WoW: Ein neuer Hotfix

WoW: Ein neuer Hotfix
WoW: Ein neuer Hotfix
User Rating: 5 (1 votes)

Im Verlauf des gestrigen Tages spielten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment einen weiteren Hotfix für Patch 7.1.5 auf die Liveserver von World of Warcraft auf, der kurz nach seiner Veröffentlichung in der amerikanischen Spielregion dann selbstverständlich auch wieder von einem eigenen Eintrag in den auf der Communityseite dieses Titels vorhandenen Patchnotes begleitet wurde. Dieser von den Entwicklern verfassten Übersicht zufolge beinhaltete dieses erneut etwas kleiner gehaltene Update zusätzlich zu den üblichen Fehlerbehebungen dann auch noch die bereits vor einigen Tagen angekündigten Änderungen an dem Schurken. Wer sich nun für die genauen Auswirkungen dieses Hotfixes interessiert, der sollte einen Blick auf folgende Übersetzung der Patchnotes werfen.

 

 

Hotfixes: February 3

Klassen:

Dämonenjäger:

  • Rachsucht: Es wurde ein Fehler behoben, der dafür sorgte, dass Abtrennen den durch Klingenparade erzeugten Buff nicht korrekt verbrauchte.

 

Schurke:

 

 

Chat:

  • In der offenen Spielwelt der Verheerten Inseln aktive Helden sollten nach einem Neustart der Server nun wieder dazu in der Lage sein, die Kanäle “Allgemein” und “Lokale Verteidigung” zum Chatten zu verwenden.

 

 

Dungeons und Raids:

Die Nachtfestung:

  • Elisande
    • Auf Braumeister geskillte Mönche sollten während des Wirkens von Zeitstopp nun keinen Schaden mehr durch Staffeln erleiden.

 

 

PvP:

Schurke:

  • Meucheln: Die Beweglichkeit dieser Spezialisierung wurde im PvP um 5% verringert.

 

 

 

(via)

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort