Hearthstone: Die Seelenpriesterin und die Herrin der Schmerzen

Hearthstone: Die Seelenpriesterin und die Herrin der Schmerzen
Hearthstone: Die Seelenpriesterin und die Herrin der Schmerzen
User Rating: 4.7 (2 votes)

Die vor Kurzem veröffentlichte Erweiterung “Goblins gegen Gnome” hat Hearthstone: Heroes of Warcraft um mehr als 120 neue Karten bereichert, die dank ihren teilweise sehr interessanten Effekten eine Reihe von faszinierenden Kombinationsmöglichkeiten mit sich bringen. Dazu gehört unter anderen eine Combo zwischen dem “Auchenaiseelenpriesterin” und der “Herrin der Schmerzen“, die dank den vielen Möglichkeiten des Priesters zum Stehlen von Karten des anderen Spielers sogar relativ einfach ausgelöst werden kann.

Dabei bringt diese Mischung an Karten allerdings keinen spielstarken Effelt für einen Sieg mit sich, sondern sie sorgt relativ schnell dafür, dass der Priester sich selbst tötet. Während die Seelenpriesterin alle Heilungseffekte seines Besitzers in Schaden umwandelt, ist die Herrin dazu in der Lage, den Spieler durch das Verursachen von Schaden ein wenig zu heilen. Da die von dieser Dämonin erzeugte Heilung dem Spieler dann allerdings dank dem Priester direkten Schaden zufügt, erzeugt die Herrin durchgehend weitere Heilungen, die aber alle durch die Auchenaiseelenpriesterin in Schaden umgewandelt werden und dann weitere Effekte zur Heilung auslösen.

Unsere Kollegen von hearthstone.blizzpro.com haben diese Kombination an Karten mittlerweile auch in einem Video festhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort