Patch 7.0.3: Eine Liste mit undokumentierten Änderungen

Patch 7.0.3: Eine Liste mit undokumentierten Änderungen
Patch 7.0.3: Eine Liste mit undokumentierten Änderungen
User Rating: 4.7 (1 votes)

Auch wenn die größeren Neuerungen aus dem gestern veröffentlichten Patch 7.0.3 alle von den Entwicklern in den offiziellen Patchnotes aufgelistet wurden, so beinhaltet dieses neue Update gleichzeitig aber auch noch eine Vielzahl von kleineren Änderungen, die bisher undokumentiert geblieben sind und nicht in den Patchnotes auftauchen. Netterweise haben die Mitarbeiter der Seite “wow.gamepedia.com” diese nicht in den Patchnotes vermerkten Änderdungen aus Patch 7.0.3 mittlerweile aber nun zusammengetragen und in einer umfangreichen Übersicht veröffentlicht. Folgender Artikel beinhaltet nun eine übersetzte Version dieser Zusammenfassung, die alle aktuell bekannten undokumentierten Änderungen aus Patch 7.0.3 auflistet.

 

 

Allgemeine Änderungen:

  • Die alten Charaktermodelle benutzen für ihre Animationen nun die Skelette der neuen Modelle aus WoD.
  • Einige der alten Animationen für selten eingesetzte Angriffe wurden entfernt und durch neue Animationen ersetzt.
  • Die weiblichen Menschen und die weiblichen Nachtelfen besitzen nun eine neue Animation beim Herunterfallen.
  • OG und SW sind nun scheinbar Cross-Realm Zonen.

 

 

Änderungen an Klassen:

  • Alle Jäger haben per Post eine Stangenwaffe erhalten. Somit können sie bei Interesse nun ohne Probleme die angepasste Überlebens-Skillung ausprobieren.
  • Die Todesritter haben zwei einhändige Schwerter für ihre Frost-Skillung per Post erhalten.

 

 

Änderungen an Quests:

  • Einige niedrigstufige Quests wurden entfernt. Beispiel: Erreiche Stufe 3 und benutze eine bestimmte Fähigkeiten.
  • Quests, die vor MoP in WoW eingebaut wurden, belohnen die Spieler jetzt nur noch mit einem zu ihrer Spezialisierung passenden Gegenstand. Die Spieler dürfen sich ihre Belohnung nicht länger aussuchen.
  • Mönch:
    • Die Gesundheit der Quest-NPCs für die Aufgabe “Übung macht den Meister” wurde stark erhöht.

 

 

Änderungen an NPCs:

  • Der Park von Sturmwind wurde repariert.
  • Glenn Graumähne und Major Samuelson befinden sich nicht länger in der Burg von Sturmwind.
  • Madam Goya befindet sich nicht länger in Nagrand.

 

 

Kreaturen:

  • Die Modelle von vielen Kreaturen in der Spielwelt wurden überarbeitet und verbessert (Liste). Häufig finden diese Modelle allerdings nur bei dem Content für “Legion” eine Verwendung.
  • Folgende Tierfamilien können nun von Jägern gezähmt werden:
    • Kodos
    • Mushans
    • Stegodons
    • Schaufelhauer
    • Yaks
    • Sandhäscher
    • Roboschreiter

 

 

Änderungen an Gegenständen:

  • Die Angriffskraft auf PvP-Items wurde entweder in Stärke oder Beweglichkeit umgewandelt.
  • Die Werte “Willenskraft” oder “Bonusrüstung” wurde auf den Gegenständen durch “Vielseitigkeit” oder “Meisterschaft” ersetzt.
  • Der Wert “Zaubermacht” wurde von den Waffen der magischen Klassen entfernt und durch einen erhöhten Wert an “Intelligenz” ersetzt.
  • Viele niedrigstufige Gegenstände aus Leder sind nun Kette.
  • Viele niedrigstufige Gegenstände aus Kette sind nun Platte.
  • Viele Gegenstände haben Voraussetzungen für Klassen oder Rassen erhalten.
  • Viele Schmuckstücke gewähren den Spielern nun wesentlich weniger direkte Werte.
  • Alle farbigen Sockel wurden in prismatische Sockel umgewandelt.
  • Die Erbstücke besitzen anstellte der goldenen Färbung nun eine hellblaue Färbung.
  • Viele weiße Hemden besitzen nun eine grüne Seltenheit und sind beim Anlegen gebunden.
  •  Thori’dal, the Stars’ Fury besitzt eine neue Animation.
  • Die Icons von vielen älteren Ausrüstungsteilen wurden verändert.
  • Ein “ Abandoned Medic Kit” benötigt nun 10 Einheiten von “Prächtiges Fell”.
  • Viele verbrauchbare Gegenstände besitzen nun eine graue Seltenheit und können nicht mehr verwendet werden.

 

 

Die Garnison:

  • Spieler können “Felblight” nun für 25 Urgeister in ihrer Garnison kaufen.
  • Die Verbesserungen für Anhänger sind alle nur noch 5 Kupferstücke wert.
  • Die Goldmissionen gewähren nun Garnisonsressourcen.
  • Die Waren beim Handelsposten kosten nun wesentlich mehr Ressourcen.
  • Die Big Crate of Salvage beinhalten keine Ausrüstungsteile mehr. Gegenstände für die Transmogrifikation sind noch immer vorhanden. Die Large Crate of Salvage fungieren dann als Ersatz für die alten Kisten.
  • Die Quests der Juwelenschleifer geben den Spielern nun ebenfalls Ressourcen.
  • Die durch “Teil eines Belegs” Gegenstände sind nun 90% weniger Gold wert.

 

 

Reittiere:

  • Die Kameraführung beim Fliegen mit Reittieren wurde angepasst.
  • Das Reittier “ Disc of the Red Flying Cloud” besitzt im Stillstand nun eine größere Wolke und hinterlässt bei der Bewegung eine Wolkenspur.

 

 

Raids:

  • Die Gegenstände aus den alten Raids sind alle etwas weniger Gold wert:
    • Classic: -5 Prozent
    • Burning Crusade: -15 Prozent
    • Wrath of the Lich King: -23 Prozent
    • Cataclysm: -25 Prozent
    • Mists of Pandaria: -23 Prozent
  • Ahn’quiraj:
    • Viele früher unverkäufliche Gegenstände aus diesen beiden Raids besitzen nun einen Wert und können bei Händlern verkauft werden.

 

 

Das Interface:

  • Die Erfahrungspunkteleiste der Spieler besitzt eine neue Animation, die sich langsam mit den erhaltenen Punkten auffüllt.
  • Das Interface für die Erfolge besitzt nun eine Suchfunktion.
  • Der Abschnitt “Klassisch” besitzt nun vier Unterkategorien.
  • Die Heldentaten sind nun in sieben Unterkategorien eingeteilt.
  • Auf der Minimap werden niedrigstufige Quests nun als “ausgeblendete Quests” bezeichnet.
  • Die Anzeigen für die Flugpunkte auf der Karte sind nun größer und die von Spielern gewählte Strecke leuchtet auf, wenn sie mit der Maus darüber gehen.
  • Beim Zonenwechsel werden die Namen der Zonen nun größer angezeigt.
  • Der Abenteuerführer beinhaltet nun Informationen zu den Raids aus TBC und WotLK.
  • Plündermeister wurde in “Guild Master Loot” umbenannt und erfordert nun, dass 80% des Raids aus der eigenen Gilde stammen.
  • Das Erlernen eines neuen Rezepts erzeugt nun ähnlich wie ein Erfolg ein kleines Fenster.
  • Die maximale Auflösung der Texturen kann nun auf “Ultra” erhöht werden.
  • Sichtweite, Umgebungsdetails und Bodenobjektdichte sind nun Regler.
  • Der Kopfhörermodus in den Optionen wurde durch Abstandsdämpfung ersetzt.
  • Bei wenig Gesundheit wird der Bildschirm nun rot aufleuchten. Diese Option kann deaktiviert werden.
  • Spieler können sich ihre Gesundheit und Ressourcen direkt unter dem Helden anzeigen lassen.
  • Namensplaketten können nun entweder immer oder nur im Kampf angezeigt werden.
  • Kombo-Punkte werden nicht länger im fließenden Kampftext angezeigt.
  • Die Zusammenfassung der Stärkungszauber wurde entfernt, weil es keine raidweiten Buffs mehr gibt.

 

 

(via)

 

1 Comment

  1. Krieger haben in der Post 2 2H-Äxte bekommen, weil Fury keine 1H-Waffen nutzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort