BfA Geheimnis: Das Juwel der Fügung

BfA Geheimnis: Das Juwel der Fügung
BfA Geheimnis: Das Juwel der Fügung
User Rating: 4.8 (1 votes)

Da die mit den verschiedenen Content Updates zu Legion erschienenen Rätsel sich jeweils extrem großer Beliebtheit bei der Community von World of Warcraft erfreuten, werden die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment diese Art der Beschäftigung auch in Battle for Azeroth dafür nutzen, um einige interessante, amüsante oder beeindruckende Schätze in der Spielwelt zu verstecken. Zu diesen versteckten Schätzen gehört unter anderem das schon jetzt in der geschlossene Beta entdeckte seltene Spielzeug Juwel der Fügung, welches nach der Benutzung durch eine Person insgesamt 30 Minuten lang dafür sorgt, dass sie einen kleinen Geistbeuger auf ihrem Kopf trägt und überall aus der Leere bestehende Tentakel sieht.

Wer dieses amüsante Spielzeug gerne sein Eigen nennen möchte, der muss sich nach der Veröffentlichung von Battle for Azeroth in das Sturmsangtal in Kul Tiras begeben und dort dann die Sturmsangabtei aufsuchen. In diesem Kloster gibt es mehrere Gezeitenweisen, die ihre Magie direkt in einen sehr tief wirkenden Teich wirken. Wenn Spieler in diesen Teich springen und dem Wasserweb bis zum Ende folgen, dann erreichen sie irgendwann eine versteckte Höhle mit einem ominösen Alter. Der Alter stellt den Spielern mehrere Fragen, die zu zumindest am Anfang nicht beantworten können. Um die Antworten auf diese Aussagen zu finden, müssen Spieler insgesamt fünf verschiedene Schriftrollen innerhalb der Sturmsangabtei ausfindig machen. Wo sich diese Schriftrollen befinden und was genau nach dem Einsammeln dieser Objekte passiert, erfahrt ihr durch die folgende Übersicht.

 

 

Die Fundorte der Schriftrollen:

Schriftrolle 1:

  • Diese Schriftrolle befindet sich direkt in der Höhle neben dem Alter. Mit dieser Rolle startet die Suche nach den fehlenden Texten (Bild)

 

Schriftrolle 2:

  • Die zweite Schriftrolle befindet sich im Keller unter dem westlichen Teil der Sturmsangabtei. Dieser Ort wird von einem K’thir Occultist bewacht (Bild).

 

Schriftrolle 3:

  • Diese Schrifftrolle befindet sich in einem der Hauptgebäude in der mitte der Abtei. Die Spieler müssen sich in den zweiten Stock begeben und dort dann einen weiteren K’thir Occultist töten (Bild).

 

Schriftrolle 4:

  • Die vierte Schrifftrolle befindet sich in dem Keller unter dem östlichen Teil der Abtei. Auch diese Rolle wird von einem K’thir Occultist bewacht (Bild).

 

Schriftrolle 5:

  • Die letzte Rolle befindet sich in dem Archiv der Abtei. An diesem Ort befindet sich mehrere feindliche Gezeitenweisen (Bild).

 

 

Der fertige Text:

Wer alle fünf Schriftrollen besitzt, der kann zu dem Alter zurückkehren und dort dann durch das Beantworten der Fragen den folgenden Text zusammenstellen.

You find an ominous altar. As you place your hand upon it, words begin to flood your mind.
“How will you begin?”
 Drink deep the shimmering tide…
The ancient voice is now only an echo, calling from the depths of your mind.
“What do you seek?”
 To breathe in the wisdom of the drowned…
The voice grows stronger and more eager.
“More! More! More!
 Lost in Her relentless embrace…
You wince with pain as the voice screams within you.
“Where did it begin?”
 Found in the shadow of His gaze…
The voice now echoes your own. You feel it seeking an answer, because you seek it as well.
“To what end?”
Dream, dream of the Sunken City.

 

 

 

Das Ende des Rituals:

Wenn Spieler den kompletten Text am Altar aufsagen, dann werden sie über eine Anfrage danach gefragt, ob sie das Ritual wirklich beenden möchten. Wer sich für den Abschluss des Rituals entscheidet, der wird in das Meer im Süden von Kul Tiras teleportiert. Vor ihnen im Wasser spawnt dann das gesuchte Juwel der Fügung, welches daran interessierte Personen zu diesem Zeitpunkt nur noch aufheben und zu ihrer Sammlung hinzufügen müssen.

 

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort