Hinweis: Die Missionen aus “Ritter des Frostthrons” sind nicht alle direkt verfügbar

Hinweis: Die Missionen aus “Ritter des Frostthrons” sind nicht alle direkt verfügbar
Hinweis: Die Missionen aus “Ritter des Frostthrons” sind nicht alle direkt verfügbar
User Rating: 5 (1 votes)

Auch wenn mittlerweile bereits seit mehreren Wochen bekannt ist, dass die am 11. August 2017 in Europa erscheinende Erweiterung “Ritter des Frostthrons” zusätzlich zu den 135 brandneuen Karten auch noch eine Reihe von Missionen in der Eiskronenzitadelle mit sich bringen wird, so sind sich in den sozialen Medien aktuell aber trotzdem noch immer überraschend viele Spieler unsicher über die genaue Funktionsweise dieser geplanten Neuerung. Zu diesen unsicheren Personen gehörte unter anderem ein Spieler mit dem Nicknamen “zebesiansr“, der vor einiger Zeit von Game Director Ben Brode über Twitter erfahren wollte, ob die Spieler die Bosse aus “Ritter des Frostthrons” eigentlich alle sofort bekämpfen dürfen oder ob die Entwickler Missionen auch in diesem Fall zeitverzögert freischalten.

In seiner Antwort auf diese durchaus berechtigte Frage bestätigte dieser Mitarbeiter von Blizzard Entertainment noch einmal ganz offiziell für alle unsicheren Spieler, dass die Missionen in der Eiskronenzitadelle tatsächlich wie ein Abenteuer ablaufen und den Spielern nicht alle direkt bei der Veröffentlichung dieser Erweiterung zur Verfügung stehen werden. Dieser zwischen den vielen neuen Karten leider ein wenig untergegangenen Erklärung zufolge dürfen die Spieler von Hearthstone am 11. August 2017 sowohl den Prolog als auch den ersten Flügel (drei Bosse) der Eiskronenzitadelle ausprobieren. In den zwei darauf folgenden Wochen wollen die Entwickler dann nacheinander den zweiten Flügel mit drei weiteren Bossen und den letzten Flügel mit dem Lichkönig freischalten.

Auch wenn die verzögerte Freischaltung der letzten vier Bosse auf jeden Fall ärgerlich ist, so müssen sich die Spieler von Hearthstone aber zumindest keine Sorgen darüber machen, dass sie zwei Wochen lang auf ihre kostenlose legendäre Heldenkarte warten müssen. Die Freischaltung dieses zufällig bestimmten Todesritters ist nämlich an den Prolog der Eiskronenzitadelle gekoppelt, weshalb daran interessierte Personen diese Karte sofort am Veröffentlichungstermin der Erweiterung erhalten können. Die einzigen Belohnungen, die einige Zeit lang auf sich warten lassen, sind zwei Packs (für das Abschließen der Flügel) und der für das Besiegen des Lichkönigs mit allen neun Klassen gewährte neue Paladinheld “Arthas Menethil”.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort