen von geplanten Fehlerbehebungen im Großen und Ganzen die Version des Spiels darstellt, die die Mitarbeiter von Blizzard am 24. Mai 2016 veröffentlichen möchten. Der in der geschlossenen Beta vorhandene gewertete Modus unterläuft wie bereits in diesem Artikel erwähnt aktuell starken Verbesserungen durch die Entwickler, weshalb dieses Feature dann leider erst kurz nach der Veröffentlichung von Overwatch erneut in diesen Titel implementiert wird.

Zusätzlich dazu arbeiten die Mitarbeiter von Blizzard den Aussagen von Jeff Kaplan zufolge im Moment bereits an sehr vielen zusätzlichen Inhalten für ihren kommenden Shooter, die alle allerdings erst nach dem Release erscheinen sollen und der Spielerschaft dann kostenlos zur Verfügung stehen.

 

Yes. The version you are playing now is what will go live at launch (there will be some bug fixes etc…). We also have Competitive Play, which was a feature that was live in Closed Beta. We removed it from Open Beta because we received a ton of great feedback on how to improve the system. We had a tough choice. It would have been awesome to have the feature in for Open Beta and Launch. But we felt like we could really improve on some things so we opted to have the feature come out shortly after launch. We’re hoping that our efforts in the Closed Beta to try to get things done quickly and at high quality aren’t lost on our community — but we also never want to sacrifice the quality of the game by putting something live that isn’t up to our standards.

We’re also working on a TON of post-launch features and content. It’s going to be a pretty amazing summer…

 

 

(via)

10 Comments

  1. Also der allgemeine Tenor ist bei uns im Freundeskreis: Nicht als Vollpreistitel, vielleicht mal für 30 EUR aber eher 20 EUR so wie TF 2 damals. Gut gemacht und durchaus spielerisch spannend, aber auf dauer wohl doch zu wenig Innovation und abwechslung, also eher ein klassischer free to play titel.

    • F2P und dann für Skins oder Sprays zahlen, währe wohl für Spieler die besser Idee gewesen. Aber es werden dennoch wieder genug leute kaufen das es sicht lohnt.
      Alleine schon sich ein Spiel vorzubestellen mit einer Tickrate von gerade mal 20, ist eigentlich schon dumm genug. Nicht das die Server vor mehr als 10 Jahren schon ne höhere Tickrate hatten…

      • Dann würden aber auch neue Helden oder Spielfelder am Ende Geld kosten, was nicht zu dem Spielprinzip passt und ziemlich unfair wäre. 40 Euro sind schon ein guter Preis für Overwatch.

        • Das Problem liegt bei seinen Freunden.. Wer findet, dass 40€ zu viel für so ein Game ist hat halt einen Schaden. Die Gamerwelt ist allgemein geschädigt. Keiner will mehr Anschaffungspreise bezahlen, sind aber dazu bereit, mehrere hundert Euro in F2P Games zu investieren.

          • Im allgemeinen ist nur eine minderheit bereit mehrere hundert EURO in F2P Games zu stecken, die meisten zahlen nix oder wie ich z.b. nach persönlichem ermessen, trotzdem lohnt es sich natürlich für Entwickler. Es kaufen noch immer genug leute zum Anschaffungspreis, allein wenn ich mir die Steamcharts anschaue und Total War: Warhammer an Platz 3 sehe obwohl es noch nicht mal drausen ist. Am Ende ist es ja auch eine Sache des persönliches Geldbeutels und des Spielzeit/Unterhaltungswer/Preis verhältnisses. Und wem das SPiel 40 EUR wert ist soll das doch auch bezahlen, wenn einem das Konzept gefällt und man es vor hat öfter zu spielen, wieso nicht, da ich aber weis das es eher so ein bei gelegenheit mal spiel sein wird, fällt es nun mal in eine andere Priorität als ein Total war : Shut up and Take my money ;-).

          • 40 Euro für ein Gelegenheitsspiel ist vollkommen Ok. Schließlich kann man Overwatch dann ähnlich wie Diablo 3 immer dann noch einmal ausprobieren, wenn die Entwickler neue kostenlose Inhalte hinzuegfügt haben. Ansonsten ist es wirklich interessant zu sehen, wie sich grade die Leute über den Preis beschweren, die normalweise ohne Probleme 60 Euro für einen AAA-Titel mit vielleicht 8 bis 12 Stunden Spielzeit oder einen “Season Pass” mit unbekannten Inhalten ausgeben würden.

  2. Also ich freue mich mega auf das Spiel… Wenn Sie jetzt noch wieder die 160EXP pro Vote einbauen, wie es kurzeitig der Fall, wäre ich dankbar.
    Man muss einfach sagen, dass dieses Spiel einen sehr hohen Suchtfaktor hat, den man im extern Moment gar nicht wahrnimmt. Anfang der Closed Beta hatte ich auch nur bissel gedaddelt, am Ende war ich Level 247… *kopftisch*

  3. Ich hab auch mal ein wenig reingeschnuppert. Macht definitiv Spass. Aber sobald ich nicht mehr gegen die KI spiele sondern in live -matches gehe, verliere ich so dermaßen.
    Entweder bin ich zu blöd oder einfach zu alt für den Scheiss. Auf jeden Fall sterbe ich sobald ich getroffen werde. Und das frustet natürlich. Wahrscheinlich bin ich echt zu langsam für sowas.

    • Außer den Tanks sterben die meisten Charaktere sterben bereits nach 1-2 Treffern. Solange man das Tempo des Spiels und das dauerhafte in Bewegung halten der eigenen Spielfigur noch nicht gewöhnt ist, gewähren die Tanks des Spiels oder auch die meisten defensiven bzw. stationären Helden eine wesentlich bessere Spielerfahrung.

    • Da kann ich Helden wie zb Junkrat empfehlen. Ich selber bin auch nicht der beste Schütze, überlebe aber mit Junkrat durch ständiges Hüpfen und Bewegen sehr lange und erziele einige Eliminierungen. Ich glaube die letzten paar Spiele waren es eher meine eigenen Projektile die mich getötet haben, als die der Gegner 😀

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort