Patch 8.3: Der neue saisonale Affix “Corrupted”

Patch 8.3: Der neue saisonale Affix “Corrupted”
Patch 8.3: Der neue saisonale Affix “Corrupted”
User Rating: 4.8 (1 votes)

Mit dem derzeit auf dem öffentlichen Testserver von World of Warcraft vorhandenen Patch 8.3: Visions of N’zoth werden die Entwickler von Blizzard Entertainment die vierte offizielle Saison für die mythischen Schlüsselsteindungeons von BfA einläuten und der Community dadurch dann selbstverständlich auch wieder einen brandneuen saisonalen Affix zur Verfügung stellen. Dem vor einigen Tagen veröffentlichten Entwicklerupdate von Ion Hazzikostas zufolge trägt dieser neue Affix die Bezeichnung “Corrupted” und wird in einem Stufe 10 Dungeon dafür sorgen, dass an einer ausgewählten Position in der Instanz ein Obelisk der Alten Götter spawnt. Wenn Spieler dieses Objekt anklicken und einige Sekunden warten, dann werden sie eine alternative Welt teleportiert.

An diesem Ort können die Spieler nicht mehr mit den Inhalten der normalen Instanz interagieren. Die einzige Ausnahme bildet ein Diener von N’zoth, der von den Entwicklern mit mehreren auf Gift basierenden Fähigkeit ausgestattet wurde. Wie schwierig diese Mini-Bosse wirklich sind und ob es mehrere Varianten von Fähigkeiten gibt, steht zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht fest. Wenn die Spieler den Anhänger des Alten Gottes besiegen, dann öffnet sich in ihrer Nähe ein neues Portal, welches sie zurück in die normale Welt und ihren mythischen Schlüsselsteindungeons schickt. Dieses Portal scheint immer an der Position zu entstehen, an der die Spieler den Mini-Boss besiegt haben.

Da die normalen Inhalte eines mythischen Schlüsselsteindungeons in der Zwischenwelt nicht auf die Spieler reagieren und sich der Diener von N’zoth von seinem eigentlichen Spawnpunkt wegziehen lässt, können die Spieler also selbst festlegen, an welcher Stelle der Instanz sie wieder in die normale Welt eintreten lassen. Wer clever mit dieser Mechanik umgeht, der kann auf diese simple Weise einen bestimmten Teil des Dungeons überspringen und besonders nervigen Trash Mobs aus dem Weg gehen. Scheinbar wollten die Entwickler ihrer Fangemeinde eine Möglichkeit zum Überspringen von nervigen Teilen einer Instanz zur Verfügung stellen, die nicht auf der Verstohlenheit von Schurken oder anderen Effekten basiert.

 

With this Corrupted Affix active, when you go into a dungeon in Season 4, you’ll see occasional Black Empire obelisks dotting the landscape. Interacting with one of these obelisks will pull you into an alternate world, where we see N’zoth’s power ascendant and a powerful lieutenant of his stands guard. Defeating that lieutenant will return you to your regular reality, but will do so in whatever location you’re currently standing when that miniboss is defeated. This will enable some interesting skips that don’t involve Shroud of Concealment or Invisibility. Now of course, if you keep these minions alive and you decide to ignore them entirely, they may come and pay you a visit as you’re fighting the final boss of the dungeon, so you’ll want to strategize very carefully as you approach dungeons with the Corrupted affix in play during BFA Season 4.

 

   

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort