Diese Woche in WoW: Ein Weltboss, Zeitwanderungen und das PvP

Diese Woche in WoW: Ein Weltboss, Zeitwanderungen und das PvP
Diese Woche in WoW: Ein Weltboss, Zeitwanderungen und das PvP
User Rating: 0 (0 votes)

Wie es mittlerweile für World of Warcraft üblich ist, hat auch am heutigen Mittwoch, den 20. Februar 2019 wieder eine wöchentliche Rotation in diesem MMORPG stattgefunden und entweder komplette Neuerungen freigeschaltet oder bestehende Inhalte durch andere Inhalte der gleichen Art ersetzt. Um euch nun auf eine simple Weise darüber in Kenntnis zu setzen, welche Aspekte des Spiels sich heute Vormittag verändert haben, findet ihr folgend praktischerweise eine kurze Übersicht zu der mit den heutigen Wartungsarbeiten in diesem MMORPG gestarteten Woche.

 

 

Mythic+ Dungeons:

 

 

 

Ein neuer Weltboss:

Am heutigen Mittwoch ist selbstverständlich auch wieder ein brandneuer Weltboss in den Gebieten von Battle for Azeroth aufgetaucht. Für diese Woche wurde der im Sturmsangtal positionierte Warbringer Yenajz ausgewählt. Dieser Encounter kann den siegreichen Spielern mit etwas Glück Beute mit einer Gegenstandsstufe von 355 überlassen.

 

 

 

Wöchentliches Event: Zeitwanderungen aus TBC

Heute Vormittag ist in World of Warcraft mal wieder eines der wöchentlich wechselnden Ingame-Events der aktuellen Erweiterung gestartet, welches es allen Spielern mit Helden über Level 70 jetzt ein weiteres Mal ermöglicht die verschiedenen Zeitwanderungsdungeons aus The Burning Crusade mit herunterskalierten Ausrüstungsteilen und Fähigkeiten zu besuchen.

Als Belohnung für das Besiegen der in diesen Instanzen vorhandenen Bosse erhalten die Spieler zusätzlich zu den auf Stufe 120 skalierenden Ausrüstungsteilen der jeweiligen Encounter auch noch immer einige Einheiten der nützlichen Währung Zeitverzerrte Abzeichen. Zusätzlich dazu können alle daran interessierten Personen während dieses Ingame-Events auch noch die wöchentliche Quest ” [A Shrouded Path Through Time] annehmen, die sie für das Abschließen von fünf Zeitwanderungsdungeons mit 750 Azerit und einer Truhe mit Schätzen aus Dazar’alor belohnt. Diese Kiste beinhaltet ein zufälliges Item aus der normalen Version der Schlacht um Dazar’alor.

Weitere Informationen zu diesem Event findet ihr hier.

 

 

Die Inselexpeditionen:

Die mit Battle for Azeroth eingeführten Inselexpeditionen unterliegen einer wöchentlich wechselnden Rotation, die den Spielern alle sieben Tage drei von den Entwicklern ausgewählte Inseln zum Erkunden zur Verfügung stellt. In dieser Woche wurden Jorundall (Taunka), Dread Chain (Trolle) und Verdant Wilds (Druiden) als Inseln für dieses Feature ausgewählt. Zusätzlich dazu starten in dieser Woche zum ersten Mal die Invasionen der Luftelementare, die den Spielern eine Chance auf bisher nicht erhältlich gewesene Beute gewähren. Wer auf diesen drei Inseln insgesamt 40.000 Azerit einsammelt, der schaltet 2500 Azerit für sein Herz von Azeroth frei. Spieler sollten sich diesen Bonus auf keinen Fall entgegen lassen.

 

 

 

 

Ruf zu den Waffen: Tiragardesund

Um das PvP in der offenen Spielwelt von World of Warcraft zu fördern, gibt es in Battle for Azeroth in jeder Woche eine spezielle PvP-Quest, die immer das Töten von 10 Spielern der feindlichen Fraktion in einem der Gebiete aus dieser Erweiterung erfordert. In dieser Woche handelt es sich dabei um die im Tiragardesund stattfindende Quest Ruf zu den Waffen: Tiragardesund. Das Abschließen dieser Quest belohnt die Spieler mit 250 Ehre und 75 Ruf bei einer ihrer fraktionsspezifischen Ruffraktionen.

 

 

Die PvP-Rauferei: Tarrens Mühle gegen Süderstade

Heute Vormittag wurde in World of Warcraft zum wiederholten Male die PvP-Rauferei “Tarrens Mühle gegen Süderstade” gestartet, die allen daran interessierten Spielern nun genau eine Woche lang über das entsprechende Suchtool zur Verfügung steht. In diesem einzigartigen Spielmodus treten 40 Teilnehmer jeder Fraktion in einer instanzierten Version des Vorgebirges des Hügellands in einem groß angelegten Team-Deathmatch gegeneinander an und stellen auf diese Weise die zu Classic in diesem Gebiet stattfindenden Schlachten zwischen der Horde und der Allianz nach. Der Sieg in dieser PvP-Rauferei geht an das Team, welches die Ressourcen der Gegner (Feinde töten) als Erstes auf 0 bringt.

 

Shake Up the Battlegrounds with PvP Brawls: Tarren Mill vs. Southshore

February 19 – 26.

Originally introduced as a part of the World of Warcraft 10-Year Anniversary event, this Brawl harkens back to the early days of WoW PvP, with an epic battle between the two towns of Tarren Mill and Southshore. In this game of war, you’ll need to work as a team and deplete your foes’ resources to claim victory.

 

 

 

(via)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

JustNetwork | Just! Stevinho
Registrieren
Username Passwort