Patch 8.2.5: Der Plan von Sylvanas wurde enthüllt

Patch 8.2.5: Der Plan von Sylvanas wurde enthüllt
Patch 8.2.5: Der Plan von Sylvanas wurde enthüllt
User Rating: 4.9 (4 votes)

Wer das mit Patch 8.2.5 kommende Finale der Kriegskampagne von Battle for Azeroth abschließt, der bekommt eine weitere etwas über eine Minute lang laufende Zwischensequenz zu sehen. Das wirklich Interessante an diesem Moment ist allerdings, dass es zu diesem Zeitpunkt zwei verschiedene Cinematics gibt und die im Verlauf der Kriegskampagne von Spielern getroffenen Entscheidungen beeinflussen, wo sie ihre letzte Quest abgeben müssen und welche Aufnahme ihnen gezeigt wird. (Spoiler) Während die Anhänger von Saurfang zu diesem Zeitpunkt einen Blick auf die in Orgrimmar stattfindende Beerdigung dieses Orcs werfen dürfen, so treffen sich die Anhänger von Sylvanas am Ende der Kriegskampagne spannenderweise mit ihr in den Geisterlanden. Das bei diesem Treffen gezeigte Cinematic offenbart den Spielern dann auch endlich, wie der Plan von Sylvanas aussieht, auf welcher Seite sie eigentlich steht und wie ihre Abmachung mit Azshara aussieht.

Diesem Cinematic zufolge sieht es aktuell ganz danach aus, als würde Sylvanas tatsächlich dem Tod selbst dienen und sich nicht wirklich für die Lebenden interessieren. Auch wenn sie die Verlassenen zu Beginn noch bemitleidete, so haben diese Untoten sie durch ihre Klammerung an das Leben mittlerweile aber auch enttäuscht. Aufgrund dieses Hasses gegenüber dem Leben sollten sowohl der Handel mit Azshara als auch der in BfA gestartete Krieg zwischen den Fraktionen einfach nur dafür sorgen, dass möglichst viele Einwohner von Azeroth sterben und die “hungernde Dunkelheit” füttern. Aus diesem Grund hat Sylvanas auch aktiv auf einen Kampf zwischen den Streitkräften von Azeroth und dem in Patch 8.2 befreiten alten Gott N’Zoth hingearbeitet. Im Kampf gegen diesen Alten Gott sollen unzählige Streiter von Azeroth ihr Ende finden. Interessanterweise steht Sylvanas aber auch nicht auf der Seite von N’Zoth, weil auch dieser Alte Gott ihren Vorstellungen zufolge irgendwann dem Tod dienen wird.

Am Ende dieser Zwischensequenz für Anhänger von Sylvanas bricht die ehemalige Anführerin der Horde erneut auf, um weitere notwendige Vorbereitungen zu treffen. Mit ihren letzten Worten informiert sie ihren Champion darüber, dass nichts in der Welt anhält und er alles verstehen wird, wenn sie sich das nächste Mal treffen.

 

 

Sylvanas: Ah champion, I wasn’t certain you made it out of Orgrimmar. If the traitors know of your service to me, they’d have put you in irons…or worse. Saurfang’s ill-considered challenge may have ended the war prematurely, but it doesn’t matter now. Countless souls have been fed to the hungering darkness. Though I cared nothing for the living, I did pity the Forsaken. For the great injustice that made them what they are. I understand the cruelty of fate better than anyone.

But despite all I taught them, they stubbornly clung to hope. To life. They will learn the truth, along with all the rest.

My bargain with Azshara will yet bear fruit. The armies of Azeroth will fight her master, and he will line their streets with corpses. In the end, he too will serve Death.

Enough reflection. There are preparations to be made. Nothing lasts. When next you see me, you will understand.

 

 

Nathanos Pestrufer:

Auch wenn Nathanos in den Cinematics aus Patch 8.2.5 keine Rolle spielt, so taucht er aber zumindest für Anhänger von Sylvanas am Ende der Kriegskampagne auf. Ein kurzer Dialog zwischen dem Pestrufer und Sylvanas offenbart den Spieler, dass er scheinbar auf eine eigene Mission geschickt wird. Interessanterweise verlässt er Sylvanas mit den Worten “Safe journey, my love“.

 

 

(via)

1 Comment

  1. Echt spannend – was ist deine persönliche Vermutung, wie es nun mit dieser Storyline weiter gehen könnte?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort