WoW: Das Erntedankfest 2018 wurde gestartet

WoW: Das Erntedankfest 2018 wurde gestartet
WoW: Das Erntedankfest 2018 wurde gestartet
User Rating: 5 (1 votes)

Vom 18. bis zum 25. September 2018 findet vor den Toren von Eisenschmiede und Orgrimmar mal wieder das jährlich zu dieser Jahreszeit in World of Warcraft anstehende Erntedankfest statt, welches in der Spielwelt dieses MMORPGs vollständig darauf basiert, den im Laufe der Jahre gefallenen Helden der eigenen Fraktion zu gedenken. Auch dieses Ingame Event zu den kleineren Feiertagen von WoW gehört und der Spielerschaft weder einen Eventboss noch spezielle tägliche Quest zur Verfügung stellt, so können daran interessierte Personen im Moment aber zumindest eine informative Questreihe zu einem der wichtigen verstorbenen Charaktere ihrer Fraktion abschließen und dadurch dann etwas mehr über die Hintergrundgeschichte des Spiels erfahren. Weitere Informationen zu diesem Feiertag findet ihr wie immer in der folgenden Übersicht.

 

 

Die Quests:

Während dieses Ingame Events können daran interessierte Personen bei einem vor Eisenschmiede oder vor Orgrimmar stehenden NPC die zu diesem Feiertag gehörende Quest “Die Ehrung eines Helden” annehmen, die von diesen Spielern erfordert, dass sie je nach Fraktion entweder das Grab von Uther Lichtbringer (Allianz) in den Westlichen Pestländern oder das Denkmal von Grom Höllschrei (Horde) im Eschental aufsuchen. Dort angekommen müssen die Helden von Azeroth dann das Questitem “ Tribut an Grom” bzw. ” Tribut an Uther” benutzen, welches an dem entsprechenden Grab einen volksspezifischen Tribut platziert und auf diese Weise dann dem gefallenen Helden der eigenen Fraktion gedenkt.

Als Belohnung für das Abschließen dieser Aufgaben erhalten erfolgreiche Spieler neben den informativen Büchern “ Höllschrei, Held der Horde“/” Für das Licht!!” und dem per Post verschickten Gegenstand “ Erntegabe” auch in diesem Jahr wieder drei Exemplare einer von vier zur Auswahl stehenden Geisterscherben. Diese verbrauchbaren Gegenstände können dazu verwendet werden, um dem eigenen Charakter einige Zeit lang mit einem leicht durchsichtigen Leuchteffekt auszustatten, der je nach ausgewählter Scherbe eine andere Farbe besitzt.

 

 

Die Scherben:

 

 

 

 

Festtagsspeisen:

Während dieser Festivität können die Spieler an den vor Eisenschmiede und Orgrimmar aufgestellten Festtagstischen eine Reihe von unterschiedlichen Gerichten und Getränken zu sich nehmen. Diese Gerichte regenerieren 4 % Gesundheit pro Tick und zählen praktischerweise für die Erfolge “Schmeckt wie Hühnchen“ und “Irgendwo muss Happy Hour sein“, die jeweils die Einnahme einer bestimmten Anzahl an Getränken und Speisen aus Azeroth benötigen.

 

 

 

In Memoriam: Das Erntedankfest hat begonnen

Das alljährliche Erntedankfest von Azeroth hat begonnen. Dies ist eine feierliche Zeit, in der die Mitglieder der Allianz Uther den Lichtbringer ehren und eine Kerze an seinem Grab in den Westlichen Pestländern anzünden, während Mitglieder der Horde Grommash Höllschrei ihren Respekt zollen, indem sie Spirituosen zum Fuße des Höllschrei-Monuments im Dämonensturz in Eschental bringen.

Wann: 18.–25. September
Wo: Vor Eisenschmiede und Orgrimmar

Gedenkt jenen, die ihr Leben für Freunde und Verbündete gegeben haben. Außerdem gibt es vor Eisenschmiede und Orgrimmar jeweils ein Festmahl zu Ehren dieser gefallenen Helden.

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort