Diablo 3: “Update” Die Lightning Talks von der Blizzcon 2016

Diablo 3: “Update” Die Lightning Talks von der Blizzcon 2016
Diablo 3: “Update” Die Lightning Talks von der Blizzcon 2016
User Rating: 4.7 (2 votes)

Update 6: Im Verlauf der vergangenen Nacht veröffentlichten die Entwickler von Diablo 3: Reaper of Souls den mittlerweile bereits achten Lightning Talk von der Blizzcon 2016 auf YouTube, der allen daran interessierten Personen dieses Mal dann erklären soll, wie genau eigentlich die Entwicklung des bereits bald startenden Events zum 20. Geburtstags von Diablo 1 abgelaufen ist. Dabei äußert sich Senior Software Engineer David Pendergrast in dieser beinahe acht Minuten laufenden Aufnahme unter anderem dazu, warum sich das Entwicklerteam überhaupt für das Ereignis “Finsternis in Tristram“ entschieden hat, welche Elemente aus Diablo 1 für diese Feierlichkeiten wiederverwendet wurden und was für Unterschiede es zwischen der normalen Version von Diablo 3 und den für dieses Ingame Event entworfenen Neuerungen gibt. Wer sich also dafür interessiert, wie dieses kommende Event entstanden ist, der sollte sich folgendes Video unbedingt anschauen.

 

Beschreibung: In this talk, Senior Software Engineer David Pendergrast looks behind-the-scenes at the techniques used to make the Darkening of Tristram event in Diablo III look, sound, and feel retro.

 

20th Anniversary Event ft. David Pendergrast

 

 

Update 5:

Gestern Abend veröffentlichten die Entwickler von Diablo 3: Reaper of Souls den siebten Lightning Talk von der Blizzcon 2016 in Form eines Videos auf YouTube, der sich in diesem Fall dann mit dem Dungeon Design dieses Action-Rollenspiels beschäftigt. In diesem neuen Lightning Talk spricht der an diesem Titel mitarbeitende Senior Game Designer Ed Hanes dann ungefähr 18 Minuten lang darüber, wie das Entwicklerteam eigentlich den Aufbau dieser Bereiche, die Position von anklickbaren Objekten und die Spawnpunkte der verschiedenen Arten von Gegnern festlegt. Um dieses Thema möglichst effizient zu erklären, verwendet der Mitarbeiter von Blizzard Entertainment in seiner Präsentation praktischerweise eine Reihe von sehr interessanten Grafiken, Statistiken und Beispielen aus der Entwicklung von Diablo 3.

 

Beschreibung: In this talk, Senior Game Designer Ed Hanes discusses the philosophies and technical approaches the Diablo III game team follows with level and dungeon design, including scene layouts, procedural generation, and placement of the gizmos and monsters that bring these dungeons to life.

 

Diablo Dungeon Design ft. Ed Hanes

 

 

Update 4:

Vor einigen Tagen haben die Entwickler von Diablo 3: Reaper of Souls einen weiteren ihrer Lightning Talks von der im vergangenen November 2016 veranstalteten Blizzcon 2016 in Form eines eigenständigen Videos auf ihrem offiziellen YouTube Kanal hochgeladen. In dieser ungefähr sieben Minuten langen Aufnahme versucht Gameplay Engineer Mike Hershberg den Zuschauern auf eine möglichst leicht verständlich Weise zu erklären, wie die Konsolenversion dieses Action-Rollenspiels eigentlich entstanden ist. Dabei geht der Mitarbeiter von Blizzard Entertainment unter anderem darauf ein, was für Herausforderungen das Team während der Entwicklung dieses Ablegers überwinden musste, welche Änderungen für den Sprung von dem PC auf die Konsolen notwendig waren und wieso bestimmte Anpassungen durchgeführt wurden.

 

Beschreibung: In this talk, Gameplay Engineer Mike Hershberg discusses the challenges and changes that were necessary to bring Diablo III from the PC experience you know to a fluid, enjoyable journey on console.

 

One Couch to Rule Them All ft. Mike Hershberg

 

 

Update 3:

In der vergangenen Nacht veröffentlichten die Entwickler von Diablo 3: Reaper of Souls ihren mittlerweile bereits fünften Lightning Talk von der Blizzcon 2016 als eigenständiges Video auf ihrem offiziellen YouTube Kanal, der sich dieses Mal dann damit beschäftigt, wie die mit Patch 2.4 veröffentlichten Set Dungeons eigentlich erschaffen wurden. Dabei gehen Senior Gameplay Engineer Stuart Capewell und Senior Designer Alex Sulman in diesem Video dann ganz genau darauf ein, wie die ursprüngliche Idee für dieses Feature eigentlich entstanden ist, was für Probleme im Laufe der Entwicklung aufgetreten sind, was für Pläne im Laufe der Zeit wieder verworfen wurden und wie die Spielversion für die Konsolen die Entstehung der Set Dungeons beeinflusste. Wer also gerne erfahren möchte, auf welche Weise die Entwickler ein neues Feature für Diablo erschaffen, der sollte sich folgendes Video anschauen.

 

Beschreibung: In this talk, Senior Gameplay Engineer Stuart Capewell and Senior Designer Alex Sulman team up to dive into the nuts and bolts of Set Dungeons, discussing both the technical and design aspects of this feature and how these two development disciplines interact with one another.

 

Engineering the Design of Set Dungeons ft. Stuart Capewell and Alex Sulman

 

 

Update 2:

Nachdem die Entwickler von Diablo 3: Reaper of Souls in der vergangenen Woche bereits insgesamt drei verschiedene Lightning Talks von der Blizzcon 2016 in Videoform auf ihrem offiziellen YouTube Kanal veröffentlichten, folgte in der letzten Nacht nun die mittlerweile bereits vierte Aufnahme dieser Art, die sich in diesem Fall dann mit den Ingame Animationen in diesem Action-Rollenspiel beschäftigt. In diesem neuen Lightning Talk erklärt der als Animator für Diablo 3 tätige Non Thareechit sehr ausführlich, wie die Animationen für die Monster und Helden dieses Titels entstehen und worauf die Entwickler bei der Erschaffung dieser Bewegungsabläufe eigentlich achten müssen. Zusätzlich dazu stellt dieser Animator am Ende des Lightning Talks dann auch noch einige der für den im Jahr 2017 erscheinenden Totenbeschwörer bestimmten Animationen vor.

 

Beschreibung: In this talk, Principal Animator Non Thareechit visualizes and shares some of the challenges and philosophies behind in-game animations, from the way monsters walk to the flair behind a Wizard’s teleport.

 

Animation Support ft. Non Thareechit

 

 

 

Update:

Im Verlauf der vergangenen Nacht haben die Entwickler von Diablo 3: Reaper of Souls einen weiteren ihrer Lightning Talks von der vergangenen Blizzcon 2016 in Form eines eigenständigen Videos auf YouTube veröffentlicht, der sich dieses Mal interessanterweise mit der Entwicklung der bereits seit einiger Zeit in diesem Titel vorhandenen “verfluchten Events” beschäftigt. In dieser Aufnahme erklärt Senior Game Designer Zaven Haroutunian dann recht ausführlich, wie die Entstehung dieses Features eigentlich genau ablief, welche früheren Versionen das Entwicklerteam für diesen Content erschuf und welche Gründe jeweils gegen die Implementierung der älteren Inkarnationen dieses Contents sprachen.

 

Beschreibung: In this talk, Senior Game Designer Zaven Haroutunian explains the design and iteration processes most of our game features go through, using Cursed Events as an example.

 

Lightning Talk: Evolution of Cursed Events ft. Zaven Haroutunian

 

 

Originalartikel:

Auch wenn es auf der im letzten November veranstalteten Blizzcon 2016 relativ wenig größere Panels zu Diablo 3: Reaper of Souls gab, so führten die Entwickler dieses Action-Rollenspiels abseits der eigentlichen Bühnen aber auch in diesem Jahr wieder eine Reihe von kleineren Präsentationen im Community-Bereich dieser Spielemesse durch. Während dieser sogenannten “Lightning Talks” stellten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment dann immer einzelne Features oder Elemente dieses Titels vor und gewährten den Besuchern dieser Messe auf diese Weise dann einen einzigartigen Einblick auf die Entwicklung von Diablo 3.

Um diese in den meisten Fällen sehr interessanten “Lightning Talks” nun der gesamten Community von Diablo 3: Reaper of Souls zur Verfügung zu stellen, werden die Entwickler ihre auf dieser Spielemesse gehaltenen Präsentationen in den kommenden Tagen und Wochen nacheinander auf YouTube veröffentlichten. Da die ursprünglich einmal auf der Blizzcon 2016 gehaltenen Vorträge aber leider nicht aufgenommen wurden, mussten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment jede dieser Präsentationen für die Veröffentlichung auf YouTube noch einmal vor einer laufenden Kamera wiederholen.

Folgend findet ihr die Zwei bisher bereits auf YouTube veröffentlichten “Lightning Talks”.

 

 

Clickies, Traps & Breakables ft. Neal Wojahn:

 

 

No Downtime in Diablo III ft. Kenneth Williams

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort