WoD: Die Hauptstädte der Fraktionen sind in Ashran “Update”

WoD: Die Hauptstädte der Fraktionen sind in Ashran “Update”
WoD: Die Hauptstädte der Fraktionen sind in Ashran “Update”
User Rating: 4.8 (3 votes)

Update: Community Manager Lore hat sich vergangene Nacht in den offiziellen Battle.Net Foren zu der “Verschiebung” der Hauptstädte nach Ashran geäußert und dabei einmal ausführlich erklärt, warum sich diese wichtigen Knotenpunkte nun nicht mehr im Frostfeuergrat und im Schattenmondtal befinden.

Die Gründe hinter dieser Änderung haben im Gegensatz zu vielen Vermutungen von Spielern im Grunde nichts mit dem PvP in Ashran zu tun, sondern sie beschäftigen sich eher mit der für Draenor geplanten Geschichte um den Kampf gegen die eiserne Horde. Auch wenn neue Spieler auf Draenor erst einmal die Hilfe der Frostwölfe bzw. der Draenei in Anspruch nehmen, so unterstützen diese beiden recht kleinen Gruppen doch eigentlich nur die Horde und die Allianz als wesentlich größere Gruppierungen im Kampf gegen einen gemeinsamen Feind. Aus diesem Grund macht es aus Sicht der Entwickler wenig Sinn, wenn die Streitkräfte der Fraktionen sich einfach in dem Lager einer kleinen Unterfraktion niederlassen.

Deshalb werden sowohl die Horde als auch die Allianz eigene riesige Festungen bzw. Hubs in Ashran errichten, die auch wirklich einen ausschweifenden Krieg gegen die eiserne Horde zulassen. Dennoch sollen weder der Tempel von Karabor noch die Festung der Frostwölfe aus dem Spiel entfernt werden, sodass interessierte Spieler diese Städte auch weiterhin besuchen und erforschen können. Die eigentliche Änderung an diesen Orten läuft auf eine Verschiebung der Bank und der Portale nach Ashran hinaus.

  • Auch wenn sich diese “Hauptstädte” in Ashran befinden, so werden Spieler nicht automatisch für das PvP markiert werden.
  • Die Entwickler haben mit WoD einige Änderungen an der Einstufung für das PvP durchgeführt, weshalb Spieler andere Personen außerhalb von PvP Servern nur noch dann angreifen können, wenn sie vorher “/pvp” in den Chat schreiben.
  • Diese Städte werden sehr viele Wachen und nur einen einzigen Eingang am Boden besitzen.
  • Es soll eine schnelle Reisemöglichkeit zwischen den Festungen und der Garnison eines Spielers geben.

 

 

Warlords of Draenor’s story is about the people of Azeroth (namely, the Alliance and the Horde) venturing into an unknown world and building up a force strong enough to take out an enemy stronger than anything they’ve encountered before, on that enemy’s own turf. While there are certainly some alliances to be made along the way, and those are definitely major parts of the story, the core theme is about you and your faction fighting for survival.

So, as development continued, we came to the realization that it just doesn’t make sense for the Horde and Alliance to spend so much energy and resources building up a stronghold on Draenor, only to base their efforts out of someone else’s city. We’re not helping the Draenei or Frostwolves fight off the Iron Horde – they’re helping us. The Alliance and Horde both have major bases of operation on Draenor. That should be where they’re working from.

That, along with the continued development of Garrisons into the overall quest and story flow of the expansion, led us to the decision to develop the Horde and Alliance bases on Ashran into the major faction hubs instead of Bladespire and Karabor. Promoting the world PvP area on Ashran is a nice perk, but it wasn’t a factor in making that decision.

That said, the Temple of Karabor and Bladespire Fortress are still there. We haven’t removed them or anything like that. You won’t be able to use your bank or check your auctions there, but they’re still fully built home cities for the Karabor Draenei and Frostwolf Orcs, respectively. You’ll still be able to explore them in their full glory.

As to the Alliance and Horde staging areas on Ashran, allow me to lay out a few key facts to hopefully allay some concerns:

  • They’re located on Ashran as a geographical location on the map, but they’re not part of the Ashran world PvP zone. They won’t be subjected to the realm coalescing we’re using to keep Ashran’s PvP area populated, and they won’t flag you for PvP on non-PvP realms.
  • We’ve also made some major improvements to the way PvP flagging works on non-PvP realms that removes “accidental flagging” from mistargeted abilities or ground effects. Unless you manually flag yourself by typing /pvp, you will simply not be able to attack enemy players, or heal friendly players who have flagged themselves.
  • They’re populated with guards, and the only land-based entrance is directly through the Ashran world PvP zone (including a major fortress). It’s certainly possible for someone from another faction to attack it, but it’s not any easier to do so than it is to attack the enemy faction’s shrine in the Vale of Eternal Blossoms.
  • There will be a fast travel option between the staging areas and your Garrison. You can pop over there quickly, conduct your business, and leave again if you like.

 

 

Originalartikel:

Mit der kommenden Erweiterung Warlords of Draenor werden die Entwickler die von Spielern begehbare Spielwelt um den kompletten Kontinent von Draenor erweitern und insgesamt 7 neue Zonen in WoW implementieren. In diesem neuen Gebiet wird es ähnlich wie in Pandaria für die beiden Fraktionen des Spiels auch wieder eine eigene kleine Hauptstadt geben, welche die Spieler mit wichtigen Händlern und Portalen versorgt. Auch wenn sich diese Hubs ursprünglich im Frostfeuergrat und im Schattenmondtal als Startgebiete von WoD befinden sollten, hat Lead Game Designer Mumper nun über Twitter angekündigt, dass die Entwickler die Hauptstädte der Fraktionen nun für einen anderen Ort geplant haben.

Diese sehr wichtigen Ortschaften werden sich im fertigen Spiel der Ankündigung des Entwicklers zufolge dann in den Außenbereichen des PvP-Gebiets Ashran befinden. Dabei sollen diese Hubs allerdings eine eigene kleine Zone für sich selbst darstellen und die Spieler nicht zum PvP zwigen. Aus diesem Grund muss sich trotz der Nähe zu einer PvP-Zone keiner Sorgen um Angriffe von feindlichen Spielern machen.

3 Comments

  1. Schade, habe mich schon drauf gefreut demnächst den Black Temple als Zuhause zu haben.

  2. Die Übersetzung ist aber so lala.. “Auch wenn sich diese “Hauptstädte” in Ashran befinden, so werden Spieler in diesem Gebiet kein PvP betreiben können.”

    -> Das stimmt ja so nicht.. es ist wie später beschrieben genau wie in MOP und da hab ich schon einige PVP Raids auf die Schreine erlebt. Auch wenn es sicher nicht viel PVP geben wird und man relativ sicher ist, so ist es doch eben was anderes als in Dalaran, wo man wirklich “kein PVP” betreiben konnte. Auf PVE Realms ist man natürlich eh sicher..

    • Leider eine schlechte Formulierung von mir. Habe es ausgebessert.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort