WoW: Eine Übersicht zu den Invasionen

WoW: Eine Übersicht zu den Invasionen
WoW: Eine Übersicht zu den Invasionen
User Rating: 4.7 (3 votes)

Ein weiteres Feature, welches mit Warlords of Draenor von den Entwicklern in der Garnison implementiert wurde, sind die Invasionen von feindlichen Streitkräften. Viele von euch wissen vermutlich bereits, dass es sie gibt, aber wissen dabei allerdings nicht genau was für das Auslösen solch eines Events eigentlich genau gemacht werden muss. Aus diesem Grund möchte ich euch mit folgender Übersicht einige grundlegende Fakten zu den Invasionen näher bringen und dabei erklären, wie ihr an eine eigene Invasion kommt und woran ihr erkennt, dass es so weit ist.

 

 

 

Die verschiedenen Invasionen:

Es gibt 6 verschiedene Arten von Gegnern, welche eure Garnison angreifen können und sogar einen eigenen Erfolg besitzen:

 

 

 

 

Wertung und Belohnungen:

Jeder während solch eines Angriffs besiegte Feind und jedes abgeschlossene Ziel gewährt dem Spieler dann einige Punkte, die Spieler am Ende dann mit einer der folgenden Wertungen belohnen.

  • 300 Punkte gewährt Bronze.
  • 600 Punkte gewährt Silber.
  • 1000 Punkte gewährt Gold.

 

Jede Wertung belohnt Spieler dann mit einem anderen Beutel, die mit zunehmender Seltenheit immer bessere Belohnungen beinhalten. Dazu gehören dann neben Goldmünzen und Garnisonressourcen manchmal auch epische Rüstungsteile mit einem Itemlevel von 645 Punkten. Solltet ihr auf Gold abschließen, erhaltet ihr alle Beutel!

 

Wer besonders viel Glück hat, findet in den “zurückgelassenen Invasorenschätzen” eines der folgenden Reittiere:

 

 

 

Das Auslösen einer Invasion:

Um einen Angriff einer dieser oben aufgelisteten Gruppen zu provozieren, müssen Spieler allerdings erst einmal selbst eine ganze Reihe von Gegnern auf Stufe 100 töten. Diese Feinde befinden sich dabei in den Gebieten für die tägliche Quest der Apexiskristalle und sind entweder für einzelne Spieler oder ganze Gruppen geeignet. Dabei sorgt die Art der getöteten Feinde dann für die Art der jeweiligen Invasion. Sollten Spieler beispielsweise jeden Tag der Woche mit Absicht die Daily in Shattrath abschließen oder in dem Gebiet für diese Aufgabe einfach nur einige Stunden lang viele Feinde töten, dann werden sie irgendwann von dem Schattenrat und ihren Dämonen angegriffen.

 

Folgende Aufgaben erfordern das Töten der für eine Invasion benötigen Gegner:

 

 

In diesen Zonen findet ihr die Feinde für die jeweiligen Invasionen:

Map1

 

Wenn ihr es nun geschafft habt ausreichend Gegner niederzustrecken, dann wird euch mit großer Wahrscheinlichkeit das blinkende Garnisonssymbol an der Minimap auffallen. Dieses deutet euch auf eine Neuigkeit hin. Klickt ihr nun auf dieses, seht ihr im geöffneten Fenster, mittig oben die Meldung, dass eure Garnison angegriffen wird. Ihr werdet dann aufgefordert euch in eure Garnison zu begeben.

In der Garnison angekommen, hat der Hauptmann, welcher sich vor dem Hauptgebäude befindet, eine Quest für euch. Diese könnt ihr in aller Ruhe annehmen, um die Invasion zu starten bedarf es ein erneutes Ansprechen.

Tipp: Startet die Invasion am besten nicht alleine, sondern in einer Gruppe bestehend aus maximal 3 Mitgliedern. Diese Maßnahme erleichtert euch ein wenig Stress.(Um die Garnison des Gruppenleiters zu betreten, klickt auf euer Porträt und wählt die entsprechende Zeile aus)

 

 

 

 

Der Kampf:

Garnison Kampf 2Die Invasion selbst läuft dann ähnlich ab wie ein Szenario aus Mists of Pandaria und besteht aus mehreren Phasen mit verschiedenen Aufgaben. Das Ganze fängt dann damit an, dass die Spieler zuerst einige Feinde in der Mitte der Garnison töten müssen und dann sieben Minuten lang feindliche Wellen an den jeweiligen Eingängen der Festung abwehren müssen.

Während des Kampfes werdet ihr bemerken, dass einige Monster von eurem Hauptmann angekündigt werden oder bestimmte freundliche NPCs eure Hilfe brauchen. Diese Ziele sollten unbedingt priorisiert werden, da sie den Spielern besonders viele Punkte gewähren.

Sollte in dieser Zeit eines eurer Gebäude attackiert werden, müsst ihr dieses schleunigst aufsuchen und die attackierenden Monster töten. Am Ende erhaltet ihr weitere Punkte für intakte Gebäude! Diese Punkte sind äußerst wichtig, gerade wenn ihr durch das Töten der Monster nicht genug Punkte erhalten habt.

In der letzten Phase der Invasion erscheint dann jeweils ein Boss der entsprechenden Fraktion, der zwar über viel leben verfügt, aber nicht besonders mächtige Fähigkeiten besitzt.

 

 

 

 

(Danke an Community Mitglied Maik für den Guide)

6 Comments

  1. “700 Punkte gewährt Gold.”

    Also ich hatte bisher 2x um die 900 Punkte aber immer nur Silber. Soweit ich weiß gibt es Gold erst ab 1.000 Punkte

    • Stimmt. Habe bisher immer nur über 1000 Punkte mit drei Leuten erhalten, weshalb ich mit dabei an die Anzeige auf der rechten Seite gehalten habe und da steht halt Gold ab 700. Ist aber derzeit wohl ein Fehler, der das falsch anzeigt.

  2. Es zählt der Zeitpunkt wo der Countdown der letzten Phase 0:00 erreicht .. leider werden Bonuspunkte erst im Anschluss an diese Phase angerechnet.
    Sollte Blizzard mal ggf. anpassen, das hat mich nämlich auch beim ersten Mal eher frustriert.

    • Das trifft scheinbar nur auf die Erfolge zu. Alle Beiträge die ich dazu in den Foren finden konnte sagen, dass sie die Beutel zwar basierend auf dem Endstand ihrer Punkte erhalten haben, aber die Erfolge je nach dem Punktestand in der Phase mit dem Timer verteilt wurden. Daher gehe ich davon aus, dass es sich dabei um einen Bug handelt.

  3. Die Garnisondailys haben auch nichts mit dem auslösen der Invasion zu tun, man muss diese nicht abgeschlossen oder im Questlog haben um die Invasion zu triggern.

    • Steht auch nirgendwo, dass es so ist.
      Dennoch gibt es da Zusammenhänge….
      Alleine durch das Abarbeiten der täglichen Quests schalten Spieler schon Invasionen frei. Gleiche Gebiete…

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort