BfA: Der Strand der Uralten und die Blacklist werfen entfernt

BfA: Der Strand der Uralten und die Blacklist werfen entfernt
BfA: Der Strand der Uralten und die Blacklist werfen entfernt
User Rating: 5 (1 votes)

Im Verlauf der vergangenen Tage ist die PvP-Community von World of Warcraft auf mehrere für Battle for Azeroth geplante Anpassungen an diesem Teil des Spiels aufmerksam geworden, die aktuell zu einer Reihe von Beschwerden, Lobpreisungen und Diskussionen in den offiziellen Battle.Net Foren führen. Die größte dieser Änderungen läuft darauf hinaus, dass die Entwickler die Warteschlange für Schlachtfelder in dem nächsten Addon in eine normale Warteschlange für Maps zwischen 15 und 30 Spielern und eine zweite Warteschlange für die größeren Spielfelder (AV, IoC) mit bis zu 80 Teilnehmern aufteilen werden. Diese Anpassung wird durchgeführt, weil viele PvP-Spieler die größeren Schlachtfelder aufgrund der hohen Investition an Zeit nicht unbedingt mögen diese größeren Battlegrounds des Spiels in vielen Fällen sowieso auf ihrer Blacklist stehen haben.

Da die Aufteilung der Warteschlange allerdings den bisher vorhandenen Zwang zum Betreten des Alteractals oder der Insel der Eroberung komplett entfernt und Spieler in der Zukunft auf Wunsch nur noch die recht beliebten “kleinen Schlachtfelder” spielen können, werden die Entwickler diese Situation dafür nutzen, um auch die in der Vergangenheit von einem Großteil der PvP-Spieler verwendbare Blacklist aus dem Spiel nehmen. Aus diesem Grund werden die Spieler nach der Veröffentlichung von Battle for Azeroth leider nicht mehr länger dazu in der Lage sein, die von ihnen als problematisch eingestuften Inhalte in ihrer Warteschlange zu blockieren.

Wer sich nun allerdings darüber sorgt, dass er nach dem Erscheinen dieser Erweiterung sehr häufig auf das von vielen Personen gehasste Schlachtfeld “Strand der Uralten” gesteckt wird, der kann jetzt ganz entspannt aufatmen. Einem gestern Abend von Game Designer Arempy in den Battle.Net Foren veröffentlichten Bluepost zufolge möchten die Entwickler von Blizzard Entertainment den Strand der Uralten mit Battle for Azeroth nämlich erst einmal wieder aus WoW entfernen. Aufgrund der Kürze dieser Ankündigung gibt es im Moment leider noch keine bestätigten Informationen darüber, ob dieses Schlachtfeld dauerhaft verschwindet oder ob die Game Designer dieser Karte einfach nur eine kurze Auszeit für notwendige Anpassungen gönnen. Genauere Informationen zu diesem Thema sollten in den kommenden Wochen folgen.

 

Strand of the Ancients has been removed in Battle for Azeroth.

 

 

(via)

2 Comments

  1. Ich frage mich warum BotA entfernt wird. An sich ist es eine schnelle Runde für beide Seiten. *shrug*

    • Vermutlich weil ein Großteil der Community (ich übertreibe nicht, Leute in den Foren feiern) die Map gehasst haben. Außerdem ist der Fahrzeugkampf veraltet und die Mechaniken passen nicht zum aktuellen WoW.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort