Hearthstone: Ben Brode über die Lore von neuen Karten

Hearthstone: Ben Brode über die Lore von neuen Karten
Hearthstone: Ben Brode über die Lore von neuen Karten
User Rating: 4.5 (1 votes)

Im Verlauf des gestrigen Tages wurde die mit der Erweiterung “Das Flüstern der Alten Götter” erscheinende neue Karte “Ragnaros, Lightlord” enthüllt, bei dem es sich um eine unverderbte und gute Version des Feuerfürsten Ragnaros als legendären Diener für die Klasse des Paladins handelt. Da solch eine Variante dieses Bosses allerdings in World of Warcraft nicht existiert und der Feuerfürst dort eine von grundauf feindliche Wesenheit darstellt, beschweren sich aktuell einige Spieler auf Twitter und in den Battle.Net Foren darüber, dass “Ragnaros, Lightlord” nicht zu der Hintergrundgeschichte von Azeroth passt und die Entwickler die Lore dieses Titels beinahe schon mit Füßen treten.

Aufgrund der Vielzahl dieser Beschwerden hat sich Lead Designer Ben Brode mittlerweile mehrmals auf Twitter zu Wort gemeldet und dort an den Diskussionen über die Lore von World of Warcraft und deren Umsetzung in Hearthstone: Heroes of Warcraft teilgenommen. Dabei erklärte Ben Brode unter anderem, dass die Entwickler die Erweiterung “Das Flüstern der Alten Götter” und Hearthstone im Allgemeinen oft als nur teilweise kanonisch einstufen und dieses Kartenspiel in diesen Momenten dann eher als ein “Was wäre wenn”-Szenario betrachten. Diese Ansichtsweise ist auch der Grund dafür, warum die Mitarbeiter von Blizzard sich in allen Epochen von World of Warcraft bedienen und neben alternativen Versionen von Charakteren wie “Ragnaros, Lightlord” auch bereits verstorbene Bösewichte oder Helden für ihre Karten verwenden können.

Da Hearthstone wie bereits erwähnt von den Entwicklern als “teilweise kanonisch” angesehen wird, gibt es selbstverständlich auch einige Karten oder Momente in der Entwicklung dieses Titels, die auf jeden Fall zu der Lore von World of Warcraft gehören und auf diese Weise entweder bereits im Spiel aufgetaucht sind oder es möglicherweise irgendwann tun werden. Dazu gehört beispielsweise das erst vor Kurzem vorgestellte Design des Alten Gottes “N’zoth”, welches trotz seiner Enthüllung in diesem Kartenspiel auch für diesen Charakter in Azeroth gilt. Sollte dieser Alte Gott sich den Spielern also jemals in World of Warcraft entgegenstellen, dann wird er vermutlich aus einer Vielzahl von Tentakeln bestehen.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort