Blizzcon 2017: Das Panel “Overwatch: What’s Next”

Blizzcon 2017:  Das Panel “Overwatch: What’s Next”
Blizzcon 2017: Das Panel “Overwatch: What’s Next”
User Rating: 5 (1 votes)

Im Verlauf der vergangenen Nacht veranstalteten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment auf der aktuell in Anaheim stattfindenden Blizzcon 2017 unter anderem ein Panel mit dem recht eindeutigen Namen “Overwatch: What’s Next”, welches den Zuschauern vor den Bildschirmen und den tatsächlichen Besuchern der Messe die für Overwatch geplanten Neuerungen ein wenig näher bringen sollte. Während dieser interessanten Veranstaltung äußerten die anwesenden Mitglieder des Entwicklerteams sich dann unter anderem zu dem neuen Unterstützer “Moira”, dem von vielen Spielern sehr positiv aufgenommenen Spielfeld “Blizzardworld” und einer Reihe von weiteren Skins für die spielbaren Helden dieses Shooters. Zusätzlich dazu veranstalteten die Entwickler am Ende des Panels dann auch noch ein kurzes Q&A und beantworteten mehrere von der Community eingereichte Fragen zu den neuen Inhalten. Wer jetzt gerne mehr über eine dieser Neuerungen erfahren möchte, der sollte sich die folgende übersetzte Zusammenfassung dieses Panels und die darunter eingebaute englische Fragerunde durchlesen.

 

 

Zusammenfassung des Panels:

Der neue Held: Moira

  • Moira ist eine Genetikerin, die von anderen Personen als zu gefährlich eingestufte Experimente durchgeführt hat.
  • Sie hat eine starke Abneigung gegenüber Overwatch, weil diese Gruppe in ihren Augen den wissenschaftlichen Fortschritt über Jahrzehnte hinweg aufgehalten hat.
  • Früher arbeitete sie mit Blackwatch zusammen.
  • Moira experimentierte an mehreren Mitgliedern von Blackwatch. Dazu gehören beispielsweise sie selbst oder Gabriel Reyes.
  • Moira übernimmt in Overwatch die Rolle eines heilenden Unterstützers.
  • Der Fokus dieser Figur liegt auf der Wissenschaft und nicht unbedingt auf der Weltherrschaft.
  • Sie möchte nicht, dass sich irgendetwas in den Weg ihrer Forschungen stellt.
  • Gabriel Reyes rekrutierte sie für Blackwatch.
  • Nach dem Fall von Overwatch trat sie Talon bei.
  • Alle aktuell in Overwatch vorhandenen Unterstützer sind im Grunde gute Personen.
  • Im Gegensatz dazu kann man Moira als bösen Charakter einstufen.
  • Das Design für Moira startete mit einem androgyn und mysteriösen Konzept und entwickelte sich von dort aus dann in ihre finale Version.
  • In einer ihrer frühen Versionen hatte diese Heldin sogar Tentakel.
  • Moira besitzt eine einzigartige Silhouette.
  • Das finale Konzept basiert auf Dualität. Repräsentiert wird das Ganze durch die verschiedenen Fähigkeiten ihrer linken und rechten Hälfte.
  • Das Gameplay von Moira basiert auf dem Aussagen von Feinden und das Weiterleiten dieser gestohlenen Energien an Verbündete.
  • Die Hände von Moira besitzen viele Details.
  • Moira besitzt unterschiedliche Handbewegungen für Heilungen und für Schaden verursachende Fähigkeiten.
  • Ihre rechte Hand besitzt ein spezielles Feature, welches möglicherweise in der Zukunft genauer erklärt wird.
  • Das Ultimate von Moira verbindet ihre beiden Seiten zu einem explosiven Strahl

 

 

Gameplay:

Biotische Hand

  • Haupthand: Aus Moiras linker Hand tritt biotische Energie aus, mit der sie Verbündete vor ihr heilt. Diese Fähigkeit ist an die Ressource “biotische Energie” gebunden, die sich durch den Einsatz der Heilung immer schneller verbraucht.
  • Sekundäre Hand:  Aus ihrer rechten Hand feuert sie einen Strahl mit hoher Reichweite, der Gegnern ihre Trefferpunkte aussaugt, Moira heilt und ihre biotische Energie wiederauffüllt.

 

Erste Fähigkeit: Phasensprung

  • Moira teleportiert sich schnell über eine kurze Distanz.

 

Zweite Fähigkeit: Biotische Sphäre

  • Moira feuert eine abprallende Biotische Sphäre ihrer Wahl: Entweder sie regeneriert die Trefferpunkte von Verbündeten, die sie berührt, oder sie fügt Gegnern um sie herum Schaden zu.

 

Ultimate: Koaleszenz

  • Moira kanalisiert einen Strahl mit hoher Reichweite, der Verbündete heilt und Gegnern Schaden zufügt. Der Strahl durchdringt Barrieren.

 

 

Blizzardworld:

  • Die Idee für dieses neue Spielfeld entstand durch die Fragen “Was wäre, wenn Blizzard einen eigenen Vergnügungspark hätte?”.
  • Diese Map beinhaltet eine Vielzahl von Easter Eggs zu den verschiedenen Titeln dieses Entwicklerstudios.
  • Dieses Spielfeld ist ein Hybrid aus Angriff und Eskorte.
  • Die Spieler starten in dem Bereich für Warcraft und bewegen sich danach dann durch Starcraft zu Diablo.
  • Verteidiger starten in einer Heroes of the Storm Arcade und Angreifer starten in einer Hearthstone Taverne.
  • Angreifer können danach dann entweder durch die Tore von Sturmwind laufen oder eine alternative Route durch “Lost and Found Vikings” einschlagen.
  • WoW-Spieler werden auf viele Anspielungen auf dieses MMORPG treffen: Fargo Deep Mine, Snaxxramaas
  • Die erste Engstelle der Map basiert auf einer WoW Mini-Arena.
  • Wenn der Kontrollpunkt erobert wurde, setzt sich die Fracht in Bewegung und fährt langsam auf die den Bereich rund um Starcraft zu. Das Ganze aktiviert dann den Belagerungspanzer und die Terrasse mit den Pylonen.
  • Die Terrasse mit den Pylonen ist ein großer kreisförmiger Bereich mit vielen Plätzen für Sniper.
  • Angreifer können durch die Akademie für Ghosts oder das Fahrgeschäft “Nexus Experience” vordringen.
  • Der dritte Bereich ist das Anwesen von Leoric.
  • In dem Diablo-Abschnitt finden Spieler viele direkt aus Diablo stammende Objekte und sogar einige versteckte Elemente mit Lore.
  • Die Map ist ein Ausdruck der Liebe, die das Team von Overwatch für die restlichen Spiele von Blizzard empfindet.
  • Der PTR mit diesem Schlachtfeld soll bereits bald starten.
  • Als Veröffentlichungstermin wird aktuell das Frühjahr 2018 angestrebt.

 

 

Neue Skins:

Die folgenden Skins sollen in der Zukunft in die normalen Lootboxen von Overwatch implementiert werden.

  • Immortal Orisa
  • Magni Bronzebeard Tobjörn
  • Nova Widowmaker
  • Blackhand Doomfist
  • Barbarian Zarya
  • Butcher Roadhog
  • Crusader Reinhardt
  • Ecopoint Mei

 

 

 

Ein englisches Q&A:

Frage: Will Blizzardworld ever be real?
Antwort: Maybe… in the future… with a multimillion dollar kickstarter…. who knows?

 

Frage: Can we have vehicles in maps? Like Siege tank in Blizzardworld?
Antwort: There is nothing planned on Blizzardworld, it would disrupt gameplay, but maybe in Arcade one day.

 

Frage: Are Moira’s powers connected to Zenyatta’s?
Antwort: Actually, Moira’s powers are connected with Mercy’s. There’s some hint at it in the Oasis map.

 

Frage: With Junkrat’s granades not hurting him anymore, can Pharah’s ultimate not hurt herself?
Antwort: Maybe. The Junkrat change was a matter of consistency, because some of his abilities already didn’t hurt him, while the granades did. In general the idea is to make explosive weapons still hurt the character that throws them when you use them too close.

 

Frage: Is the next PvE event going to be in Eichenwalde?
Antwort: Uh… Can’t talk about the future, but we love that map, specially with this new cinematic.

 

Frage: Any plans to make Symmetra more viable in competitive? Maybe healing abilities?
Antwort: Symmetra doesn’t really fit well in the support category, but doesn’t fit in defense either. In the future we might need to revist the categories to better accomodate changes with the game.

 

Frage: Was Moira part of Titan? Are there more classes from Titan coming to Overwatch?
Antwort:Moira wasn’t present in Titan. More tools from Titan may come to Overwatch, but not necessarily in the shape of a new Hero.

 

Frage: New heroes feel slow compared to newly added heroes, are there plans to rebalance them?
Antwort: It is a challenge to keep all heroes up to date with mobility changes, but we will make sure to not only add heroes with high mobility, like we already did with Orisa, in the future.

 

Frage: Can we expect to see more heroes showing up to be lgbt-identified in the future?
Antwort: Diversity is an important aspect to the game and we love our game for that. We just need to find the right moment to show those aspects, so it seems natural and not forced on. There are more members of the Overwatch cast that are LGBT-identified.

 

Frage: Any plans to better balance quick-play?
Antwort: While we can add more variables to quick-play queue, doing so can dramatically increase queue time, which can hurt the game more than help it. We might want to have some adjusts to Arcade to make it better accomodate people’s preferences, like 6 dps games.

 

Frage: Is there going to be any interest to use old assets from different game-modes? Like same maps with different mechanics.
Antwort: We love the idea and we do it sometimes like with Dorado and the Arena. I would love a Blizzardworld Arena or FFA. But that takes a while to see if it really fits the theme.

 

Frage: Would you consider adding a better report scorecard to the end of the game?
Antwort: It has been talked to and some 3rd party website have been doing it. So it is on the radar.

 

Frage: There is so much unused lore potential to the game, will that be explored more in the future? Specially with single-player campagins.
Antwort: We are all into showing more of the universe and we hope to be able to show more in the future. Stay tuned,

 

Frage: Why is there such a lack of social aspect to Overwatch?
Antwort: There’s a lot of different ways to approach social aspects of the game, with many challenges ahead of it, including how to proceed to it, how to ensure everyone is happy about it. But for now we don’t have any details to share about it. But not sure Overwatch would ever have a lobby experience like other games.

 

Frage: Can we have Moira (Overwatch hero) connection with Moira (from World of Warcraft) via voice lines?
Antwort: That’s interesting, we hadn’t thought about it. Maybe in the future.

 

Frage: How do you select features like body type or how to you “balance” the diversity of the game when creating a new hero?
Antwort: Overwatch is all about diversity. We have already a really nice array of heroes. So with every hero we try to represent even more and more of you guys, to make you feel included. Always trying to make the game feel awesome.

 

Frage: How was the “Talon” faction created? Since it has so many different characters, it must have been difficult to align them all under one banner.
Antwort: Talon was intended to be a group of people with different ideals, all working together for one common ideal, imposted by Doomfist, to make Mankind stronger by conflict. The best part of Talon is that it isn’t limited to soldiers or scientists, which allows our creativity to be unleashed.

 

 

Die Screenshots des Panels:

 

 

 

(via)

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort