Legion: Der erste Spieler erreichte Level 110 in unter 6 Stunden

Legion: Der erste Spieler erreichte Level 110 in unter 6 Stunden
Legion: Der erste Spieler erreichte Level 110 in unter 6 Stunden
User Rating: 2.8 (2 votes)

Auch wenn das Leveln eines Charakters von Stufe 100 auf die neue Maximalstufe 110 nicht unbedingt lange dauert und viele Spieler dieses neue Level zwei Tage nach dem Launch von “Legion” mittlerweile nun erreicht haben, so gab es beim Start dieser Erweiterung aber auch wieder einige Personen, die sich damit nicht so lange Zeit lassen wollten und einiges an Vorbereitung und Arbeit in das möglichst effiziente “Power Leveling” ihrer für dieses Addon ausgewählten Mains investierten. Zu dieser Gruppe von Spielern gehörte unter anderem auch der bekannte Streamer “Fragnance” von der Top-Gilde Serenity (Überreste von Method), der mit seinem Dämonenjäger “Sicklikeme” auf dem Server “Twisting Nether” vermutlich als weltweit erster Spieler überhaupt Level 110 erreichte und dafür nach dem Launch dieser Erweiterung grade einmal 5 Stunden und 28 Minuten benötigte.

Netterweise übertrug “Fragnance” die gesamte Levelphase dieses Charakters und das darauf folgende Abfarmen von Dungeons für Ausrüstung konstant in einem insgesamt 24 Stunden dauernden Livestream auf Twitch, weshalb sich daran interessierte Spieler nun in dem auf dieser Plattform vorhandenen Mitschnitt anschauen können, auf welche Weise dieser Spieler seinen Dämonenjäger so extrem schnell auf Level 110 bringen konnte. Die Levelphase im folgenden Mitschnitt startet dabei dann ungefähr bei 1 Stunde und 40 Minuten und endet einigen Stunden später mit dem Erreichen der neuen Maximalstufe.

 

Watch live video from Fragnance on www.twitch.tv

 

 

(via)

 

 

8 Comments

  1. Ohje wie geht das ?, Für mich kommt das leveln mit Legion irgendwie langwieriger vor oder täuscht das?

  2. Ich bin da gegenteiliger Meinung. Habe das Gefühl, dass es schneller als in Draenor geht.
    Mag allerdings auch an den abwechslungsreichen und interessanten Questreihen liegen. Ich hab da meinen Spaß und bin sogar schon auf 107.

    Weiß nicht, was der Vorteil daran sein soll, wenn man in 6,5h auf Maximum-Level ist… ausser dass man sich dann früher langweilt und in den Foren rumnölt, dass das Addon schon sooo lange draussen ist. Ob das allerdings VORteile sind, wage ich zu bezweifeln. 😉

    • Aktuell habe ich auf level 110 noch zu viel zu tun und weiß nicht, was ich zuerst machen soll.^^

      • Jup, hab ich auch mittlerweile gemerkt und erachte das als äusserst positiv. Allerdings geniess ich Leveln und vor allem Questen insgesamt, was ich bei einem “110-Rush” dann doch bezweifle.
        Zudem gibts auch jetzt schon “Nöler” bei uns, die scheinbar Langeweile haben… aber die gibts ja leider immer, da kann man ihnen noch so oft nahelegen, dass sie WoW ja nicht spielen MÜSSEN. 😉

  3. Woher stammt diese Quelle? Ich und ein paar andere sind bereits nach ca 4 Stunden und 15 Minuten auf Level 110 gewesen. Leider habe ich keinen Screenshot gemacht 🙁 . Jedoch muss ich auch zugeben, dass wir umplanmäßig in der Prequest hängen geblieben sind und dort einfach grinsen konnten, nach drei Stunden waren wir dort auf 108 bis Blizzard das gefixt hat und die Mobs keine EP mehr gaben. Erst dann haben wir seriös mit den Quasten angefangen. Wir haben das nicht geplant haben aber den Fehler ausgenutzt und bisher habe wurden ich auch nicht gebannt, was vermutlich daran liegt, dass es keinen offizielle Heldentat mehr gibt.

    Mich hat auf Blickrock der halbe Server angeschrieben 😀 Ich habe das eigentlich auch gar nicht verdient da ich seit Wotlk nicht mehr gespielt hab aber zu wissen dass man world first auf 110 war fühlt sich dann schon ganz nett an 🙂

    • 1. Quelle ist icy-veins
      2. Schummeln zählt nicht…
      3. Ich muss nicht “Der erste Spieler, der 110 auf faire Weise erreicht hat” in den Artikel schreiben, oder?

      • Es ist kein Schummeln, es war nicht mal geplant. Und sag auch nicht das ich der erste war einige sind in dem Quest hängen geblieben.

        Ich finde es nur falsch jemanden als world first dazustellen nur weil er der einzige ist der den ganzen Prozess gestreamt hat, wenn man sich etwas umschaut findet man auch einige Spieler die auch schon vorher auf 110 waren, auf Blackrock allein waren wir ja schon zwei. Blizzard hat ja extra die Heldentaten gestrichen damit Spieler mehr das Spiel genießen und nicht rushen, weil es ja nix bringt.

        • Trotzdem hast du geschummelt und einen Fehler ausgenutzt. Nur weil es nicht geplant war, ändert sich dieser Umstand nicht.

          Vermutlich findet man viele Spieler, die zumindest behaupten, dass sie noch weniger Zeit für das Leveln auf 110 gebraucht haben. Ob diese Behauptung allerdings stimmt und ob sie damit nur faire Mittel verwendet haben (Kein Exploiten etc.), lässt sich leider nur schwer beweisen. Daher kann man auch nur eine Person als “World First” darstellen, die ihre Levelphase im Livestream gezeigt hat und dabei auf faire Weise vorgegangen ist.

          Außerdem bin ich nicht der Einzige, der heute einen Artikel zu diesem Thema veröffentlichte. Daher scheinen viele Leute meine Sicht zu teilen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort