Legion: Die neue Mechanik “Artifact Knowledge”

Legion: Die neue Mechanik “Artifact Knowledge”
Legion: Die neue Mechanik “Artifact Knowledge”
User Rating: 5 (1 votes)

Mit dem in der vergangenen Nacht für die Alpha von Legion veröffentlichten Build 21531 haben die Entwickler von World of Warcraft unter anderem ein weiteres Feature für die Artefaktwaffen in diese Testphase implementiert, welches Spielern auf Stufe 110 zur Verfügung steht. Diese neue Mechanik basiert dabei dann im Grunde darauf, dass die Spieler von den Forschern/Schreibern in ihrer Klassenhalle eine recht umfangreiche Quest erhalten, die das Einsammeln von bestimmten Büchern in der Spielwelt erfordert.

Sobald ein Spieler die gesuchten Bücher gefunden hat, kann er die NPCs in seiner Klassenhalle damit beauftragen, die Texte in diesen Werken zu entziffern und weitere Informationen zu sammeln. Jede Stufe der von diesen Schreibern durchgeführten Forschung belohnt die Spieler dann neben Ressourcen für die Klassenhalle und Einträgen im Kodex der jeweiligen Artefaktwaffe auch noch mit dem neuen Wert “Artifact Knowledge”, der mit jedem entzifferten Buch weitere Stufen hinzugewinnt.

Dabei erhöht das von Spielern gesammelte “Artifact Knowledge” dann dauerhaft die Menge der Artefaktmacht, die sie aus wiederholbaren oder verbrauchbaren Quellen für jede ihrer Artefaktwaffen erhalten werden. Aus diesem Grund stellt dieses Feature in Legion ein wichtiges Element für den Fortschritt dieser Waffen dar und ermöglicht es Spielern, mehrere Artefakte ihrer Klasse gleichzeitig zu verwenden. Sollte ein Spieler beispielsweise sein “Artifact Knowledge” auf Stufe 7 gebracht haben, so erhält er durch die entsprechenden Gegenstände dann die dreifache Menge der normalerweise gewährten Artefaktmacht.

Wichtig dabei ist allerdings, dass einmal aufgesammelte Quellen mit Artefaktmacht sich mit höheren Stufen von “Artifact Knowledge” nicht automatisch aktualisieren werden, weshalb das Sparen oder Horten dieser Items keinen wirklichen Sinn ergibt. Zusätzlich dazu soll die Geschwindigkeit mit dem die Schreiber in den Klassenhallen der Spieler die entsprechenden Bücher entziffern im Laufe der Erweiterung immer weiter zunehmen, sodass Twinks oder neue Spieler selbst nach einigen Monaten noch zu der restlichen Spielerschaft aufholen können.

 

Max-level players in this build may notice an important new Artifact feature. The researcher/scribe NPC in your Class Hall will offer you a quest to retrieve a set of tomes from around the world. Once these are recovered, you can instruct your researcher to work on deciphering these tomes. Each step of research will require some Order Resources (which are primarily obtained through World Quests), and will grant increased “Artifact Knowledge.”

Increasing Artifact Knowledge permanently increases your rate of Artifact Power gains, and this bonus applies to all artifact weapons your character may possess. (And no, Artifact Power items obtained at a lower Knowledge level won’t automatically update, so hoarding items for future use won’t benefit you.) This system is key to the pacing of overall artifact progression, and to making it easier for players to maintain multiple artifacts if they so desire. For example, at Knowledge Level 7, you would be earning Artifact Power at over triple the base rate. Thus, if you wanted to switch to a spec you hadn’t yet tried at that point, you’d find yourself very quickly able to get that artifact up to par with your primary one.

As your scribes progress through their translation and research, you will fill in pages of a great tome in your Class Hall that provides more backstory and information about your artifact (this is not yet fully hooked up for some classes). Finally, in the live game, the speed at which your researchers can work will increase as the expansion progresses, allowing latecomers or alts to catch up on their artifact progress.

The tuning of the experience and Knowledge curves is still in flux.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort