Legion: Das Pre-Event und die Dämonenjäger sind verfügbar

Legion: Das Pre-Event und die Dämonenjäger sind verfügbar
Legion: Das Pre-Event und die Dämonenjäger sind verfügbar
User Rating: 4.9 (2 votes)

Nachdem das Pre-Event zu der kommenden Erweiterung “Legion” und die Dämonenjäger als neue spielbare Klasse den Spielern auf den amerikanischen Servern von World of Warcraft bereits seit gestern Abend zum Ausprobieren zur Verfügung stehen, wurden diese interessanten neuen Inhalte im Verlauf des heutigen Vormittags nun auch endlich für die Spieler in der europäischen Region dieses Titels freigeschaltet. Damit ihr bei diesen Neuerungen jetzt nicht den Überblick verliert, beinhaltet folgender Artikel eine nützliche Übersicht und eine Vielzahl von Informationen zu dem Dämonenjäger, den anstehenden Dämoneninvasionen, dem Angriff auf die verheerte Küste und dem “Flüster-Event” in Orgrimmar und Sturmwind.

 

 

Die Dämonenjäger:

Dämonenjäger Pre-Event Release Blog BildAlle europäischen Vorbesteller von “Legion” dürfen seit heute nun die Dämonenjäger erstellen und sich mit diesen Helden dann durch das Startgebiet dieser neuen Klasse kämpfen. Allen anderen Spielern wird der Dämonenjäger ab dem 30. August 2016 nach dem Kauf des Addons zur Verfügung stehen.

  • Nur Nachtelfen und Blutelfen können Dämonenjäger werden.
  • Diese Klasse startet auf Level 98 und besitzt ihr eigenes Startgebiet.
  • Spieler können diese Klasse nur verwenden, wenn sie auf dem Server bereits einen anderen Helden auf Stufe 70 besitzen.
  • Er besitzt zwei Spezialisierungen: Verwüstung (DD) und Rachsucht (Tank).
  • Dämonenjäger tragen Leder und Gleven als eine neue Art von Waffen.
  • Dämonenjäger können ihre Flügel dazu verwenden, um beim Fallen zu gleiten.
  • Diese Klasse besitzt einen Doppelsprung.
  • Dämonenjäger besitzen einige einzigartige Optionen in der Charaktererstellung: Tattoos, Hörner, Augenbinden etc.
  • Diese Klasse erhält im Startgebiet den Titel “Illidari” und das Reittier “Teufelssäbler“.
  • Das Startgebiet besteht im Grunde aus zwei Teilen, die den Spielern erzählen, was für Pläne Illidan eigentlich in TBC verfolgte und was nach dem Schwarzen Tempel mit seiner Leiche passierte. Nach dieser Zone darf diese Klasse dann in die normale Spielwelt aufbrechen und am Pre-Event teilnehmen.
  • Die Cinematics dazu findet ihr hier.
  • Hier findet ihr die Vorschau von Blizzard

 

 

 

 

Die Dämoneninvasionen:

Dämoneninvasion WoW Blog Bild ArtikelDas zu dem Pre-Event gehörende World-Event besteht aus immer schlimmer werdenden Dämoneninvasionen, die insgesamt sechs verschiedene Zonen von Azeroth attackieren und sich dort dann mit ihren Streitkräften einnisten. Die Spieler müssen diese einrückenden Dämonen nun in speziellen Events mit mehreren Phasen bekämpfen und erhalten dadurch dann viele interessante Belohnungen und die neue Währung “ Nethershards“.

 

Die Invasionen:

  • Folgende Zonen werden von der Legion angegriffen: Tanaris, Westfall, das Nördliche Brachland, Vorgebirge des Hügellandes, Dun Morogh und Azshara.
  • Jede Invasion ist ein zonenweites Szenario, dem die Spieler automatisch beitreten, wenn sie sich in die Nähe der Legion begeben.
  • Jedes Szenario besteht im Grunde aus folgenden vier Teilen:
    • Phase 1: Verteidigt einen bestimmten Punkt gegen die einfallenden Dämonen.
    • Phase 2: Tötet zwei Leutnants und einen Kommandanten.
    • Phase 3: Besiegt alle Angriffstrupp der Legion in der Zone. Die Ziele sind auf der Karte markiert.
    • Phase 4: Tötet einen Boss, der am ursprünglichen Startpunkt der Invasion auftaucht. Dieser Gegner benötigt eine Gruppe.
  • In der ersten Woche wird solch eine Invasion alle vier Stunden in einigen der sechs möglichen Gebiete starten.
  • Diese Rate wird sich jede Woche um 300% steigern, sodass am Ende alle Zonen dauerhaft attackiert werden.
  • Hier findet ihr den Blogeintrag zu den Invasionen.

 

Die Belohnungen:

 

 

 

 

Der Angriff auf die verheerte Küste:

Legion Q&A Blog WocheIn diesem riesigen Szenario kämpfen die Spieler der Horde und der Allianz gemeinsam an der Seite ihrer jeweiligen Anführer und ziehen gegen die an der verheerten Küste vorhandenen Streitkräfte der brennenden Legion in den Kampf. Dabei fungiert dieses Szenario dann als Einstieg in die Hintergrundgeschichte von “Legion” und tötet einige bekannte Charaktere, die bereits seit einiger Zeit einen wichtigen Teil der Lore darstellen.

 

 

 

 

Das Flüstern in SW/OG:

Sturmwind wow tcgDieser Teil des Events erlaubt es den Spielern, sich der brennenden Legion anzuschließen und gegen die restlichen Helden von World of Warcraft zu kämpfen. Besucher von OG und SW hören aktuell nämlich gelegentlich ein Flüstern, welches ihnen für ihre Dienste enorm viel Macht anbietet. Wer auf diesen Deal eingeht, erhält eine Reihe von neuen Fähigkeiten und kann sich am Ende sogar in einen Schreckenslord verwandeln.

 

Das Event:

  • Spieler in SW und OG werden gelegentlich ein Flüstern hören, welches ihnen unvorstellbare Kräfte im Austausch für ihre Dienste anbietet.
  • Danach erhalten die Spieler dann den Effekt “Dark Thoughts“, der ihnen 5 interessante Fähigkeiten in einer neuen Leiste und 9 Aufladungen des Buff “Frail Mind” überlässt.
  • Die Fähigkeiten:
    • Turn Ally: Infiziert einen anderen Spieler nach 10 Sekunden des Kanalisierens mit dem “Flüstern” und sorgt dafür, dass man selbst 15 Sekunden lang zu der brennenden Legion zählt. In diesem Zeitraum wird man von Wachen angegriffen. Dieser Zauber entfernt 1 Aufladung von “Frail Mind“.
    • Cloak of Darkness: Der Spieler verschwindet 20 Sekunden lang in die Dunkelheit.
    • Hysteria: Eine Gruppe von Zielen wird 10 Sekunden lang verrückt und zwingt sie dazu, mit anderen freundlichen Zielen zu kämpfen. Man selbst wird 15 Sekunden als Teil der Legion betrachtet und von Wachen als Feind angesehen.
    • Illusionary Guise: Der Spieler nimmt das Aussehen seines Ziels an. Dieser Effekt wirkt auch bei wichtigen NPCs wie beispielsweise Varok Saurfang.
    • Give In To Darkness: Wenn alle Stapel von “Frail Mind” entfernt wurden, können sich Spieler durch diesen Zauber für 1 Minute in einen Schreckenlord verwandeln.
  • Der Schreckenslord:
    • Als Schreckenslord erhalten die Spieler einen enormen Bonus auf ihre Gesundheit und sie erhalten einige neue Fähigkeiten, die beinahe schon an einen Raidboss erinnern.
    • Vampiric Cleave: Der Schreckenslord greift die Ziele vor ihm an und stiehlt ihnen jeweils 100.000 Punkte an Gesundheit.
    • Carrion Swarm: Ziele in einem Kegel vor dem Schreckenslord erleiden 250.000 Punkte an Schaden. Ihre Heilung wird 5 Sekunden lang um 75% verringert.
    • Shadow Madness: Der Schreckenslord wirkt Gedankenkontrolle auf einen anderen Spieler. Dieser Held kämpft automatisch für den Dämon, erhält 200% mehr Leben und 200% mehr verursachten Schaden. Dieser Effekt endet nach 30 Sekunden oder wenn die Gesundheit des Spielers unter 50% sinkt.
  • Wer kein Interesse an diesem Event hat, der kann “Dark Thoughts” ganz einfach wegklicken.
  • Spieler können nicht sehen, wer aktuell unter “Dark Thoughts” leidet.
  • Zusätzlich dazu laufen während dieses Pre-Event dann auch wieder die bereits bekannten “Doomsayers” durch die Hauptstädte, die Spieler erneut über den kommenden Untergang der Welt informieren.

 

 

 

 

(via)

3 Comments

  1. Können Dh nur ihr Stadtgebiet machen und sind dann dort trägt? Oder kommen sie in die normale Welt? Sry falls das hier steht und ich es nur überlesen hab

    • *sind dort trapt, autokorektur schlimm schlimm😃

    • Sie können das Startgebiet selbstverständlich verlassen. Ich habe den Satz “Nach dieser Zone darf diese Klasse dann in die normale Spielwelt aufbrechen und am Pre-Event teilnehmen.” in die Beschreibung hinzugefügt. Hoffe das macht es deutlich.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort