BfA: Der Hotfix vom 24. August

BfA: Der Hotfix vom 24. August
BfA: Der Hotfix vom 24. August
User Rating: 0 (0 votes)

In der vergangenen Nacht haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen weiteren neuen Hotfix auf die Liveserver von World of Warcraft aufgespielt und gleichzeitig damit dann netterweise ebenfalls wieder offizielle englische Patchnotes zu den Inhalten dieses Updates auf ihrer nordamerikanischen Communityseite dieses MMORPGs veröffentlicht. Dieser von den Entwicklern zusammengestellten Übersicht zufolge brachte dieser neue Hotfix neben den üblichen Fehlerbehebungen für die Inhalte von Battle for Azeroth auch noch eine Reihe von Spielbalanceänderungen an den Azerit-Kräften und eine praktische Anpassung an den Gesucht-Quests auf den feindlichen Kontinenten mit sich. Genauere Informationen zu den Auswirkungen dieses Updates findet ihr in der folgenden Übersetzung der englischen Patchnotes.

 

 

Hotfixes: August 24, 2018:

Azerit-Kräfte:

 

 

Klassen:

Todesritter:

  • Der von Heulende Böe verursachte Flächenschaden folgt nun wieder den Regeln für die Sichtlinie.
  • Der von  Ausbruch verursachte Flächenschaden folgt nun wieder den Regeln für die Sichtlinie.

 

Druide:

 

 

Dungeons:

Die Belagerung von Boralus:

  • Das Wasser bei den Docks der Handelskompanie Aschenwind ist nun mit Haien gefüllt.

 

 

Gegenstände:

  • Der verursachte Schaden von  Winziger Elektromentar im Glas wurde um 233% erhöht.
  • Die Proc-Rate von Sturmkraftschlag wurde um 100% erhöht.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass der DoT von  Dunkelmondkartenset: Sturmböen weder von Tempo noch von dem kritischen Trefferwert des Helden beeinflusst wurde.
  • BoE Items aus Low Level Gebieten sollten jetzt wieder korrekt mit dem Level des Spielers skalieren.

 

 

Inselexpeditionen:

  • Die Effekte der Schreine sind nun auf die Inselexpeditionen begrenzt.
  • Die in den Inselexpeditionen kaufbaren Gegenstände folgen bei PvP-Zielen nun den Regeln für Diminishing Returns.

 

 

Missionen:

  • Falstad und Valtois sollten die Erfolgschance von Missionen mit Truppen nun immer um den korrekten Wert erhöhen.

 

 

Quests:

  • [Blackrock Depths]: Diese Quest sollte nun immer den Spielern zur Verfügung stehen, die ihre Kriegskampagne abgeschlossen haben und einen ehrfürchtigen Ruf bei der 7th Legion besitzen.
  •  Vision der Zeit: Diese Quest sollte nun immer den Spielern zur Verfügung stehen, die ihre Kriegskampagne abgeschlossen haben und einen ehrfürchtigen Ruf bei den Eidgebundenen besitzen.
  • Sie wollen uns lebend: Das  Gegengift sollte nach dem Abschluss der Quest jetzt aus dem Inventar entfernt werden.
  • Die meisten Gesucht-Quests auf dem feindlichen Kontinent gewähren den Spielern jetzt entweder Ruf bei der 7th Legion oder den Eidgebundenen. Diese Aufgaben wurden für alle Spieler zurückgesetzt.
  • Offensive Defensive: Die Flugroute führt nicht mehr länger durch einen Baum.

 

 

Weltquests:

  • Brückenkopf: Die Albatrosse besitzen eine neue Fressanimation.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass das [Strange Egg] beim Kampf gegen Vukuba verschwunden ist.
  • Fortgesetzte Einmischung: Die Späher der Horde sind jetzt nicht mehr ganz so aggressiv.

 

 

Spielwelt:

  • Der Tempel von Akunda und das Versteck der Vulpera zählen für die Allianz nicht mehr länger als Ruhezone.
  • Das Gasthaus in der Totenschwemme zählt nun als Ruhezone.
  • Das “Netley Inn” im Sturmsangtal zählt nun als Ruhezone.

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort