Heroes: Die Zusammenfassung des gestrigen Q&As

Heroes: Die Zusammenfassung des gestrigen Q&As
Heroes: Die Zusammenfassung des gestrigen Q&As
User Rating: 0 (0 votes)

Gestern Abend veranstalteten die für die fortlaufende Entwicklung von Heroes of the Storm verantwortlichen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment überraschenderweise ein weiteres Q&A zu diesem Titel auf Reddit, welches sich dieses Mal hauptsächlich mit den auf der Blizzcon 2018 vorgestellten Neuerungen beschäftigte und alle möglicherweise deshalb in der Community aufgekommene Fragen beantworten sollte. Wer diese Veranstaltung verpasst hat oder jetzt keine Lust hat die englischen Beiträge der Entwickler zu durchsuchen, der findet folgend sowohl eine Übersicht zu allen während dieser Fragerunde aktiv gewesenen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment als auch eine übersetzte Zusammenfassung der interessantesten Antworten.

 

Folgende Entwickler beantworteten die Fragen der Spieler:

 

 

Übersetzte Zusammenfassung der interessantesten Antworten:

Unter diesem Link findet ihr das komplette AMA.

  • Die Entwickler planen weitere Werbemaßnahmen für neue Spieler. Einige davon werden an die Mega-Pakete mit Helden erinnern.
  • Bei den “Bruisern” handelt es sich um Helden, die recht viel aushalten, an der Frontlinie kämpfen und eine Lane alleine halten können.
  • Auch wenn die Entwickler das Erschaffen von weiteren PvE-Brawls mögen, so sind aktuell keine weiteren Spielmodi dieser Art geplant.
  • Die durch zerstörte Gebäude gewährten Erfahrungspunkte zu entfernen und durch Katapulte zu ersetzen, erzeigt eine neue Mechanik im Spiel und fördert strategische Spielweisen.
  • Das Tauschen von Helden im gewerteten Modus ist auch weiterhin nicht geplant.
  • Die Reihenfolge im Draft folgt dem Prinzip “Zuerst angekommen, Zuerst bedient”.
  • Da die Ranglistenpunkte bald entfernt werden, basiert der gewertete Spielmodus in Zukunft nur noch auf der MMR der Spieler.
  • Auch wenn sich die Lost Vikings auf dem Radar der Entwickler befinden, so planen sie erst einmal kein Rework für diesen Helden.
  • D.Va soll einige Änderungen an ihre Talenten erhalten. Die Entwickler möchten sie mehr in Richtung eines Bruisers drücken.
  • Voraussetzungen für Gruppen und Levelbeschränkungen werden mit dem neuen gewerteten Modus in einer gewissen Form zurückkehren.
  • Das bei den Entwicklern eingehende Feedback besagte, dass sich die längeren Nachtphasen im Garten der Ängste negativ auf die Augen und die Spielerfahrung ihrer Community auswirken.
  • Die Lootboxen können die neuen Boosts beinhalten.
  • Die Entwickler arbeiten aktuell an einem kleinen Update für Abathur, welches einige Probleme mit seinen Fähigkeiten ausbessern soll.
  • Änderungen an Orphea: Die Grundabklingzeit des Qs soll verlängert werden und die Entwickler planen Nerfs für einige Talente.
  • Spieler werden in der Schnellsuche auch weiterhin nicht im Vorfeld erfahren, welches Schlachtfeld für sie ausgewählt wurde.
  • Die Entwickler möchten das Ulti “Gepeinigte Seelen” von Mal’thael besser machen.
  • Die Entwickler werden weiterhin kontrollieren, ob ein vierter Bann notwendig ist.
  • Der neue Ansager “Kevin” wird nur auf Englisch erhältlich sein.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort