WoW Classic Phase 2: Das Ehresystem und 2 Weltbosse wurden freigeschaltet

WoW Classic Phase 2: Das Ehresystem und 2 Weltbosse wurden freigeschaltet
WoW Classic Phase 2: Das Ehresystem und 2 Weltbosse wurden freigeschaltet
User Rating: 4.7 (1 votes)

Wie bereits auf der zu Beginn des Monats durchgeführten Blizzcon 2019 angekündigt wurde, haben die für World of Warcraft verantwortlichen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment im Verlauf des gestrigen Abends nun endlich die zweite Phase in WoW Classic gestartet. Aus diesem Grund können die auf den klassischen Spielservern dieses MMORPGs aktiven Spieler jetzt auch gegen die beiden Weltbosse Lord Kazzak und Azuregos antreten, die sich jeweils in Azshara und den Verwüsteten Landen aufhalten und zumindest in der Theorie einen Schlachtzug mit 40 Spielern erfordern. Wer genug Spieler versammelt, sich gegen alle anderen Gruppen durchsetzt und einen dieser Bosse niederstrecken kann, der wird für seine Mühe mit teilweise sehr mächtigen epischen Ausrüstungsgegenständen belohnt. Diese Bosse sind dabei dann besonders interessant für Jäger und Priester, weil sie eine Chance von 100% darauf besitzen einen nur für diese Klassen bestimmten enorm nützlichen Gegenstand zu droppen.

Zusätzlich zu den Weltbossen beinhaltet die zweite Phase von WoW Classic auch noch das klassische Ehresystem für das PvP. Dieses System dreht sich um eine Rangliste mit 14 verschiedenen Rängen, die bestimmten Schwellen von Ehrenpunkten zugeordnet sind und Spielern den Zugriff auf besondere Titel, Waffen und Ausrüstungsteile gewähren. Um diese Ehrenpunkte zu erlangen, müssen Spieler ihre Feinde bei der anderen Fraktion (maximal 10 Stufen Unterschied) töten oder feindliche Fraktionsanführer niederstrecken. Basierend auf diesen Leistungen wird dann jede Woche automatisch vom System errechnet, wie ein Spieler sich im Vergleich mit den restlichen Mitgliedern seiner Fraktion geschlagen hat und wie viele Ehrenpunkte er erhalten sollte. Spieler müssen also dauerhaft am PvP teilnehmen und versuchen immer besser zu sein als der Rest ihrer Fraktion. Wichtig dabei ist allerdings, dass das Töten von zivilen NPCs als eine unehrenhafte Tötung zählt und Spieler dadurch weniger Punkte erhalten. Solche Aktionen müssen also unbedingt vermieden werden.

Weitere Informationen zu der zweiten Phase von WoW Classic findet ihr in dem folgenden Beitrag der Entwickler.

 

WoW Classic: Weltbosse und das Ehresystem für PvP sind jetzt verfügbar

Seid ihr bereit, euer Können in WoW Classic auf die Probe zu stellen? Das Ehresystem für PvP und die Weltbosse Lord Kazzak und Azuregos sind jetzt verfügbar.


Lord Kazzak

Trommelt eure besten Fährtenleser und Kämpfer zusammen und begebt euch in die Verwüsteten Lande. Lord Kazzak durchstreift die Faulende Narbe und vernichtet alles, was sich ihm in den Weg stellt. Bereitet euch auf einen schnellen und wilden Kampf gegen die Zeit vor und nehmt euch vor seiner ‘Schattenblitzsalve’ in Acht. Sie kann eurer ganzen Gruppe massiven Schaden zufügen.

Ort: Faulende Narbe – Verwüstete Lande
Empfohlene Stufe: 60
Empfohlene Gruppengröße: 40
Dazugehörige Quests: Priester – Zwar besteht eine geringe Chance, Das Auge der Schatten von Elite-Dämonen in der Spielwelt zu erhalten, aber Lord Kazzak lässt es garantiert fallen. Wenn ihr die Quest „Die Waage von Licht und Schatten“ abschließt, erhaltet ihr als Belohnung entweder die Waffe Segnung oder Bannfluch. Im englischsprachigen Guide auf Wowhead könnt ihr mehr über diese berüchtigten Waffen erfahren.

 

Azuregos

Azuregos gehört zum blauen Drachenschwarm und lebt in Azshara, wo er die magischen Artefakte bewacht, die dort zurückgelassen wurden. Stellt eine Gruppe von tapferen Kämpfern zusammen, um seinem eisigen Empfang standzuhalten und euch die von ihm behüteten Gegenstände unter den Nagel zu reißen. Den Siegern gebührt die Beute. In diesem Fall können sich einige Jäger auf ein Uraltes in Sehnen eingewickeltes Laminablatt freuen. Dieser Gegenstand wird gelegentlich von blauen Elitedrachen fallengelassen, aber von Azuregos lässt ihn garantiert fallen.

Ort: Azshara
Empfohlene Stufe: 60
Empfohlene Gruppengröße: 40


Ehresystem für PvP

Das Ehresystem für PvP feiert seinen Einzug in WoW Classic. Mit ihm können Spieler die Rangliste erklimmen und PvP-Belohnungen verdienen.

 

Die Rangliste erklimmen

Ihr erhaltet ehrenhafte Siege, wenn ihr Gegner besiegt, deren Stufe sich um maximal 10 Stufen von der eures Charakters unterscheidet. Durch diese ehrenhaften Siege steigt ihr im PvP-System auf und erhaltet nach und nach Zugriff auf eine Vielzahl an Belohnungen, wie zum Beispiel ein PvP-Schmuckstück, -Umhang, -Tränke und vieles mehr.

Allerdings sind nicht alle ehrenhaften Siege gleich viel wert. Wenn ihr denselben Gegner mehrmals besiegt, erhaltet ihr als Belohnung immer weniger Ehre, bis die abnehmenden Belohnungen am nächsten Tag zurücksetzt werden.

Eure Belohnungen für wiederholte Todesstöße gegen ein einzelnes Ziel nehmen folgendermaßen ab:

  • 1. Todesstoß: 100 % Ehre
  • 2. Todesstoß: 75 % Ehre
  • 3. Todesstoß: 50 % Ehre
  • 4. Todesstoß: 25 % Ehre
  • 5. Todesstoß (und darüber hinaus): 0 Ehre

 

Dasselbe System gilt auch, wenn ihr Anführer der gegnerischen Fraktion tötet.

Außerdem hängen die Werte für ehrenhafte Siege vom Rang und von der Stufe des besiegten Spielers ab. Wenn ihr Spieler besiegt, die im PvP erfahrener sind und bereits einen höheren Rang erreicht haben, erhaltet ihr eine höhere Anzahl an Beitragspunkten, als wenn ihr Neulinge bezwingt. Jede Woche wird euer Rang anhand eurer Aktivität im Vergleich zu anderen Mitgliedern eurer Fraktion aktualisiert. Der Weg nach oben ist steil: Ihr müsst regelmäßig am PvP teilnehmen, um euren Rang beizubehalten oder ihn zu verbessern.

Außerdem könnt ihr viel Ehre verdienen, indem ihr die Fraktionsanführer in Darnassus, Ironforge, Orgrimmar, Stormwind, Thunder Bluff und in Undercity besiegt. Sobald die Schlachtfelder in WoW Classic verfügbar sind, könnt ihr auch dort Ehre verdienen.

 

Eine Frage der Ehre

Wenn ihr zivile NSCs tötet, werden euch unehrenhafte Siege angerechnet, die sich unmittelbar auf eure Ehre auswirken. Jeder unehrenhafte Sieg verringert eure in den vergangenen Wochen verdiente Ehre, sodass ihr nur schwer höhere Ränge erklimmen könnt, solange sich unter euren Siegen auch unehrenhafte Siege befinden. Diese werden unmittelbar unter dem Reiter „Ehre“ angezeigt.

 

Den kometenhaften Aufstieg verfolgen

Ihr könnt euren Status im Fenster für Charakterinformationen (C) unter dem Reiter „Ehre“ einsehen. Hier findet ihr euren aktuellen Rang sowie eure ehrenhaften Siege des Tages, des vorherigen Tages, der aktuellen Woche, der vorherigen Woche und insgesamt für euren Charakter.

Es gibt 14 Ränge, die ihr erreichen könnt. Mit jedem Rang schaltet ihr neue Belohnungen frei. Ihr müsst euch zur Offiziersmesse in Stormwind oder Orgrimmar begeben, um eure neuen Gegenstände zu kaufen.

 

Allianz:

Rang Ehrenpunkte Titel Belohnungen
1 (Mindestens) 15 ehrenhafte Siege Gefreiter Wams des Gefreiten
2 2.000 Fußknecht Insignien der Allianz
3 5.000 Landsknecht Seltene Qualität: Cape des Landsknechts
10 % Rabatt auf Waren und Reparaturen von NSCs der Fraktion
4 10.000 Feldwebel Seltene Qualität: Abzeichen des Feldwebels
5 15.000 Fähnrich Seltene Qualität: Armschienen
6 20.000 Leutnant Zugang zur Offiziersmesse in Stormwind
Ritterfarben
Zugriff auf Gefechtsheiltrank und Gefechtsmanatrank
7 25.000 Hauptmann Seltene Qualität: Stiefel, Handschuhe
8 30.000 Kürassier Seltene Qualität: Brust, Beine
9 35.000 Ritter der Allianz Schlachtstandarte der Allianz
10 40.000 Feldkommandant Seltene Qualität: Helm, Schultern
11 45.000 Rittmeister Epische PvP-Reittiere verfügbar
Zugriff auf den Channel „Welt-Verteidigung“
12 50.000 Marschall Epische Qualität: Stiefel, Handschuhe, Beine
13 55.000 Feldmarschall Epische Qualität: Brust, Helm, Schultern
14 60.000 Großmarschall Epische Qualität: Waffen

 

Horde:

Rang Ehrenpunkte Titel Belohnungen
1 (Mindestens) 15 ehrenhafte Siege Späher Wams des Spähers
2 2.000 Grunzer Insignien der Horde
3 5.000 Waffenträger Seltene Qualität: Umhang des Waffenträgers
10 % Rabatt auf Waren und Reparaturen von NSCs der Fraktion
4 10.000 Schlachtrufer Seltene Qualität: Abzeichen des Schlachtrufers
5 15.000 Rottenmeister Seltene Qualität: Armschienen
6 20.000 Steingardist Zugang zur Offiziersmesse in Orgrimmar
Herold des Steingardisten
Zugriff auf Gefechtsheiltrank und Gefechtsmanatrank
7 25.000 Blutgardist Seltene Qualität: Stiefel, Handschuhe
8 30.000 Zornbringer Seltene Qualität: Brust, Beine
9 35.000 Klinge der Horde Schlachtstandarte der Horde
10 40.000 Feldherr Seltene Qualität: Helm, Schultern
11 45.000 Sturmreiter Epische PvP-Reittiere verfügbar
Zugriff auf den Channel „Welt-Verteidigung“
12 50.000 Kriegsherr Epische Qualität: Stiefel, Handschuhe, Beine
13 55.000 Kriegsfürst Epische Qualität: Brust, Helm, Schultern
14 60.000 Oberster Kriegsfürst Epische Qualität: Waffen

 

Neue epische Herausforderungen erwarten euch – auf ehrenhafte Siege!

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort